Seeburg ESE 100 - Leuchtröhren wechseln

geschrieben von - posted by Meinolf 
Seeburg ESE 100 - Leuchtröhren wechseln
14.02.23 17:29
Liebe Jukeboxfreunde,

meine Jukebox Seeburg ESE 100 serial no 130 1703 hat 3 Leuchtröhren:
2 sind vorn leicht zugänglich, das sind die zur Beleuchtung der Frontscheibe und zur Beleuchtung der Single Etiketten.
Aber es gibt hinten doch oben noch eine 3. Leuchtröhre, vermute ich zumindest. Diese beleuchtet u.a. die Liedauswahltasten.

Aber wie tauscht man die denn aus?
Wie komme ich da dran?
Muss ich die Rückwand irgendwie öffnen oder was muss ich ausbauen dafür?

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe.
Viele Grüße
Meinolf


Re: Seeburg ESE 100 - Leuchtröhren wechseln
14.02.23 18:02
Hallo Meinolf,

es sind nur zwei Leuchtstofflampen in der Golden Jet.
[www.jukebox-world.de]

Viele Grüße - Hildegard Stamann
Re: Seeburg ESE 100 - Leuchtröhren wechseln
15.02.23 14:58
Vielen Dank, Hildegard,

ich habe oben noch 2 Fotos ergänzt.

Meine Golden Jet, die ohne Lautsprecher oben drauf ist das, ist dann vielleicht etwas verbaut, denn auf dem zweiten Foto sieht man eine 2. Leuchte im LOWER-Bereich.
Beim UPPER-Bereich ist vermutlich die Röhre defekt, und da komme ich nicht dran, wie öffne ich das? Auch nach Lesen der kurzen Beschreibung verstehe ich das nicht.

Im Bereich der CREDIT LAMP vermute ich auch zwei GE #19.
Es leuchtet nur der untere Bereich, nach Einwerfen von Credits.
Der obere Bereich, wo man zum Einwerfen von Credits aufgefordert wird, leuchtet leider nichts. Wie komme ich da dran? Da wäre wohl auch was auzutauschen.

LG,
Meinolf
Re: Seeburg ESE 100 - Leuchtröhren wechseln
15.02.23 19:54
Reingebastelltes Zeuch , nicht Original . Der Original Halter der Front ist doch in der Tür noch zu erkennen . Da war wohl einer zu Geizig neue US Röhren zu kaufen .
Re: Seeburg ESE 100 - Leuchtröhren wechseln
16.02.23 10:31
Hallo Meinolf,

das sehe ich auch so - die zwei Lampen vorn sind nicht original so eingebaut. Und vermutlich welche in 18W Länge 24" (~ 59 cm). Werksseitig waren zwei 19W 26" (64 cm) Lampen drin, Durchmesser 26 mm.

Um an die obere Lampe zu kommen, muss die Wahleinheit entfernt werden:
[www.jukebox-world.de]
Vorn auf Ihrer SE100 steht "Melodie Stereo". Eigentlich sollte dort "Seeburg Stereo" stehen. Spontan kommt mir bei "Melodie" ja Gauselmann in den Sinn, die ihre Umbauboxen oft "Melodie" genannt haben.
Ob es da einen Zusammenhang gibt?

Bei der Plattenanzeige wurden 2 Bi-Pin Lampen #19 verwendet, als Kreditlampe nur eine #19. Zumindest steht es so in den Unterlagen. Es wird auch angegeben, dass die obere Hälfte des des "Kreditfensters" leuchtet, sobald die Box eingeschaltet wird, die untere erst, wenn Kredit da ist.

Viele Grüße - Hildegard Stamann
Re: Seeburg ESE 100 - Leuchtröhren wechseln
17.02.23 08:55
Die sind mir bis jetzt nur mit dem Standard Kreditwerk über den Weg gelaufen . Also dem einfachen für maximal 6 Kredite , Aufbau wie man ihn halt schon ab der 100A bis einschließlich 100J gebaut hat . Es gab auch noch zwei Modifikationen für mehr Kredite . Einmal eine Einheit von NRI die neben das Kreditwerk gebaut wurde um mehr Kredite letztlich zu Speichern und eine Einheit die im Kreditwerk verbaut war ( ab Werk ) um ebenfalls mehr Kredite zu erhalten . Hintergrund war halt die Verteuerung der Spielpreise gepaart mit den Münzwerten unserer guten alten DM .
Eine Einwurf Lampe kam bei diesen Kreditwerken aber nicht zum Einsatz .

Die Tastatur ist manchmal obwohl schon entriegelt nur schwer raus zu bekommen . Das hängt mir der Dichtung darunter zusammen . Die löst sich gerne in eine Teer ähnliche Masse auf und klebt die Tastatur regelrecht fest .
Re: Seeburg ESE 100 - Leuchtröhren wechseln
17.02.23 16:35
Vielen Dank für Eure Tipps. Ist ja super das Forum hier. Ich werde mal eintauchen in das Gerät.

@Hildegard, deine Vermutung mit Umbau durch Gauselmann halte ich für gut möglich, denn der Verkäufer des Geräts lebt sehr "Gauselmann-nah"...

Solche Dinge, wie anderer Name auf der Scheibe, die falsche Doppelröhre und so habe ich echt übersehen. Mit Jukeboxen kenne ich mich halt (noch) nicht sonderlich aus, ich komme mehr vom Flippern, aber die Jukebox rundete meine Gerätschaften wunderbar ab.

LG allen,
Meinolf
In diesem Forum dürfen nur registrierte Mitglieder schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in