Problem mit Rock ola 477 max

geschrieben von - posted by Gunter Klemm 
Problem mit Rock ola 477 max
14.08.19 12:19
Ein freundliches Hallo in die Runde,
bin neu im Forum, wollte mich kurz vorstellen, ich heisse Gunter,bin 57 Jahre alt,wohne in einem Dorf
nahe Ludwigshafen am Rhein.
Habe mir vor zwei Jahren einen Wunsch erfüllt, und mir eine Musikbox zugelegt.
Es ist eine Rock ola 477 Max.
Folgendes Problem ist aufgetaucht :
Ein Musiktitel wurde mehrere Male hintereinander abgespielt,mitten drin hatten wir Stromausfall.
Jetzt, nachdem wir wieder am Netz sind, dreht sich der Plattenteller endlos,
ohne Ton,Sicherungen, die ich gefunden hab,(5) sind meines Erachtens ok.
Kennt einer das Problem ?? Hoffentlich nichts ernstes, würde man beim Doktor sagen,
Grüße und noch eine schöne Woche,
Gunter
Re: Problem mit Rock ola 477 max
14.08.19 12:28
Prüfe ob sich der Greifermotor von Hand Drehen lässt . Drehe dazu an der Achse des Greifermotors die unten aus dem selbigen ragt . Ist die fest dann liegt ein defekt auf der Platine vor der Maschine vor .
Re: Problem mit Rock ola 477 max
14.08.19 13:04
Da lässt sich nix drehen,alles ziemlich starr.
Und was kann man da machen ??
Bin zwar Handwerker, allerdings Holzwurm ....
danke auch...
Re: Problem mit Rock ola 477 max
15.08.19 15:13
Hallo Gunter,
bist du sicher das du an der richtigen Achse (1) gedreht hast die Swen meinte ?
Wenn es sich drehen lässt, könntest du versuchen an der Achse so lange zu drehen bis die Platte zurückgelegt wird und der Greifer sich komplett geöffnet hat. Das dauert ewig aber irgendwann kommt ein Anschlag dann ist der Motor sicher in der Endposition und die Mikroschalter stehen richtig. Vielleicht läuft die Box aus dieser Position wieder normal weiter.
Der Sicherungsautomat (2) hat nicht ausgelöst ?
Gruss...Jürgen


Re: Problem mit Rock ola 477 max
15.08.19 16:09
Da der Plattenteller dreht muss das Play Relais anziehen welches aber nur anzieht wenn die 28V für die Maschine da sind . Mann kann den Motor auch mit nem Akkusschrauber zurückdrehen indem man die Achse da einfach einspannt . Nur sollte man vorher Wisssen in welche Richtung man Drehen muss und einen Akkuschrauber haben der sich Krafttechnisch einstellen lässt und Softanlauf hat . Dann macht man nochmal eine Wahl und stellt fest das sich das Drissteil schon wieder festgelaufen hat . Wenn man das ganze Kontrolliert und rechtzeitig über den Scan - Off - Oper Schalter abschaltet läuft das nicht ganz so fest . Außerdem stellt man diesen Schalter dann auf Scan wird die Platte , sofern nicht wieder alles völlig festgelaufen ist auch wieder weggeräumt was mir dann Bestätigt Platine defekt . Aber ick hab ja keene Ahnung . winking smiley
Re: Problem mit Rock ola 477 max
16.08.19 06:11
Die Drehrichtung zum Zurückdrehen des Greifers ist - von oben gesehen - gegen den Uhrzeigersinn.
Am Anfang wird es etwas schwer gehen bis die Blockade gelöst ist, dann sollte sich die Achse ganz ohne Kraftaufwand drehen lassen.

@Swen: Heißt das die Steuerung erkennt nicht einmal den Zustand der Maschine nach einem Stromausfall, fährt den Greifer in den Anschlag und weil die Sicherung auch nicht auslöst verabschiedet sich eine Platine ? Oder vielleicht eine Überspannung die zuerst die Elektronik zerstörte und der Greifer läuft als Folge des Defekts in den Anschlag? Sorry, ich habs noch nicht verstanden was hier passiert sein könnte.

