NSM Prestige 120Bb

geschrieben von - posted by Crackup 
NSM Prestige 120Bb
15.05.19 19:45
Hallo

Da ich ja ganz neu bin hier im Forum möchte ich mich kurz vorstellend:

Ich komme aus dem Stuttgarter Raum und habe mich bisher hauptsächlich mit Geldspiel Automaten beschäftigt. Hierbei war ich mehrfach erfolgreich im wieder herrichten der Automaten. Ich denke ich habe einigermaßen Verständnis für die Technik bin aber kein Elektriker.


Nun zu meiner Frage


Ich habe seit kurzem eine Prestige 120 Bb. Ich habe erstmal mit dem reinigen begonnen und alles auf Sicht geprüft.

Wenn ich sie einschalte fährt das Laufwerk von rechts nach links und bleibt dort stehen. Nach kurzer Zeit fängt der Wiederstand R70 am Laufwerk an zu qualmen. Ich würde nun gerne den Wiederstand R70 und den Kondensator C70 tauschen. Was mir fehlt ist allerdings die Volt Angabe darauf bzw ich kann sie nicht herauslesen. Auch im Stromlaufplan ist nichts angegeben. Kann mir jemand weiterhelfen bezüglich der richtigen Bauteile?

Ich hänge gleich zum Verständnis noch zwei Fotos an.

Vielen Dank im Voraus
Re: NSM Prestige 120Bb
15.05.19 19:46
Hier noch die Fotos


Re: NSM Prestige 120Bb
15.05.19 21:45
22uF 160V und 390 Ohm 5 Watt . Steht zumindest so im Schaltplan .
Re: NSM Prestige 120Bb
16.05.19 14:45
Also die Angaben von Swen stimmen, was die Bauteile betrifft. Du hast wohl nur den Verdrahtungsplan, die Werte sind aber nur im Stromlaufplan zu sehen. Den bekommst du übrigens hier bei Stamans.
Also, da sind noch die vier Dioden der Gleichrichtung (1N4004). Aber wichtig ist das Teil, das durch diese Elektronik gesteuert wird, und zwar die Kupplung. Auf deinem Bild des Laufwagens direkt über dem Elko mit zwei Schrauben befestigt. Die würd ich durchmessen. Die Kupplung ist ziemlich sicher hinüber, deshalb auch die abgerauchten Teile. Funktion der Kupplung: Wenn der Laufwagen die Stelle der gewählten Platte erreicht hat, zieht der Magnet an und der Wagen kommt sofort zum Stehen, weil der durch die Kupplung aktivierte Sperrhebel sich auf dem Plattengestell einhakt.
Man sollte bei jedem derartigen Defekt auch schauen, ob der Grund für den Defekt nicht schon in der Steuerzentrale liegt. Dort auf jeden Fall die Spannung überprüfen, auf LP 3 die 300 V und die 135 V, wo gemessen wird, ist auf der Platine angegeben. Dann auch auf LP I die Spannung an den Elkos, einmal ca. 50 V und zweimal ca. 26 V (Werte aus dem Gedächtnis, müsste selbst erst schauen). Es gilt allgemein wie auch bei den Geldspielern, Elkos trocknen aus und verlieren Kapazität.
Gruß
Michael
Re: NSM Prestige 120Bb
16.05.19 15:30
Da der 22uF aber Paralell zur Spule liegt hätte ich den ehr in Verdacht als die Spule .
Re: NSM Prestige 120Bb
16.05.19 20:59
Hallo Crackup,

der sehr knapp dimensionierte Widerstand R70 begrenzt den Strom durch die Kupplung, die die Mechanik des Laufwagens an den Spielmotor ankuppelt um Platten auf- oder abzulegen und um den Wagen am Magazin entlangfahren zu lassen. Er wird auch normalerweise sehr warm und kann auch schonmal rauchen, wenn jemand vorher Öl draufgesprüht hat. Da der Wagen im Betrieb maximal zweimal links/rechts fährt und dann rechts parkt, oder eine Platte auflegt, ist er nie lange bestromt und hat eine Chance auch wieder abzukühlen.
Du schreibst, der Wagen bleibt links stehen. Das ist schonmal nicht OK. Häufig ist der Umschalthebel am Magazin auf der rechten(!) Seite unter Haube verharzt und so schwergängig, dass der Wagen es nicht schafft, ihn umzuschalten. Wenn er dann links festhängt, sich der Motor aber weiterdreht, bleibt der Widerstand bestromt und wird heißer als normal.
Darum also die Frage: Läuft der Motor in der linken Position weiter oder schaltet er sich ab (mit dem Finger leicht drehbar)? Wenn er weiterläuft, könnte man den Wagen von Hand weiter nach links gegen den Umschalthebel schubsen und testen, ob er nach spätestens 2 vollen Runden rechts parkt. Dann wäre zumindest die dafür zuständige Schaltmimik im linken Kasten am Magazin korrekt justiert.

