Rock Ola Tempo 2 Dome Abdeckung
26.01.19 19:22
Hallo die Runde,

die Überarbeitung meiner Tempo 2 nähert sich dem Ende. Ein paar Fragen haben sich mir noch aufgetan. Die vordere Domeabdeckung ist auf der Unterseite, also oberhalb der 3 Vorwahltasten mit so einer Art Mattlack beschichtet. Ist das
original so oder wie muss das aussehen? Mit Bref lässt sich nichts entfernen wohl aber mit dem Fingernagel abkratzen, wodurch der Chrom zum Vorscheinen kommt. Für Dreck wäre das auch zu gleichmäßig.

Siehe Bild 1

An der vorderen, kleinen Chromabdeckung unterhalb der 3 Wahltasten sind rechts und links die beiden Schraublaschen eingerissen. Hat schon mal jemand versucht so etwas zu reparieren? Vielleicht mit einem passenden Kleber? Ich vermute mal
dass das öfters so aussieht, da ziemlich schwache Stelle.

Siehe Bild 2

Nachdem ich erstmalig alles zusammengesteckt habe funktionierte alles auf Hieb, wie langweilig smiling smiley. Um den Selector zu testen habe ich einmal alle Tasten auf allen 3 Bereichen gedrückt. Gibt es eine Möglichkeit alle Speicherplätze zurückzusetzen? Von Hand alle Hebelchen zurück zudrücken ist ziemlich mühsam, gerade bei den unteren.

In der Kreditanzeige sind 3 Lampen verbaut, bei Kredit leuchtet nur eine. Welche Funktion haben die anderen beiden?

Des weiteren setzt der Tonarm sehr sportlich auf, kann ich das irgendwie beeinflussen? Das kleine Federblech ist ok und nicht verbogen.

Und noch ein Bild vom Istzustand, gefällt uns super.

Siehe Bild 3

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Viele Grüße
Frank



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.01.19 19:31.


Re: Rock Ola Tempo 2 Dome Abdeckung
26.01.19 19:40
HAHAHAHA und Hallo !
Ja, kenne ich !
Ist bei den Tempo 1 und 2 Hauben immer das Gleiche.
Die Farbe muß runter. Terpentin oder Abbeizer.
Dann mit 800er oder 1000er Papier gut anschleifen.
Sich im Autozubehör-Laden oder im Farbengeschäft, silber-grau metalic als Sprühdose kaufen.
Abkleben und ohne Grundierung drüberlackieren UND danach nie wieder das Lackierte anfassen oder putzen !
Wie Original = Lack direkt auf Chrom.
Farbton silber-grau-metalic
Re: Rock Ola Tempo 2 Dome Abdeckung
26.01.19 19:42
Hallo Frank,

Ich kann nur einen Teil deiner Fragen beantworten.

Der Matt Lack ist ab Werk so. Bei mir war er abgeblättert, daher habe ich ihn abgeschliffen und neu lackiert.

Ein schnelles zurücksetzen aller gewählten Pins geht mit dem Finger tatsächlich am schnellsten, eine andere Möglichkeit wäre mir nicht bekannt.

Gruss Kai
Re: Rock Ola Tempo 2 Dome Abdeckung
27.01.19 01:24
Hallo Frank

1. Wie oben schon geschrieben, war der silberne Lack auf der Innenseite des "Daches" bei den Tempos original.

2. Mit einem Freund habe ich in den letzten 36 Jahren bestimmt über 15 Tempo 1 und 2 "in den Fingern gehabt", aber diese Brüche an den oberen Eckverschraubungen sind mir nicht regelmäßig aufgefallen. Vielleicht waren die vor über 30 Jahren gefundenen Tempos einfach noch besser erhalten ....

3. Gesetzte Selectorstifte kann man doch ganz einfach nach einem Test zurücksetzten : einfach mit zwei Fingern wie der schwarze Selectorschlitten über den Selector streifen.
Zum Test ist es einfacher den Selector nicht schon einzubauen, sondern die Innenstange vorne ein Stück herausschauen zu lassen und den Selector dort aufzustecken. Dann hat man ihn direkt im Blick und kann ihn auch drehen um zu prüfen ob alle Stifte gesetzt wurden.

Die 200er Tempomodelle besaßen drei Lampen hinter dem Select-Schild, weil man diese Modelle mit einer Dual-Credit-Einheit nachrüsten konnte. Es wurden "5-Cent Credit", "10-Cent Credit" und allgemeines "Select" angezeigt.
Hier nachzulesen : [www.jukebox-world.de]

Dass der Tonarm bei den Rock - Olas sehr "sportlich" auflegt, hat man im Hause Rock - Ola auch gemerkt und ab der Regis einen Widerstand eingebaut, der den Tonarm zwar trotzdem schnell zur Platte schwenken ließ, das Absenken auf die Platte aber langsamer erfolgen ließ.
Prinzipiell könnte man diesen Widerstand nachrüsten und im richtigen Moment durch einen an der richtigen Stelle eingebauten Microschalter aktivieren. Das hatte ich vor über 30 Jahren mal bei meiner Tempo 1/ 120 so eingebaut.

