Rockola 431 Coronado - Selektions Tasten Problem

geschrieben von - posted by sanfranphono 
Rockola 431 Coronado - Selektions Tasten Problem
19.06.22 04:17
Hallo alle, hatte mich schon mal vor einer Weile gemeldet, habe inzwischen schoenen Fortschritt mit der Coronado gemacht.
Mechanismus, Motoren, Verstaerker arbeiten alle ganz einwandfrei. Habe aber noch ein Problem mit den Selektionstasten.

Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben.

1. Problem: Alle Kombinationen mit 1 oder 2, A1, A2 J1, J2 etc

Tasten bleiben gedrueckt, aber nichts passiert. Muss die Entsperrtaste links druecken um sie wieder zu loesen

2. Problem

Bei Kombinationen mit bestimmten Buchstaben:
(1 und 2 funktionieren wegen Problem 1 nicht)

B3-B0
D3-D0
F3-F0
H3-H0
K3-K0

Schreibarm bewegt sich, Karussel dreht, endet aber in der Home Position, und Greifer bewegt sich nicht.
Wenn man wieder eine solche Kombination eingibt, geschieht das gleiche (Schreibarm bewegt sich, Karussel dreht bis auf Home), wenn man eine andere Kombination eingibt, (z.B. E5) spielt die Maschine einwandfrei)

Waere schoen wenn ich das hinbekommen koennte.

Vielen Dank im Voraus

Carsten
Re: Rockola 431 Coronado - Selektions Tasten Problem
19.06.22 11:18
Hallo Carsten,
zu1) Hast du eine Box mit Album Funktion? Dann ist vermutlich Taste 1 und 2 auf Album gestellt und du hast irgendwo ein Problem mit dem "Album Check Off System". Das bucht erst 2 Credits ab bevor der Einschreibmotor startet.
zu2) B,D,F,H,K sind die B-Seiten. Kontrolliere ob der Wahlpin vollständig gesetzt wird und dabei der "Wobble Plate Switch" (oben auf dem Selektor) ordentlich durchschaltet. Evtl. ein Problem mit der B-Hammer Coil, Schleifkontakt am Selektor oder Kontaktproblem Steckverbinder zur Tastatur.
Gruss Jürgen



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.06.22 21:21.
Re: Rockola 431 Coronado - Selektions Tasten Problem
20.06.22 01:58
Hallo Jürgen - vielen Dank fuer deine Hilfe - Habe guten Fortschritt gemacht

Erstes Problem: Schalter waren alle auf Standard, manche habe ich auf Album gestellt, jetzt sind alle Ziffern anwaehlbar.
Sollte ich die Schalter mal mit Deoxit einspruehen, falls es da Kontaktprobleme gibt?

B-Seiten Problem: Der zweite Schleifer von innen hatte keinen Kontakt. Habe es mit etwas Deoxit gereinigt. Die Kontakte sind doch Silberknoepfe, kann man da mit ganz feinem Schleifpapier drueberfahren?

Noch zwei Sachen:

- Das Wahltasten-Halterelais brummt sehr laut. Gibt es da was Einfaches was man tun kan?

- Eine dumme Frage: Funktionieren moderne Nickel, Dime und Quarters mit der Jukebox? 25c funktioniert immer, 5c manchmal und 10c nie. Aber der ganze slug-reject Mechanismus scheint schwergaengig zu sein. Wenn ich den runden Knopf drehe, gehen die Teile nur ganz LANGSAM wieder in die Ausgangslage. Muss ich wohl mal rausnehmen, reinigen und neu einoelen. Gibt es da irgendwo Anleitungen?

Vielen, vielen Dank fuer deine Hilfe.