Die Spule am Wagen, die dem Widerstand am nächsten liegt, ist die Auslösespule. Die wird von der Steuerung mit Strom versorgt, wenn der Wagen bei einer gefundenen Platte einrasten soll. Das hat mit dem rauchenden Widerstand nichts zu tun, die Spule kann aber auch abbrennen. Das kann passieren, wenn der Auslöseverstärker z.B. wegen defekter Elkos spinnt oder das Auslöserelais klebt.
Die paar Elkos in der Steuerung zu erneuern kann ich daher nur wärmstens empfehlen, erst recht, wenn Platten nur selten oder gar nicht mehr gefunden werden.

Viele Grüße
Jens
Re: NSM Prestige 120Bb
25.05.19 16:54
Erstmal vielen Dank für die zahlreichen Tipps.

Ich habe die beiden Teile schon bestellt und werde sie dann austauschen. Ich werde jetzt nach und nach alles putzen und entharzen und werde dann berichten ob es funktioniert.

Momentan kann ich den Wagen nicht testen da ich die Bauteile schon ausgelötet habe. Sobald die neuen drin sind werde ich mal schauen ob sich der Motor weiter dreht oder abschaltet wenn er links steht.

Der Umschalthebel am Magazin ist tatsächlich schwergänig auf der rechten Seite ist er ja leicht zugänglich. Kann man auf der linken Seite die Nocken-Kontakte ausbauen ohne das mir alles in Einzelteile zerfällt? Ich habe das Gefühl das der Umschalthebel auch hier stark verharzt ist.

Die elkos in der Steuerung werde ich sicher auch ersetzen aber ich will jetzt erstmal wieder den Schlitten komplett haben bevor ich mit was neuem Anfang.

Gruß Patrick
Re: NSM Prestige 120Bb
25.05.19 18:38
Mach erstmal den Lagerpunkt rechts sauber . Ich kann dir nicht sagen warum aber links ist das ganze deutlich weniger oft Verharzt als rechts .
Re: NSM Prestige 120Bb
20.06.19 09:27
Hallo,


inzwischen ist ja einiges an Zeit vergangen und auch an meiner Prestige hat sich einiges getan. Ich habe die Kondensatoren in der Steuerung getauscht und die Werte an den Messpunkten stimmen jetzt.

Die Lagerpunkte vom Umschalter sind jetzt auch wieder gängig waren tatsächlich sehr schwerfällig.

Leider läuft der Laufwagen immer noch nicht richtig. Zuerst lief er nur sehr langsam bzw. nur wenn man nachgeholfen hat. Dann hat der Plattenteller angefangen zu laufen, und lies sich nicht mehr ausschalten. D.h. es lies sich nicht simulieren das die Platte am ende angekommen ist und sie wieder ausgeworfen werden soll. Momentan sitzt der Laufwagen komplett fest und lässt sich auch nicht von hand verschieben.

Ich habe das Gefühl das die Steuernocke nicht die richtigen impulse gibt. Jetzt würde ich anfangen den Laufwagen zu zerlegen um mir die Nocke mal genauer anzusehen bzw. auf Gängigkeit zu prüfen. Gibt es hierfür eine Anleitung? Ich will vermeiden das mir dabei alles auseinander fliegt und ich es nicht mehr zusammen bekomme.

Über andere Tipps bzw. Vorschläge würde ich mich natürlich auch freuen.

Der Wiederstand qualmt übrigens immer noch was aber wohl daran liegt das er etwas Öl oder so abbekommen hat.
Re: NSM Prestige 120Bb
20.06.19 16:41
Hallo C,
um zu sehen ob die Steuernocke gerissen ist brauchen Sie den Laufwagen nicht zu zerlegen es sei denn Sie haben Langeweile.
Wenn Sie den Tonarmschlitten nach links schieben haben Sie freies Schußfeld auf die Steuernocke.
Gruß PitinWHV.
Re: NSM Prestige 120Bb
19.07.19 11:09
Jetzt bin ich ein ganzes stück weiter.

Die Steuernocke war nicht das Problem und ist zum Glück auch nicht gerissen.
Ich habe mich nochmals intensiv mit dem Laufwagen beschäftigt und teilweise zerlegt und noch einiges an Dreck herausgeholt. Insgesamt ist meine Prestige ziemlich mit Zigarettenrauch verklebt und nach der gründlichen Reinigung läuft jetzt alles wieder leicht.

Das Problem das ich jetzt noch habe ist das der Laufwagen immer wieder Anlaufschwierigkeiten hat. Manchmal nachdem die Platte zurückgelegt wurde fährt er erst nach einem kleinem Stupser. An der Umschaltung links und rechts bleibt er jedesmal hängen. Es wirkt so als hätte der Laufwagen nicht genug kraft den Hebel umzulegen. Den Umschalter selbst habe ich gereinigt und er ist sehr leichtgängig daran sollte es nicht liegen.

