Seeburg 148 SL Spule abgeraucht

geschrieben von - posted by Hefter 
Seeburg 148 SL Spule abgeraucht
19.05.22 10:25
Hallo Leute,
ich habe wieder einmal einen Hilferuf nach Unterstützung an Euch.
Bei einer Trashcan (148 SL) ist eine Spule abgebrannt. Ich habe nur die in den Bildern dargestellte "Einheit", in der 2 Spulen drinnen sind. Eine scheint noch in Ordnung zu sein, die andere .... siehe Bilder. Nachdem bei der in Ordnung scheinenden Spule nur 1 Draht herausgeführt ist (zumindest, soweit ich das sehen konnte) stellt sich mir die Frage, wo der 2. Anschluss ist (oder ist der im Inneren direkt auf den Metallkern verbunden?)
Auf der Rückseite sind 2 mit 1 - 24 beschriftete, runde Scheiben. Ich denke, dass diese Einheit in der Trashcan oben, dort wo der Münzeinwurf ist, hingehört.

Meine Fragen:
1. Was macht diese Einheit
2. Ich habe hier im Online-Shop nur das Manual "Reference-Book Seeburg Vol. 1 für Symphonola C/D bis R und J/JL (1936 - 1954/55)" gefunden, Schaltpläne, insbesondere von der vorliegenden Einheit, sind da wahrscheinlich keine drinnen?
3. Wenn kein Schaltplan im Reference-Book: Hat jemand die Verdrahtung dieser Einheit, die mit einem 6 poligen (2 reihig) Stecker mit der Jukebox elektr. verbunden ist?
4. Bekommt man solche Spulen irgendwo (auch gebraucht), ich habe nirgends so etwas gefunden
5. Ich kann mir vorstellen, die Spule selbst zu wickeln, dafür würde ich aber zumindest die ungefähre Windungszahl benötigen (Drahtdurchmesser habe ich) und dann vielleicht noch den ohmschen Wert als grobe Kontrollmöglichkeit.


Um es klarzustellen: Die Seeburg gehört nicht mir. Ein Freund, dem ich bei der Wartung seiner Jukeboxen immer wieder einmal helfe (macht einfach Spaß!) hat einen Bekannten, der ihn um Hilfe gebeten, nein angefleht hat. Ich habe keinerlei Unterlagen von der 148 SL. Single-Jukeboxen habe ich einige, aber Schellack ist für mich Neuland. Und wenn ich so hier im Forum herumstöbere habe ich den Eindruck, dass die Mechanik mit ihren teilweise sehr geringen Toleranzen für mich auch nicht die richtige "Spielwiese" ist.
Aber ich habe zugesagt, hier wegen der Spule nachzufragen, wenn möglich eine zu bestellen oder selbst zu wickeln und die Einheit (so ich Schaltungsunterlagen irgendwoher bekommen kann) wieder zusammenzubauen. Ich befürchte halt nur, dass die Spule gleich wieder in Rauch aufgehen wird, wenn man sich die Mechanik bzw. die Elektrik nicht vorher anschaut. So eine Spule gibt ja nicht aus Lust und Tollerei Rauchzeichen von sich und löst sich in ihre Bestandteile auf.

Ich bin auf alle Fälle für jede Hilfe dankbar. Ich schätze Eure Unterstützungen immer sehr!

Grüße
Hefter



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.05.22 10:25.


