Seeburg Eusc2 Neuerwerb

geschrieben von - posted by Frank Pbg 
Seeburg Eusc2 Neuerwerb
07.04.21 19:28
Moin in die Runde,
mir ist eine Seeburg EUSC2 über den Weg gelaufen. Leider funktioniert diese nicht. Nach dem Einschalten geht die Beleuchtung an. Wenn ich dann an dem Schaltern den Freispielschalter betätige, kann ich eine Platte auswählen. Dann läuft der Schlitten los, nach je 2 mal hin und her bleibt er rechts stehen. Auf der Ziffernanzeige leuchtet dann die 7 ganz rechts auf. Eine Platte wurde nicht aufgenommen, geschweige denn abgespielt. Musikbox nochmal aus und wieder eingeschaltet. Nun kann keine Platte mehr gewählt werden. Es leuchtet zwar nach der Betätigung der ersten Taste auch das grüne Licht für die Taste, aber mehr geht nicht, die 2. Grüne Lampe leuchtet nicht, kann natürlich auch kaputt sein, muss ich noch nachsehen. Wenn ich manuel starte, laäft der Schlitten wieder 2 mal um wieder rechts stehen zu bleiben. Die 7 leuchtet dann auch wieder. Kann mir hier jemand nen Tip geben, wo ich anfangen sollte? Wo bekomme ich Schaltplan etc her? Ein 35 Seitiges Installation & Operation Manual ist immerhin dabei.
Viele Grüße Frank
Re: Seeburg Eusc2 Neuerwerb
09.04.21 22:03
Hi,
ich versuche einmal einen ersten Ansatz:
1. Service-Manual inkl. Schaltpläne gibt es hier im Shop: [www.jukebox-world.de]
2. Bei Deinem "Wagen fährt 2x hin und her und bleibt dann stehen"-Problem hilft Dir der Batterietest vielleicht ein wenig weiter: [www.jukebox-world.de] Das findest Du auch, wenn Du hier im Archiv neben Seeburg auf ??? klickst, da sind sehr gute Tipps zu finden!
3. Eigentlich sollte, wenn der Wagen in seiner Endposition steht, eher 177 oder 277 auf der Anzeige stehen. Da sind anscheinend einige Lampen kaputt. Aber Vorsicht, da sind Speziallampen eingebaut. Das gilt genauso für die grünen und roten Lampen rechts. Ich habe bei der USC1, die ich gerade in Arbeit habe fürs Erste Vorwiderstände und LEDs eingebaut und werde mich demnächst auf die Suche nach passenden Original-Lampen machen.

Grüße
Hefter
Re: Seeburg Eusc2 Neuerwerb
11.04.21 17:45
Moin Hefter,
vielen Dank für die ersten Tips. Ich habe vorher folgendes gemacht, (hatte den Beitrag erst später gelesen):
Die Mechanik ausgebaut, geht ha recht einfach. Dann habe ich alle zugänglichen Kontakte sauber gemacht. Danach die Mechanik wieder eingebaut und angeschlossen. Dann Freispiel betätigt und eine Platte gewählt. Der Schlitten führ los, blieb an anderer Stelle als die Wahl stehen und legte eine Platte auf und spilet diese auch an. Daher weiß ich, dass der Verstärker funktioniert, der Klang ist schon genial. Nun hört die Box jedoch nicht mehr auf zu spielen, auch wenn die Platte zu ende ist. Beim vorsichtigen bewegen des Tonarmes hört man ein Relais anziehen, wenn der Reedkontakt ausgelöst wird. Aber der Plattenteller dreht weiter. Habe alles ausprobiert, was inm Archiv steht. Nur finde ich den beschriebenen Hebel nicht, der das Spielen beenden soll. Vielleicht kann mir da jemand genauer erklären, wo ich den finde.
Vielen Dank mal wieder im Vorraus.
Re: Seeburg Eusc2 Neuerwerb
11.04.21 21:03
Hi Frank,
wenn Du in den FAQs (http://www.jukebox-world.de/Forum/Archiv/FAQ-Seeburg/SX100-Abspielproblem.htm#Problem%202) auf den Text "Single wird nicht zurückgelegt" klickst wirst Du auf eine Website weitergeleitet, wo unter dem Symptom 4 (rechtester Button ganz unten) dann eine Erklärung über mögliche Ursachen steht. Dort ist auch ein Bild der Mechanik (das untere Bild), wo der Trip-Lever markiert ist.
Im letzten Absatz auf der selben Website findest Du unter "Problem with the amplifier" auch den Hinweis auf das Mute/Trip Relais. Es sitzt - zumindest bei der USC1 in einem runden Blechgehäuse (!!) auf der Innenseite des Verstärkers etwa dort, wo auf der Außenseite die Anschlüsse für die Lautsprecher sind.
Wenn Du dieses Relais händisch betätigst während eine Platte läuft wird das "Wegräumen" angestoßen. Hier könntest Du einmal testen, ob die Kontakte auch korrekt schalten. Und, beinahe hätte ich es vergessen: Der Cancel-Schalter außen an der Rückseite der Box (über dem Power-Schalter), damit sollte die gerade spielende Platte auch unterbrochen und zurückgelegt werden.

Das mit "an anderer Stelle stehen bleiben" kann passieren, wenn z.B. da noch von früher Wahlen im Kernspeicher gesetzt sind. Das würde ich fürs Erste einmal nicht betrachten, das wird erst später interessant. Soweit ich es verstehe funktioniert der Kernspeicher über Umpolung, daher "überlebt" eine einmal gesetzte Wahl auch das Ausschalten der Musikbox.