Hat jemand eine Idee wie ich hier weiterkomme? Bin um jeden Lösungsansatz dankbar.



Gruß P.
Re: NSM Prestige 120Bb
19.07.19 11:41
Hallo C,
im LW gibt es eine Rutschkupplung im Transportrad, wenn die hin ist rutscht sie zu früh.
Gruß PitinHHV.
Re: NSM Prestige 120Bb
27.07.19 15:31
Hallo C,
die "Forumsseelsorger" lesen am liebsten Rückmeldungen (Feedbacks).
Also gibt es neue Erkenntnisse?
Gruß PitinWHV.



Quote
pitinwhv
Hallo C,
im LW gibt es eine Rutschkupplung im Transportrad, wenn die hin ist rutscht sie zu früh.
Gruß PitinHHV.
Re: NSM Prestige 120Bb
30.07.19 17:40
Leider bin ich noch nicht dazu gekommen mir die Rutschkupplung genauer anzuschauen.

Ich habe jetzt den antriebsriemen getauscht da der hinüber war.

Wenn der Laufwagen jetzt in die Parkposition rechts geht klackert der mitnehmer der Rutschkupplung immer etwas bis der Motor still steht.
Ich muss mir die Rutschkupplung auf jeden Fall nochmals genauer anschauen. Woran erkenne ich das sie zu früh rutscht? Bzw. wie stelle ich fest ob sie hin ist?
An meiner Box liegt sehr viel am Schmutz alles war/ist verklebt mit Teer und altem Schmiermittel ich habe so das Gefühl das immer versucht wurde mit WD40 alles gangbar zu machen anstatt mal etwas zu säubern.
Selbst nachdem ich dachte das ich eigentlich alles sauber ist finde ich immer noch Ecken in denen was verharzt ist.

Da ich leider nicht soviel Zeit in die Jukebox investieren kann wie ich gerne möchte kann es mal länger dauern bis Feedback kommt, aber ich melde immer was zurück.

Gruß C.
Re: NSM Prestige 120Bb
30.07.19 17:44
Ich hab da noch eine Frage

Aufgrund der starken Verschmutzung der Box würde ich gerne mal die Lautsprecher Gitter entfernen um dahinter alles zu säuber.

Wie bekommt man die runter?

Gruß C.
Re: NSM Prestige 120Bb
01.08.19 13:27
Hallo C,
das Klackern ist nicht die Rutschkupplung (RK) sondern die Laufwagenkupplung. Die RK ist wie erwähnt Teil des Transportrades, kann man im eingebauten Zustand nicht sehen. Wenn sich der Laufwagen per hand leicht verschieben läßt ist die RK defekt.

Quote
Crackup
Leider bin ich noch nicht dazu gekommen mir die Rutschkupplung genauer anzuschauen.
Ich habe jetzt den antriebsriemen getauscht da der hinüber war.
Wenn der Laufwagen jetzt in die Parkposition rechts geht klackert der mitnehmer der Rutschkupplung immer etwas bis der Motor still steht.
Ich muss mir die Rutschkupplung auf jeden Fall nochmals genauer anschauen. Woran erkenne ich das sie zu früh rutscht? Bzw. wie stelle ich fest ob sie hin ist?
An meiner Box liegt sehr viel am Schmutz alles war/ist verklebt mit Teer und altem Schmiermittel ich habe so das Gefühl das immer versucht wurde mit WD40 alles gangbar zu machen anstatt mal etwas zu säubern.
Selbst nachdem ich dachte das ich eigentlich alles sauber ist finde ich immer noch Ecken in denen was verharzt ist.
Da ich leider nicht soviel Zeit in die Jukebox investieren kann wie ich gerne möchte kann es mal länger dauern bis Feedback kommt, aber ich melde immer was zurück.

Gruß C.
Re: NSM Prestige 120Bb
04.08.19 09:48
Das werde ich mir auf jedenfall mal anschauen und werde dann berichten.

Gibt's noch nen Tipp bezüglich der Lautsprecher Gitter?

Ich bin jetzt erstmal im Urlaub werde dann aber berichten wenn ich wieder zum Jukebox schrauben komme.


Grüße

C.
Re: NSM Prestige 120Bb
04.08.19 15:33
Hallo C.,

wenn ich mich recht erinnere, ist das untere Lautsprechergitter an den Kanten umgebördelt und genagelt. Also nicht wirklich nett zu demontieren.
Das obere Gitter läßt sich nach unten herausziehen, wenn die Halterung der Klappe und die kleinen Holzleisten links und rechts abgeschraubt sind.

Grüße
Jens
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in