rock ola capri 404 Tonabnehmerproblem

geschrieben von - posted by marco@rft 
rock ola capri 404 Tonabnehmerproblem
26.12.04 08:59
Hallo,

habe eine Rock Ola Capri die mit einem Elac System KST 103 & einer Nadel SM 103 versehen ist. Diese spielt aber nur in Mono ab. Den Verstärker habe ich getestet (O.K.). Hab auch schonmal ein KST 22 eingesetzt aber ohne Erfolg (auch nur ein Kanal). Beim Messen mit einem Signalverfolger kommt auch nur auf einem Kanal etwas von der Tonnadel. Die Kabel im Tonarm sind ebenfalls O.K.

Meine Frage sind das beide nur MONO-Systeme ??? Oder ist wahrscheinlich ens defekt ?


Frohe Weihnachten und Gruß

marco
Uwe
Re: rock ola capri 404 Tonabnehmerproblem
29.12.04 18:44
Hallo Marco, das KST 22 ist ein Mono-System. Ich tippe mal wenn Du sagtst Du hättest den Verstärker geprüft, daß das KST 103 defekt ist. Alternative dazu Garrad oder das Original-System Astatic 15D das es nach wie vor gibt. (sorry Swen, ich habe gute Erfahrungen damit).
Re: rock ola capri 404 Tonabnehmerproblem
30.12.04 03:18
Ich habe nie gesagt das die Systeme generell Schrott sind aber es gibt davon nachgebaute . Sehen so aus haben aber keine Aufdruck . Bekommt man aber als Astatic 15 D Verkauft oder besser gesagt hat man so verkauft bekommen . Das Problem : die sind Müll . Schade um die Zeit für den Versuch so eins einzubauen .

Gruß Swen

Re: rock ola capri 404 Tonabnehmerproblem
31.12.04 11:30
Alles klar.
Danke für Eure Hilfe. Mal sehen ob ich noch irgendwo ein KST 103 herbekomme ansonsten versuche ich den Tonarm mal auf ein Astatic System umzubauen.

Einen guten Rutsch


Gruß

marco
Uwe
Re: rock ola capri 404 Tonabnehmerproblem
03.01.05 19:03
Kst103 ist schon ok aber rund 3-4 mal so teuer wie ein Astatic 15d (liegt bei ca. 20 Euro+ Versand im Fachhandel )und soundmäßig kein Unterschied.
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in