Zur Info: Ich bin reiner Amateur auf dem Gebiet. Meine "Erfahrung" habe ich von der erwähnten USC1 (und einigen älteren Röhren-Modellen), die ich vor wenigen Tagen erfolgreich wiederbelebt habe und im Zuge dessen dank Schaltplan, viel Lesen, Messen und zugegebener Maßen Herumprobieren doch einiges dazugelernt habe. Hier im Forum tummeln sich einige wahre Gurus für Seeburg (und alle anderen Marken) herum die hoffentlich gleich dazwischenrufen, wenn ich etwas falsches erzähle.

Grüße
Hefter
Re: Seeburg Eusc2 Neuerwerb
12.04.21 19:37
Moin Hefter,
vielen Dank für die Tips. Der Schalter an der Rückseite hat erstmal nix bewirkt. Hab dann den Hebel gefunden und diesen im Ausgeschalteten Zustand bewegt. Dann wieder eingeschaltet. Platte läuft immer noch. Danach Schalter an der Rückseite betätigt und siehe da, der Hebel word betätigt und die Platte wird zurück gelegt. Dann wanderte der Schlitten zur nächsten Platte, legt diese auf und spielt. Wenn der Tonarm am Ende ist, läuft sie trotzdem weiter. Nun lässt sie sich aber mit dem Schalter auf der Rückseite wieder zurücklegen. Das Spiel ging so ca 6 mal, dann lief der Schlitten auf die Position 177 und bleibt dort stehen. Dann konnt ich tatsächlich mal ne Platte auswählen und diese wurde auch gespielt. Beenden ging nur mit dem Schalter an der Rückseite. Dann lief der Schlitten 2 mal hin und her und steht wieder auf 177. Platte wählen geht auch nicht mehr. Sind halt doch noch einige Baustellen...
Gruß
Frank
Re: Seeburg Eusc2 Neuerwerb
12.04.21 20:31
Ach ja, noch ne Frage,
wo befindet sich eigentlich die Parkposition von der Mechanik?
Griüße
Frank
Re: Seeburg Eusc2 Neuerwerb
13.04.21 00:01
Hi Frank
die Parkposition ist irgendwo bei 177. Bei meiner USC1 war sie vor dem Tausch der steinharten und angebrochenen Motorkupplung auch dort, mit der neuen flexiblen Kupplung und komplettem Schmieren der Mechanik laut Schmierplan ist sie nun bei 176. Der Wagen läuft meines Wissens nach nachdem der Motor nicht mehr angesteuert wird einfach aus und stoppt je nachdem wie stark die Mechanik bremst "irgendwo". Ich denke dass 177 soweit ok ist.

Nachdem das Anstoßen des Zurücklegens mit dem Cancel-Schalter auf der Rückseite funktioniert ist wahrscheinlich der Magnet am Tonarm verstellt oder, was eher unwahrscheinlicher ist, der Reed-Kontakt defekt. Am Einfachsten ein leeres Plattenfach anwählen, dann kannst Du den Tonarm leicht bewegen, und dabei den Reed-Kontakt links daneben messen, der sollte schalten. Tut er das nicht, dann den Magneten verschieben. Tut er das, dann wird das vermutlich zu weit innen stattfinden, also nach der Auslaufrille, wo der Tonarm ja nicht mehr hinkommt. Dann gehört der Magnet neu justiert. Im Manual ist das genauer erklärt, obwohl das auch ohne Manual zu schaffen ist.

Da Du momentan noch im Status "geht manchmal" bist würde ich eine gründliche Reinigung aller Kontakte der Mechanik durchführen. Aber nicht schmirgeln oder feilen, nur reinigen. Ich mache das mit einem speziellen Reinigungsstäbchen aus Holz, welches an den Enden abgeflacht und mit Leder überzogen ist (ich habe diese seit ein paar Jahren bei Flippern, die ja oft mehrere 100 dieser Kontakte haben, erfolgreich in Verwendung). Damit ganz vorsichtig die Kontakte "polieren", aber dabei die Kontakte nicht verbiegen. Neben dem großen Cam-Switch (die vielen Kontakte rechts neben dem Tonarm) gibt es noch einige weitere Kontakte, unter Anderem auch den nur schwer sichtbaren "Detent-switch" rechts hinten unten neben der Laufrolle, den man gerne übersieht. Wenn Du schon dabei bist, dann am Besten gleich alle Kontakte, die Dir über den Weg laufen reinigen, das kann nicht schaden und behebt vielleicht gleich weitere diese "manchmal"-Fehler.

Grüße
Hefter
Re: Seeburg Eusc2 Neuerwerb
13.04.21 00:03
Nachtrag:
Weil Du zum Schluss geschrieben hast, dass keine Plattenwahl mehr möglich war eine banale Frage: Credit war vorhanden?

Grüße
Hefter
Re: Seeburg Eusc2 Neuerwerb
13.04.21 05:37
Moin Hefter,
vielen Dank für die Info. Habe mir so ein Reinigungsstäbchen bestellt. Werde dann mal gründlich reinigen und dann wieder berichten. kann man den Schlitten denn ohne weiteres auch abbauen um an die Kontakte besser ran zu kommen? Der Reed Kontakt schaltet hörbar, wenn der Tonarm entsprechend bewegt wird. Ich werde den Kontakt mal elektrisch durchmessen. So ein bisschen ist ja noch von meiner Aubildung damals zum Kommunikationselektroniker hängen geblieben...
p.s. Credit war vorhanden.
Gruß
Frank
Re: Seeburg Eusc2 Neuerwerb
13.04.21 06:06
Der Reed Kontakt schaltet das Verstärker Relais welches dann wiederum die Trip Spule aktiviert . Gern sind die Kontakte des Verstärker Relais nach so vielen Schaltungen + schlechter Standzeit verzundert .
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in