Grüße aus Bayern
Axel



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.01.19 14:27.
Re: Rock Ola Tempo 2 Dome Abdeckung
27.01.19 09:55
Moin zusammen,

vielen Dank für die Informationen. Bei unserer Tempo 2 120 sind in der Kreditanzeige 3 Fassungen verbaut, die Krediteinheit ist aber Standard. Vielleicht ist da mal was getauscht worden, dazu würde dann auch das geriffelte Blech der Tempo 1 passen.
Oder es sind Restbestände in der Übergangszeit verbaut worden.
In der Domeabdeckung werde ich erst mal nur den Lack entfernen, zum lackieren ist es im Moment zu kalt in der Garage.
Hatte das wohl eine Grund? Kann mir höchstens Lichtreflektionen vorstellen.

Gruß Frank


Re: Rock Ola Tempo 2 Dome Abdeckung
27.01.19 14:56
Hallo Frank

Die drei Fassungen hinter dem Selectschildgehäuse kenne ich nur aus den 200er Tempo - Modellen.
Auch die kleinen Schiebeschalterchen an der "Kopftastatur", die man von "Std." nach "EP" umschalten konnte, waren meines Wissens nach nur in den 200er Modellen der Temposerie verbaut.
Regis und Empress besaßen diese Schiebeschalterchen ( waren rechts an der Fronttastatur verbaut ) bei allen Modellen, also bei 120ern und 200ern.

Dual Credit Einheiten sind superselten zu finden. Ich habe in 36 Jahren des Jukeboxensammelns und -restaurierens genau eine DC - Unit für meine 1485 und eine für meine 1495 finden können. Zur 1475 hat mein langjähriger Jukeboxfreund mal drei originalverpackte ( NOS ) DC - Units vor mehr als 20 Jahren in Rosmalen unter einem Verkaufstisch herausgezogen. Die DC - Unit zu meiner 1465 habe ich selbst nach 36 Jahren noch nicht komplett zusammentragen können.

In Boxen, die für den deutschen oder wohl auch europäischen Markt bestimmt waren, habe ich diese DC-Units nie gesehen.
Die einzige Rock - Ola, die standardmäßig eine DC - Unit ab Werk besaß, war die 1455 - D.
Bei allen späteren Modellen ( 1465, 1475, 1485 usw. ) war eine DC - Unit als Option oder Nachrüstsatz bestellbar.


Wie Du richtig vermutest, gab es "Übergangsmodelle" zwischen Tempo 1 und Tempo 2. Noch vorhandene Tempo1 Teile wurden dabei ab Werk in eine Tempo 2 eingebaut.
Ob Dein gewaffeltes Tastenblech auch so ein Fall ist, kann man natürlich schwer sagen, denn seit 1960 sind ja doch so manche Jahre vergangen und auch Automatenaufsteller haben zwischen diesen beiden Modelle oft einfach ganze Komponenten getauscht, soweit es technisch möglich war.

Grüße aus Bayern
Axel
Re: Rock Ola Tempo 2 Dome Abdeckung
28.01.19 20:34
Hallo Axel,

die Tasteneinheit hat auch 3 kleine Schiebeschalter für Std. und EP, muss also für eine 120er sein. Das Blech ist auch
nicht für die 5 Tasten der 200er geeignet, kann also auch keiner umgebaut haben. Keine Ahnung warum Platz für 4
Drucktasten in dem Blech vorgesehen ist. Vielleicht waren die auch nur vorgestanzt und wurden für die 120er gekürzt und
nur mit 3 Schalter bestückt. Egal, wie auch immer, Hauptsache läuft.

Gruß
Frank


Re: Rock Ola Tempo 2 Dome Abdeckung
28.01.19 23:29
Hallo Frank

Danke für Dein Update ... da habe ich auch wieder etwas dazu gelernt. Sehr Interessant !!
Habe ich so noch nicht gesehen, soweit ich mich erinnere.

Viel Erfolg bei der weiteren Restauration
Servus Axel
Re: Rock Ola Tempo 2 Dome Abdeckung
02.02.19 20:29
Hallo,

kleine Rückmeldung. Das Kleben der Schraublaschen an der Domabdeckung hat super funktioniert. Verwendet habe ich hierfür Uhu Endfest 300, gibt's nicht im Baumarkt, ist aber online gut zu bekommen.

Das Aufsetzen vom Tonarm lässt sich etwas verbessern wenn der Abstand Nadel/Greifer/B Seite auf die angegebenen 3 mm eingestellt werden. Der Absenkbereich auf dem Bronzefederblech passt dann etwas besser.

Die Farbe an der Unterseite der Domeabdeckung habe ich entfernt, sieht auch so ganz gut aus. Vielleicht bleibt das so.

Den Himmel muss ich noch unbedingt tauschen, das geht so gar nicht. Hätte ich mal gleich machen sollen. Bei dem Gilb nutzt auch die weisseste Röhre nix.

Gruß Frank


In diesem Forum dürfen nur registrierte Mitglieder schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in