Carsten
Re: Rockola 431 Coronado - Selektions Tasten Problem
20.06.22 08:06
Hallo Carsten,
bitte bitte bitte Münzprüfer nicht schmieren/ölen.
Ich lege einen Münzprüfer eigentlich nur in heißes Wasser (unter Umständen mit etwas Spülmittel) und mit einer Zahnbürste reinige ich dann vorsichtig alles, ohne etwas zu verbiegen. Wenn man sich's zutraut kann man auch die Sicherungsringe abnehmen und die "Wippen" entfernen und alles gesondert reinigen, dann flutscht es nach dem Zusammenbau noch besser. Dann mit klarem Wasser abspülen und gut trocknen lassen oder z.B. föhnen.
Die Aufkleber gehen bei der Prozedur vielleicht ab, die Wertbeschriftung mache ich dann neu und klebe sie wieder auf.

Grüße
Hefter



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.06.22 08:08.
Re: Rockola 431 Coronado - Selektions Tasten Problem
20.06.22 17:43
Hallo Carsten,
wenn alle Schalter auf Standard standen, hätten auch die Wahlen 1-2 mit nur einem Credit funktionieren müssen, das kann dann nur ein Kontaktproblem am Umschalter gewesen sein. Du kannst versuchen die Schalter mit einem Kontaktspray zu behandeln, (sparsam nur auf die Kontaktflächen geben - oxydlösende Sprays müssen wieder ausgewaschen werden), besser wäre natürlich alles ausbauen und den Dreck der letzten 50 Jahre ordentlich auswaschen. In der Stellung Album müssen 3 credits aufgebucht sein, dann schaltet ein zusätzlicher Schalter in der Credit Unit und die Lampe "Album Select" geht an. Nach dem Einrasten der Tasten läuft erst der Check Off Motor in der Credit Unit und bucht 2 credits ab, dann erst startet der Einschreibmotor. Der 3 credit wird dann - wie bei der Single Wahl - beim Setzen des Wahlhebels abgebucht. Diese Schalterstellung sollte natürlich auch einwandfrei für alle Wahlen funktionieren.
Die silbernen Schleifkontakte am Selektor musst du nicht abschleifen, reinigen reicht völlig
Brummen des Tastaturmagneten ist zu einem gewissen Grad normal, wenn er extrem laut brummt, würde ich mal nachsehen ob alle 4 Schrauben fest sind und ob vielleicht an den Hebeln etwas vibriert. Die Spule ist nicht für Dauerbetrieb ausgelegt, es ist ohnehin ratsam alle Credits sofort "aufzubrauchen".
Münzprüfer reinigen siehe auch hier: [www.jukebox-world.de].
Gruss Jürgen
Re: Rockola 431 Coronado - Selektions Tasten Problem
21.06.22 00:54
Danke fuer eure Hilfe.

Ich habe den Muenzkasten rausgenommen. Er war nur ein wenig verstaubt. Die gelben Metallteile scheinen cadmiumbeschichtet zu sein. Meine Erfahrung ist, dass Ammoniakloesung eventuelle Korrosion und Schmutz sehr schoen abwaescht, entfernt auch altes Fett und Oel. Also alles auseinander genommen und aufgeklappt, mit der Zahnbuerste gereinigt. Die Wippen wie empfohlen mit Silikon geschmiert. Funktioniert schoen.

Durch einigemale Hin- und Herschalten funktionieren jetzt die Albumschalter korrekt in der Standardposition.

Noch ein kleineres Problem: Der Schreibarm geht ein wenig schwer, und rotiert nicht ganz gleichmaessig. Ich habe alles saubergemacht, auch den Motor und neu geoelt. Habe ein wenig Molyschmiere auf die Gleitflaeche des Arms auf der Scheibe getan. Was kann ich tun damit der Arm gleichmaessiger rotiert?

Funktioniert schon alles sehr schoen, werde bald mal ein Video posten.

Vielen Dank.

Carsten
Re: Rockola 431 Coronado - Selektions Tasten Problem
24.06.22 05:54
Dreht auch ohne Motor schwer --> kein Axialspiel des Arms auf der Welle ?
Dreht mit Motor schwer --> kein Flankenspiel der Zahnräder ?
Gruss Jürgen
In diesem Forum dürfen nur registrierte Mitglieder schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in