Re: Seeburg 148 SL Spule abgeraucht
20.05.22 14:24
Hallo Hefter,
das Bauteil ist die #400262 "credit relay panel assy." oder "credit & cancel assy."
Es sitzt oben in der Mitte zwischen den Wahltasten und zählt je nach Geldeinwurf
die Kredite auf und je nach wählen der Lieder auch wieder runter (rechte Scheibe
1-20 Kredite).
Vereinfacht ist eine Spule mit Schalter zum raufzählen und die andere zum runterzählen.
Gleichzeitig wird auch über die Kreditspule (raufzählen) die Box in Betrieb gesetzt,
damit gewählt werden kann.
Dieses Assy. bekommt man ab und an gebr. in den USA für je nach Anbieter $ 80-160
zzgl. Versand, Abfertigung etc. Funktion meist unbekannt.
Für die Spulen etc. vielleicht hilft das Bild weiter.
Das Foto zeigt die Einheit von der Spulenseite und das Schaltbild die "Elektrik" mit Daten.
Ich hoffe das hilft weiter. Z.Zt. hat keiner meiner Kontakte solch Bauteil an Hand.

Beste Grüße
Gernot


Re: Seeburg 148 SL Spule abgeraucht
22.05.22 17:01
Servus Gernot,
Ui, super, das hilft mir schon einmal gewaltig weiter! Damit kann ich auf alle Fälle etwas anfangen.
Ich werde versuchen, die Spule in den nächsten Wochen selbst zu wickeln. Mal sehen, ob das gelingt.

Soweit ich das sehe, werden 25V vom Trafo direkt auf die Spule gelegt, ohne jegliche Sicherung dazwischen. Wenn da etwas hängen bleibt fließen bei 3 Ohm Spulenwiderstand an die 8A . Da ist auch klar, dass entweder die Spule, oder der Trafo stirbt. Zum Glück war es in diesem Fall "nur" die Spule, der Trafo wäre wahrscheinlich teurer gewesen.
Wenn das mit dem Wickeln klappt kommt da zumindest noch eine Sicherung oder ein PTC direkt beim Trafo rein, dann wird auch das Counter-Solenoid mit abgesichert und das Problem sollte in der Zukunft vom Tisch sein.

Ich bedanke mich für Deine Hilfe und werde auf jeden Fall hier berichten!

Grüße
Hefter
Re: Seeburg 148 SL Spule abgeraucht
24.05.22 20:23
Hallo Hefter,

schön wenn's hilft. Eines sei evtl. noch zu erwähnen. Wenn die Spule ersetzt und
das credit assy. wieder zusammengebaut wird, solltest Du unbedingt darauf achten,
das die Schalter(zungen) von den Abständen und die "Auf- und Abzähleinheit" der
Kreditanzeige etc. korrekt eingestellt sind. Sonst kann es passieren, das wieder eine
Spule durchbrennen könnte wenn ein Schalter "kleben bleibt". Das leichte Brummen
ist über die Musik meist nicht zu hören.
Ich hoffe die angehangenen Dateien helfen dabei. Meine 148 hatte es auch nötig smiling smiley

Mit besten Grüßen

Gernot


Re: Seeburg 148 SL Spule abgeraucht
24.05.22 20:25
Hallo Hefter,

hier die nächsten Bilder da nur immer 3 wohl erlaubt......


Beste Grüße

Gernot


Re: Seeburg 148 SL Spule abgeraucht
24.05.22 20:47
Hallo Hefter,

hier noch eine Datei


Beste Grüße

Gernot


Re: Seeburg 148 SL Spule abgeraucht
25.05.22 01:46
Servus Gernot,
danke für die hilfreichen Tipps und die Beschreibungen, damit sollte die Credit Assy wiederbelebbar sein.

Wenn ich die Spule in den nächsten Wochen neu wickle werde ich natürlich berichten wie es mir ergangen ist, und ob die 148 SL wieder das tut, was sie soll, nämlich uralte Schellacks perfekt wiedergeben... hoffentlich

Grüße
Hefter
Re: Seeburg 148 SL Spule abgeraucht
25.05.22 23:17
Hallo Hefter,

viel Glück und hoffentlich klappt es mit der Spule und dem
späteren Betrieb der Box.
Bericht wäre nett und wenn weitere Fragen, vielleicht kann ich helfen.

Mit besten Grüßen

Gernot
In diesem Forum dürfen nur registrierte Mitglieder schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in