Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller

geschrieben von - posted by Elvis59 
Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
05.02.23 18:03
Hallo ich besitze seid längerem eine Rock ola 449 ,die bisher auch tadellos lief.
Seid kurzem nimmt der Plattenarm die Platte nach dem abspielen nicht mehr mit ins Magazin.
Zu beobachten ist das der Greifferarm ca. 10 mm sich anhebt bevor die Greifferbacken sich schließen und somit die Platte auf dem Teller liegen läst.
Hat jemand eine Idee wie es zu dem Problem kommt ?
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
06.02.23 10:21
Greifarm Zerlegen und Entharzen , neu Schmieren und dann läuft das wieder Jahrzehnte . Im Idealfall halt auch gut und gerne erneut 40 Jahre .
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
06.02.23 14:39
Hallo Swen ,schönen Dank für den Tip werde ich probieren .
Vielen Dank
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
07.02.23 17:47
Hallo Sven ,habe heute den Greiferarm gereinigt hat alles super geklappt die Platten werden jetzt wieder vernüftig gegriffen.Hierfür schon mal vielen Dank.
Beim Probelauf liefen aber die Platten jetzt sehr langsam ,Gummirad ,Teller und Antrieb habe ich schon gereinigt ,kann ich etwas falsch montiert haben was hier rauf Einfluss hat ?
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
07.02.23 18:39
Wenn die Box Intermix hat, könnte die Stange zur Rückstellung von 33 auf 45 falsch montiert sein.
Die geht von den Greiferzahnrädern zur Höhenverstellung des Zwischenrads.
Gruss Jürgen
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
07.02.23 18:49
Hallo Jürgen, ja diese Stange ist vorhanden ,hatte ich auch schon in Verdacht leider war ich so blöd und habe mir keine Fotos gemacht .Kann mir jemand helfen ev mit Fotos wie diese richtig montiert wird.
Vielen Dank
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
07.02.23 18:59
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
07.02.23 19:09
Danke , ist aber leider kein foto bei von der Montage am Zahrad.
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
07.02.23 20:30
Hab leider auch kein Bild von hinten, egal wie viele man macht, es sind immer zu wenig.
Gruss Jürgen
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
08.02.23 07:08
Hallo Elvis59

Habe ein Foto gefunden evt. bringt dich das ja weiter.

Gruss Wurli91


Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
08.02.23 11:26
Danke euch für die Bilder
Habe den Einbau kontrolliert Hebel ist richtig montiert .
Trotzdem läuft der Teller mir ( gezählt) 34 U min .
Kann ich mir nicht erklären .
Hat jemand noch einen Rat ?
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
08.02.23 12:02
Hat das vor dem Zerlegen des Greifers funktioniert ? Vielleicht hast du ja auch an der Aufhängung des Plattentellermotors oder an der Mechanik der 33/45 Umschaltung etwas verändert ?
Schau mal auf youtube "Rock-Ola speed change.wmv" an, etwas verwackelt, aber die Funktion wird gut erklärt.
Gruss Jürgen
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
08.02.23 12:10
Und wenn du auf YouTube die Wiedergabegeschwindigkeit auf 0,5 stellst, ist es noch besser. winking smiley

Grüße Franz.
Eine Signatur kann ich mir von meiner Rente leider nicht leisten!!
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
08.02.23 12:52
Hallo anonymer Elvis59!

Letztes Jahr hatte ich gleich drei Rock-Olas mit dem gleichen Fehlerbild. (2 mal RO-449 und eine RO-451). Bei allen drei Boxen waren für die deutlich geringere Drehgeschwindigkeit die extrem schlechten Gummis der Motoraufhängung die Fehlerursache. Sind die drei Gummis sehr schlecht, oder vielleicht sogar nur noch teilweise (zerbröselt) erhalten, rutscht dadurch der Plattentellermotor etwas nach unten, wodurch das Zwischenrad nur noch den oberen, etwas dünneren Bereich der Motorachse berührt – was dann eben zu der beschriebenen deutlich geringeren Drehzahl führt!

Ich glaub ab der RO-445 haben diese Gummis keine Distanzhülsen mehr, wodurch dann der Plattentellermotor noch etwas leichter noch unten sackt. Ich hab da die Erfahrung gemacht, dass das Absacken des Motors insbesondere dann passiert, wenn an dieser Mechanik gearbeitet, oder wenn die Box bewegt wird, z. B. bei Umzug.

Also mal schauen, wo das Zwischenrad die Achse vom Plattentellermotor berührt.

Falls diese beschriebenen Gummis noch nie gewechselt wurden, sind diese nach 50 Jahren sicherlich unbrauchbar. Diese Gummis gibt es natürlich hier im Shop.

Freundliche Grüße aus Niederbayern
 
Michael
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
08.02.23 14:13
Hallo
Vielen Dank für eure Tips und Videos.
Scheinbar hat vor mir schon mal jemand über die Achse vom Motor eine Büchse gezogen ,so dass die 33Umin Funktion gar nicht mehr zum tragen kommt.
Somit habe ich wohl ein Problem mit der Übertragung der Drehzahl zum Teller .
Werde ich wohl als erstes mir ein neues Antriebsrad und eine neue Andruckfeder ( sieht nicht mehr so toll aus ) bestellen, oder was meint Ihr.

