NSM 130 D

geschrieben von - posted by Kai 
Kai
NSM 130 D
13.01.22 15:37
Hallo an alle,

ich baue gerade aus NSM 130 D Ersatzteilen eine Juke-Box auf. Dabei fällt mir auf, dass im Spielbetrieb die Platte ziemlich nah am rechten Rand des Plattenschachtes läuft. Ich meine sogar, dass etwas wellige Platten im Probebetrieb geschliffen haben. Auch die Plattenzuführung funktioniert nicht immer so wie sie soll. Auffällig ist, dass zwischen Plattenteller und Chasis des Laufwerks viel weniger Luft ist als bei anderen Laufwerken, die ich habe. Von den Laufspuren auf dem Antriebsrad her war dies aber wohl schon immer so, deswegen denke ich nicht das dies die Ursache ist. Bevor ich jetzt wild ans verstellen und ausprobieren gehe, wollte ich erstmal die Fachleute hier fragen, ob es eine Einstellmöglichkeit gibt, dass die Platte einigermassen mittig zum Plattenschacht abgespielt wird.
Viele Grüße
Kai Varnai
Re: NSM 130 D
13.01.22 17:07
Hallo KV,
Plattenteller ausrichten wird helfen.
Gruß PitinWHV.
Kai
Re: NSM 130 D
14.01.22 06:57
...besten Dank, dann werde ich mal versuchen die erfahrungsgemäß sehr festsitzende, äussere Mutter in der Verlängerung der Plattentellerachse zu öffnen
Viele Grüße
Kai
Kai
Re: NSM 130 D
02.02.22 20:38
Hallo an Alle,
...gerne würde ich den Plattenteller etwas weiter zur Mitte ausrichten. Ich bekomme aber die Kontermutter auf der Verlängerung der Achse nicht geöffnet. Weder Kriechöl noch dosierte Wärme haben weiter geholfen. Mittlerweile dreht sich schon die eingepresste Lagerbuchse mit, was sicherlich nicht im Sinne des Erfinders ist. Gibt es hier weitere Tips ?
Viele Grüße, Kai
Re: NSM 130 D
02.02.22 22:30
Hallo Kai,
als alter Hufschmied empfehle ich einen Trennschleifer zum Teilen der Kontermutter.
Gruß PitinWHV.
Kai
Re: NSM 130 D
03.02.22 07:22
.....da ich ja eher Motorradschrauber als Juke-Box-Experte bin, gefällt mir die Lösung smiling smiley . Ich höre den Dremel schon schreien (und mich vor Glück)
Besten Dank
Kai
Re: NSM 130 D
03.02.22 17:11
Hallo Kai,

bisher musste ich die festlackierte Madenschraube noch nie nachjustieren. Ist denn sicher, dass sich nicht vielleicht doch die Achse in dem Gußteil des Plattentellers verschoben hat? Das ist mir nämlich beim Waschen unter heißem Wasser schon mehrfach passiert. Oder hat jemand die Spurkugel am Ende der Achse verbummelt?

Grüße
Jens
Kai
Re: NSM 130 D
05.02.22 08:16
Hallo Jens,
danke für Hinweise. Zumindest ich habe den Wagen nicht gewaschen, da er erstaunlich gut ausschaut. Das mit der Kugel werde ich allerdings noch prüfen.
VG, Kai
In diesem Forum dürfen nur registrierte Mitglieder schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in