Gruss...Jürgen
Re: Problem mit Rock ola 477 max
16.08.19 07:19
@Jürgen

Der Motor läuft Richtig fest weil dem das Endsignal fehlt . Sprich solange wie die Platte spielt steht der bei diesem Fehler unter Dauerspannung . Darum ist das Biest auch so Wahnsinnig fest . Dem fehlt von der Platine aus das Abschalten . Erst wenn die Box entweder aus oder per Scan Schalter auf OFF gesetzt wurde ist der Motor aus und ein Reject bzw. der Tonarmendschalter zeigt beim Rückstellen auf OPER Wirkung sofern das ganze nicht zu fest gefahren ist . Hier kommt es ein bisschen auch auf den Zustand des Motors bzw. dem Zahnradspiel an . Bei der Max Technik besteht ja die Besonderheit das mittels Umschalten auf Scan das selbe ausgelöst wird wie beim Rejectknopf . In sofern kann man damit dann den Motor zurückdrehen lassen .
Re: Problem mit Rock ola 477 max
16.08.19 08:02
Hallo Gunter

Ich nehme an, daß der Greifer über dem Plattenteller liegt. Wenn der Greifermotor in dieser Stellung blockiert ist, gibt es eine weitere Fehlermöglichkeit. Es kann sein, daß der Mikroschalter #3 verzögert oder gar nicht schaltet. Dann läuft der Motor am Endanschlag auf und läuft fest. Es ist auch schon vorgekommen, daß der Endanschlag weggebrochen ist. Dann läuft der Motor so weit, daß das hintere (obere) Zahnrad auf der Greiferachse über den letzten Zahn hinaus läuft. In der Folge dreht es sich durch die Federkraft der Greiferfeder ein kleines Stück zurück. Wenn dann der Greifermotor die Platte zurücklegen soll, blockieren die Zahnräder, weil die Zähne nicht mehr übereinstimmen.

Ich weiß nicht, ob dieser Fehler auch bei der 477 vorkommt, ich hatte ihn einige Male bei früheren Modellen. Nachdem die Greifermechanik gleich ist, ist es nicht auszuschließen. der Endanschlag ist ein kleiner Zapfen auf dem Greiferblock, der in eine Ausnehmung im unteren Zahnrad ragt. Leider ist er im zusammengebauten Zustand nicht leicht zu sehen.

Zum Testen kannst Du den Greifermotor lockern und nach unten schieben, sodaß die Zahnräder nicht mehr in Eingriff sind. Dann kannst Du das große Zahnrad mit der Hand drehen. Dabei muß der Serviceschalter ausgeschaltet sein, um eine Verletzung der Hand zu vermeiden (falls der Motor plötzlich zu laufen beginnen sollte).

Viele Grüße - charly49
Re: Problem mit Rock ola 477 max
16.08.19 10:04
Hallo nochmal an Euch alle,
Habe eben nochmal die Greiferachse gedreht,ganz minimal hat er sich bewegen lassen,
das ganze im ausgeschaltetem Zustand.
Dann eingeschaltet, und zusammengezuckt,
so schnell hat sich der Geifer die Platte geschnappt.
Was soll ich sagen, mein Baby läuft wie am ersten Tag,
Danke nochmals für die Ratschläge.
Wie oft sollte man die Zahnräder fetten,
und mit was ?? (WD 40, Maschinenfett, normales Öl ??)
Grüße aus der Pfalz, Gunter
Re: Problem mit Rock ola 477 max
16.08.19 11:19
Hallo Gunter, den Schmierplan gibts hier:
[www.jukebox-world.de]
Ich nehme Kugellagerfett für die Zahnräder und ein dünnflüssiges Maschinenöl für die Wellen und die Greiferkolben.
Gruss..Jürgen
Re: Problem mit Rock ola 477 max
16.08.19 13:35
Danke Jürgen,
da kann ich loslegen ….
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in