Vielen Dank an alle für eure Tips , bin als Neuling in diesem Forum begeistert .
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
08.02.23 15:21
Lade bitte ein Foto hoch auf dem man Motorwelle, Zwischenrad und die 3 Motorgummis sieht.
Vielleicht wird dann klarer was hier schiefläuft.
Gruss Jürgen
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
08.02.23 15:39
Hallo Jürgen hier das Bild


Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
08.02.23 16:39
Die 3 Motorgummis sind hinüber, vermutlich steht der Motor etwas schräg und hat keinen vernünftigen Kontakt zum Treibrad. Die Feder würde ich auch tauschen, die wurde schon einmal gekürzt. Treibrad sollte getauscht werden wenn der Gummi hart ist oder Dellen hat. Die Umschaltung auf 33er Platten ist wg. der aufgesteckten Hülse nicht möglich, allerdings können so auch englische 45er Singles (mit dem kleinen Loch) gespielt werden, das ist vermutlich der Grund für den Umbau. Wenn die 45er Drehzahl gut passt und nichts leiert kann man das auch so lassen. Ich hätte lieber den Originalzustand mit der Drehzahlumschaltung.
Gruss Jürgen
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
08.02.23 19:05
Hallo anonymer Elvis59!

Sie schrieben: „ich besitze seid längerem eine Rock ola 449 ,die bisher auch tadellos lief“. Da die Box bisher "tadellos lief", würde ich das Zwischenrad (Treibrad) nicht unbedingt als Fehlerquelle vermuten. Sollte bei diesem jedoch, wie Jürgen schrieb, der Gummi hart sein oder Dellen haben, dann sollten Sie dieses Rad aber schon auch erneuern. Neben der Andruckfeder sind unbedingt die drei bereits erwähnten Gummis zu erneuern!!!

Sehr wichtig: Ihr Bild zeigt einen Plattenteller-Antriebsmotor, auch TT-Motor genannt, welcher nicht für die Rock-Ola 449 bestimmt ist. Da wurde in Ihre Box eine ältere Motor-Version primitiv rein gebastelt! Original gehört in diese Boxen ein TT-Motor, der nicht von oben mit Schrauben befestigt ist, sondern ein Motor-Typ, der oben am Motor drei nach oben abstehende Zapfen hat, an denen dann die drei Gummis drauf gesteckt und mit jeweils einem Sicherungsring befestigt sind, zwischen Gummi und Sicherungsring ist dann noch eine U-Scheibe. Darum brauchte man bei dieser neueren TT-Motor-Version auch keine Distanzhülsen mehr!

Der vorhandene, nicht originale ältere TT-Motor-Typ, ist von oben mit drei Schrauben befestigt (da wo die drei extrem schlecht erhaltenen Gummis sind). Damit der Motor schön gerade steht und die Schrauben nicht zu tief in den Motor gelangen und somit die Wicklung zerstören, benötigt dieser ältere Motor-Typ bei den Gummis eben die wichtigen Distanzhülsen! Da der vorhandene Motor offensichtlich etwas schräg steht, und zudem an den Schrauben div. Ausgleichsteile (Zahnscheibe, kleines Blechteil etc.) zu erkennen sind, vermute ich mal, dass diese wichtigen Distanzhülsen fehlen. Sie sollten also folgendes bestellen:

- unbedingt die Andruckfeder
- unbedingt die 3 Gummis
- unbedingt die 3 Distanzhülsen
- das Zwischenrad (Treibrad), sofern erforderlich

Natürlich muss dann auch alles schön sauber, fettfrei und somit griffig sein.

Freundliche Grüße aus Niederbayern
 
Michael
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
08.02.23 19:12
... bitte nicht das obere Ende der Motorenwelle bearbeiten. Sie sieht gut aus, und hat vermutlich die aufgepreßte und geschliffene Feder mit dem richtigen Außendurchmesser von ca. 5 mm.

Einige Trofen dünnes Öl an das obere und untere Motorenlager, dann sollte der Motor wieder problemlos laufen.

Viele Grüße - Oliver Stamann
Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
08.02.23 20:25
Ich denke Herr Stamann hat das auf deinem Bild richtig gesehen. Auf deiner Welle ist vermutlich keine Hülse sondern die original geschliffene Feder auf einem Motor für 50Hz Betrieb aus einer Box ohne Intermix. Wenn du die runtermachst bekommst du NICHT die richtigen Durchmesser der 2-stufigen Welle für eine 45/33 Umschaltung, dazu brauchst du einen anderen Motor. [forum.jukebox-world.de]
Gruss Jürgen


Re: Rock ola 449 nimmt Platte nicht vom Plattenteller
16.02.23 16:44
Hallo zusammen
habe heute die von Herrn Stamann gelieferten Teile ( Antriebsrad , Feder ,Gummilager Antriebsmotor) eingebaut und siehe da, die Platten werden wieder in normaler Geschwindigkeit abgespielt .

Vielen Dank an alle die mir weitergeholfen haben ,tolles Forum .

Gruss Elvis59
In diesem Forum dürfen nur registrierte Mitglieder schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in