R.O. Capri

geschrieben von - posted by KlausM 
R.O. Capri
30.04.20 12:23
Hallo Forumsmitglieder,
mein Name ist Klaus, habe Probleme mit meiner R.O. 404, nachdem Münzeinwurf schaltet Tastaturralais, gleichzeitig startet write in Arm und läuft rund , währenddessen werden alle Kredite wieder gelöscht, write in Arm läuft weiter ohne Wahlen zu schreiben.....
Lampe in krediteinheit leuchtet, also mit Funktion, Schleifbahnen alle nochmals gereinigt, Tastatur zweimal gereinigt und alle Tasten mehrmals durchgedrückt...kein Erfolg.
Vielleicht weiß jemand was ich noch prüfen oder tun kann....im voraus vielen Dank
KLaus
Re: R.O. Capri
30.04.20 23:04
Hallo Klaus

Ich denke, Du hast mehrere schwerwiegende Fehler an Deiner Box.

Write In Arm läuft, sobald Credit vorhanden ist: Das liegt normalerweise an der Tastatur. Dort gibt es zwei Kontakte, die schließen, wenn eine Buchstaben- bzw. Zahlentaste gedrückt wird. Erst wenn beide Kontakte geschlossen sind, bekommt das Write In Relay Strom und schaltet den Motor für den Write In Arm ein.

Lampe in der Crediteinheit leuchtet: Diese sollte nicht dauernd leuchten, sondern nur kurz aufleuchten, wenn der der Write In Arm die den gedrückten Tasten entsprechende Position erreicht. Dann zieht nämlich das Stop Relay an und schaltet den Wechselstrom für den Motor ab. Gleichzeitig wird über die Lampe eine Gleichspannung auf den Motor gelegt, wodurch der Motor augenblicklich gestoppt wird. Normalerweise kann nicht gleichzeitig der Motor laufen und die Lampe leuchten.

Wenn das Stop Relay anzieht, schaltet es die Accumulator Reset Coil ein und es wird ein Credit abgezogen. Die Kontakte auf der Accumulator Reset Coil schalten eine der Write In Carriage Solenoids ein, um die Wahl einzuschreiben. Gleichzeitig wird auch das Attract Delay Relay eingeschaltet. Dieses zieht mit einer kleinen Verzögerung an und unterbricht alle bisher aktivierten Stromkreise, auch den Stromkreis zum Lock-Bar Solenoid, wodurch die Tasten ausgelöst werden.

In Deinem Fall dürften mehrere Kontakte schlecht justiert sein, sowohl an der Tastatur, als auch an den drei Relais in der Crediteinheit.

Viele Grüße - charly49
Re: R.O. Capri
02.05.20 11:45
Hallo Charly,danke für die Rückmeldung.
Mit der Lampe meinte ich, dass sie Funktion hat, also nicht defekt ist. Hab mich falsch ausgedrueckt.hab mir nochmals Tastatur angekuckt und die beiden Federkontakte kontrolliert auf Funktion und Durchgang wenn Relais angezogen ist, geprüft.
Sobald ich Münze einwerfen fährt write in Arm los und dreht ins unendliche.
Auch kommt WAEHLE Anzeige nicht.
Relais in tastatur bleibt angezogen.
Relais in Kreditteil sind alle sauber und ohne Beschädigungen....sollte ich doch an Tastatureinheit nochmal alles neu justieren? Beschreibung aus Bedienungsanleitung habe ich....LG klaus
Re: R.O. Capri
02.05.20 16:15
Hallo Klaus

Du schreibst: "...die beiden Federkontakte kontrolliert auf Funktion und Durchgang wenn Relais angezogen ist, geprüft." Auf der Tastatur gibt es kein Relais, das Ding heißt LOCK-BAR SOLENOID. Die Kontakte auf der Tastatur dürfen nicht geschlossen sein, wenn das Lock Bar Solenoid anzieht (weil Credit gegeben wurde). Die Kontakte dürfen erst schließen, wenn eine Buchstaben- und eine Nummerntaste gedrückt wird.

Du solltest die korrekte Bezeichnung der Bauteile aus dem Servicemanual verwenden, das hilft, Mißverständnisse zu vermeiden.

Viele Grüße - charly49
Re: R.O. Capri
04.05.20 14:39
Hallo Forum, Hallo Charly...
hab jetzt nochmal Tastatur an allen Punkten der Schaltfedern und auch Zugstange, sowie des Rastbolzens
nach Angaben im Manual eingestellt. Box arbeitet!!!!! aber nur mit bestimmten Auswahlen !!!
Auch sind Auswahlen dabei die angefahren werden aber nicht gespielt werden und im Kredit abgezogen werden...
? LG Klaus
Re: R.O. Capri
04.05.20 16:43
Hallo Klaus

Was bedeutet: "...sind Auswahlen dabei die angefahren werden aber nicht gespielt werden ". Wird der entsprechende Selection Lever umgelegt? Läuft danach das Plattenmagazin los? Wird der umgelegte Selection Lever gefunden und stoppt das Plattenmagazin an dieser Position? Wird die Platte aufgelegt, aber nicht gespielt? Am besten ist, wenn Du den Vorgang genau beschreibst.

Viele Grüße - charly49
Re: R.O. Capri
04.05.20 17:21
Hi Charly, ja manche wahlen werden kpl. ausgeführt, manche werden über write im Umlauf angefahren, allerdings keine Platten geholt, Auswahl gelöscht....es kommt mir vor dass nur gewisse Alphabet und Zahlenkombis betroffen sind...LG klaus
Re: R.O. Capri
05.05.20 09:51
Meinst du, oder meint ihr, ich sollte mal den write in Arm justierien ?

