Freispiel Einstellung NSM Consul 120 A

geschrieben von - posted by flottgeld 
Freispiel Einstellung NSM Consul 120 A
23.09.20 16:20
Hallo liebe JB-Freunde,
habe meine alte NSM 120 A endlich zum laufen gebracht, komme aber mit dem Freispiel noch nicht ganz zurecht...ich kann den Knopf für Addition so oft drücken wie ich will, nach 3 oder 4 Liedern ist dieser wieder "frei". Trickserei mit Add und Sub-Knopf haben bisher auch nichts gebracht...was mache ich falsch bzw. was kann ich machen, damit möglichst viele Freispiele laufen (wie z. B . bei meiner NSM Consul 160)? Danke für einen Tipp und beste Grüße aus
Bay. Kongo im Rottal
Anderl
Nachtrag: Offenbar drückt die Nadel auch etwas zu fest auf die Platten, welche sich allmählich etwas biegen und bei manchen Scheiben wird vor den Auslaufrillen bereits unterbrochen - wo (kann) ich das evtl. einstellen...
Danke nochmals
Re: Freispiel Einstellung NSM Consul 120 A
06.01.21 06:46
In der grauen Credit-Box ist eine kleine Feder die nach unten eingehängt ist. Wenn man diese nach oben hängt, läuft das Gerät auf Dauerfreispiel.
LG Bob
Re: Freispiel Einstellung NSM Consul 120 A
06.01.21 19:38
Hallo Anderl,

die Additionstaste darf man nicht zu schnell hintereinander drücken. Der Strom für die Additionsspule wird von einer dicken Soffitten-Lampe begrenzt. Drückt man zu schnell, bleibt deren Glühfaden zu warm und damit ihr Widerstand zu groß.

Eine Umbauanleitung auf Dauerfreispiel findet sich hier:[forum.jukebox-world.de]

Viele Grüße
Jens



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.01.21 19:43.
Re: Freispiel Einstellung NSM Consul 120 A
01.04.21 06:43
Hallo Bob,

vielen Dank für den Tipp - haut einwandfrei hin...vielleicht hast du ja noch einen Tipp für mein neuerliches Problem:

Der Schlitten nimmt die Platten auf - der Tonarm setzt an, die Platte läuft ein oder zwei Rillen und bevor die Musik kommt, wird die Platte wieder zurückgesetzt in den Plattenständer (sowohl bei A- wie auf B-Seite).

Die Box steht im unbeheizten Nebengebäude und ging bisher davon aus, dass es evtl. an der Temperatur liegen könnte - scheint aber nicht der Fall zu sein.

Vielleicht kannst du mir auf die "Sprünge" helfen?

Danke und vg aus dem Rottal

Anderl
Re: Freispiel Einstellung NSM Consul 120 A
08.04.21 14:59
Hallo Anderl,
für das Abschalten ist normalerweise der graue Reed-Schalter zuständig. Ein Teil ist am Tonarm durch lockerne einer Schraube justierbar. Der zweite Teil des Schalters ist fix am Laufwagen befestigt.
ich würde als Erstes mal schauen, ob der justierbare Teil vestellt ist. Danach könntest du auch den fixen Teil des Schalter abmachen und schauen, was sich dann tut. Als nächstes wäre auch interessant, was sich tut, wenn du den Tonarm in der Anfangsposition hältst, bevor es die ein oder zwei Rillen abfährt - schaltet er dann auch ab?
LG Bob
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in