LG Klaus
Re: R.O. Capri
05.05.20 11:26
Hallo Klaus

NEIN !
Bevor du nicht Sicher bist wo der Fehler liegt.

Da immer noch kein konkretes Fehlerbild vorhanden ist und es

"dir so vor kommt" als ob nur bestimmete Buchstaben betroffen sind überprüfe doch das bitte zuerst.

Sprich A1 / B1 / C1
A2 / B2 / C2 u.s.w. dann bist du dir sicher.


Sind nur A Seiten betroffen, oder handelt es sich vielleicht um B - Seiten ?

mfg Jochen
Re: R.O. Capri
05.05.20 12:41
Hallo Jochen , auch dir vielen Dank für deine Hilfe, eben mal so wie du es geschrieben hast, durchgetastet.
Also von A 1 bis A7 durchgängig und kpl. gespielt
auch von B1 bis B7 und C1 bis C6 kpl. Ablauf jeweils ohne Störung.
Bei D1 E1 gehts dann los' write in' stopt an der Auswahl , wird auch Kredit gelöscht aber keine Platte geholt. Oder z.B. A8 ' write in' nur rund läuft..endlos.....

LG Klaus
Re: R.O. Capri
05.05.20 12:54
Wird der Hebel bei den nicht gespielten Wahlen denn gesetzt?
Re: R.O. Capri
05.05.20 14:15
Hallo Marc, nein hebel werden nicht ! gesetzt, kredit wird abgezogen, Tasten springen wieder in Wahlbetrieb zurück........

Grüße Klaus
Re: R.O. Capri
08.05.20 06:33
Guten morgen ...komme alleine nicht weiter, vielleicht hat jemand noch eine/die Aussage/Erfahrung was ich noch tun könnte....

Lg Klaus
Re: R.O. Capri
08.05.20 07:28
Hallo Klaus
Hast du die Kontakte am "Homeswitch" schon überprüft bzw. gereinigt und auch die Leiterbahnen ?
Das Write in Relais überprüft ?
Die Mikroschalter alle kontrolliert ? Mögliche Kandidaten wären bei dir #1 #2 #3
Soweit ich mich an meine Rockola Zeit erinnere.....

Nicht verzweifeln, es dauert manchmal etwas länger im Forum.

MfG Jochen
Re: R.O. Capri
08.05.20 08:11
Hallo Klaus,

dein Fehler liegt in der Tastatur. Wenn eine Taste NICHT gedrückt ist, wird der Strom zur nächsten Taste weitergeleitet. Sobald einer der Umschalter schlechten Kontakt hat, gehen die darauffolgenden Wahlen nicht mehr. Das führt entweder dazu dass der Write-In Motor nicht stoppt (grüne Kontake im Bild) oder dass der Motor zwar stoppt aber der Pin nicht gesetzt wird (rote Kontakte im Bild). Nach deiner Beschreibung hast du beide Fehler. Eine gründliche Reinigung der Tastaturen sollte die Fehler beseitigen.

Gruss Jürgen


Re: R.O. Capri
08.05.20 09:07
Die drei Mikroschalter haben mit der Wahl nichts zu tun .

Du hast es wahrscheinlich mit zwei Fehlern zu tun . Zumindest kann man das so Interpretieren .

Es ist unbedingt Notwendig die Fehlerhaften Wahlen zu Analysieren . Wenn z.B. alles mit einer 1 kommt dann kannst du davon ausgehen das die 1 in Ordnung ist . Wenn bei 8 garnichts Funktioniert dann liegt hier mit Sicherheit ein Fehler bei der Taste 8 vor . Du schreibst das es ab D Probleme gibt . Das spricht dafür das die Tastatur ab D noch nicht in Ordnung ist wenn alle Buchstaben die nach D kommen auch Probleme bereiten . Hintergrund ist der Aufbau der Tastatur . Das Signal läuft durch alle Schieber durch . Bei jedem Schieber ist aber ein kleiner Übergangwiderstand . Bei einer ordentlichen Tastatur bereitet das keine Probleme da dieser so gering ist das es nicht ins Gewicht fällt . Wenn das aber zu viel wird dann hast du halt solche Probleme . Wie hast du denn die Tastatur gereinigt ? Marke Sprühfix oder zerlegt und mechanisch gereinigt ?

Es gibt noch ein paar andere Stellen die man Kontrollieren kann aber bei dem Fehlerbild würde ich mich an die Tastatur halten .

Sehe gerade das sich mein Beitrag mit Jürgens überschnitten hat .



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.05.20 09:08.
Re: R.O. Capri
09.05.20 09:51
hallo jürgen ,jochen, swen......vielen Dank für eure Teilnahme und aussagekräftigen Beiträge....
Denke auch dass es Tastaturprobleme sind ....hatte die beiden Einheiten schon gereinigt, heute morgen nochmals ausgebaut und siehe da , da ist noch einiges an Verschmutzung dran....werde sie nochmals mit Bref und reinem Alkohol reinigen und dabei durchbewegen.....Halte euch auf dem laufenden....
Nochmals Danke
Re: R.O. Capri
10.05.20 08:33
Guten Morgen, ja es war die verschmutzte Tastatur, wahlen werden jetzt durchgängig ausgeführt. Reinigen ist nicht immer reinigen, hab ich jetzt erfahren, obwohl diese Tastatur plitzeblank aussah. Vielen Dank an euch alle mit euren fruchtenden Tips.
LG klaus
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in