NSM Verstärker 20M für Boxen mit 2 Geschw.

geschrieben von - posted by Knoesterkopp 
NSM Verstärker 20M für Boxen mit 2 Geschw.
15.03.21 17:56
Hallo zusammen,

in meiner Consul 130 (Mono) hängt ein inzwischen vollständig überholter 20M-Verstärker, auf dem sich ein Aufkleber befindet: "Für Boxen mit 2 Geschwindigkeiten". Nach diesem Aufkleber wäre der Verstärker in dieser Box (nicht Disco!) fehl am Platz und würde in eine Consul/Festival 130D gehören.

Weiß jemand, worin der Unterschied zu einer Vorgängerversion besteht? Ich habe nur einen Verstärker-Schaltplan vom 11.9.1967, die Box ist aber von 1966.

Der Befund ist, dass eindeutig zuviel Bass zu hören ist, was sich weder durch den Basschalter am Mono-Regler (LR20), noch durch andere Tonsysteme und Nadeln brauchbar hinbiegen läßt. Entweder klingt die Box nach Pappschachtel oder aber es dröhnt.

Viele Grüße
Jens



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.21 19:08.
Re: NSM Verstärker 20M für Boxen mit 2 Geschw.
22.03.21 18:10
hello jens,
I think the amplifiers are the same, because in my 130 stereo magic 1966 I have a 130D amplifier and 1 original 1966 amplifier. ( i have one spare original )

both are now overhauled as you know and now both play in this box with no issues in stereo .

when I put 1 amp mono with the dummy plug then you have a lot of bass indeed, but it doesn't matter which amp you put mono it stays that way.

I think the remote controller makes the difference because there are 2 models of it.

1 with balance .volume, bass and teble for the 130 (serenade festival stereo magic 130 ).

The other has volume .bas, and treble but no balance for the 130D and maybe the consul ?

regards nik
Re: NSM Verstärker 20M für Boxen mit 2 Geschw.
22.03.21 19:07
Hello Nik,

it seems, that your amplifiers sound the same. But what do you mean by "dummy plug"?

I have one cable with a 3 pin DIN connector coming from the carriage, plugged into the amplifier. The amplifier internally connects pin 1 and pin 3 to "convert" the stereo signal to mono. I also tried to use a DB100 mono cartridge, but it sounds the same.
With a second amplifier, I would have to use a Y-cable to split the signals.

Regards
Jens
Re: NSM Verstärker 20M für Boxen mit 2 Geschw.
22.03.21 20:06
hello jens

( The "dummy plug" )I need to switch the speakers (8 pieces) to mono.
that will probably not be the case with the consul because he only has 4 speakers ?.

But in this case it is about the amp in mono, and with me with 1 amp in mono the sound is indeed a lot of bass like yours ,with any amp.
Normally there is a resistor in the plug for the audio (the 3pin) that is placed on the left and right channel ( also in a split cable )between 47kohm and 220kohm, which could also give a difference in audio sounds.

I removed the resistor and that's why it might be too much bass in mono.
Since I use it in stereo, that problem is not a problem now for me , but if I put everything mono on 1 amplifier, then it is indeed a bass sound.
Maybe the resistor is the key to the problem?
I don't know for sure, but I also noticed that I had a bass sound in mono during testing.

I told u i got 3 amps and they are all the same in side same components , but from different models .

There also could be a modification made bij nsm that only the service men knows ? , i could not find anything that says it did .
I also found a resistor on the print layout R67 that should be bridged or not see the screenschot , ik dont know why there is a resitor 18k on the layout if it should be bridged.

maybe this is a solution for the amplifier sound in mono ? It seems to effect the sound as i see it ?

regards nik



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.03.21 09:23.


Re: NSM Verstärker 20M für Boxen mit 2 Geschw.
23.03.21 12:10
Hallo Jens,
bisher ist niemand auf den Aufkleber "Für Boxen mit 2 Geschwindigkeiten" eingegangen.
Ist es denkbar, dass 33er Singles mit stärkerer Bassabsenkung geschnitten wurden um noch mehr Spielzeit unterzubringen? Der Verstärker müsste dann den Bass stärker anheben als bei der 45er Scheibe. Da es aber keinen Eingang für eine automatische Umschaltung der Entzerrung gibt, hat man sich vielleicht mit dem Frequenzgang "elegant" dazwischen gelegt ?
Was ich mir auch vorstellen könnte, dass der Original Mono Tonabnehmer einen größeren Kristall mit höherer Kapazität hatte, und damit bei gleicher Eingangsbeschaltung des Verstärkers mehr Bass liefert als das Stereo System. Das gleiche passiert, wenn man beim Stereosystem beide Anschlüsse parallel schaltet.
Ich tippe deshalb auf Bestückungsoption, darauf würden auch die beiden im Schaltplan gestrichelt gezeichneten Kondensatoren "2n" parallel zu R11 und C41 parallel zu R62 hindeuten. Beide bewirken eine Anhebung der Höhen.
Gruss Jürgen



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.03.21 12:49.
Re: NSM Verstärker 20M für Boxen mit 2 Geschw.
24.03.21 19:58
Hallo Nik, hallo Jürgen,

vielen Dank für die wertvollen Hinweise! Nach Widerständen in einem meiner ungenutzen Split-Kabel werde ich morgen suchen und evtl. in den Stecker von Tonsignal einen einbauen.
Liegt er zwischen Signal und Masse (parallel zum Eingang) oder in Serie zwischen System und Eingang?

Die Schaltungsunterschiede zwischen Mono- und Stereo-Lautstärkeregler kann ich als Ursache ausschließen. Ich hatte der Regler testweise auf die Stereo-Version umbestückt und das Balancepoti in Mittelstellung durch einem 12k-Widerstand ersetzt. Es ist kein wesentlicher Klangunterschied zu hören.

Auch den Tausch des Systems DB100 <-> DB200 habe ich schon probiert. Es ist mit dem DB100 eher noch wummeriger.

Einen klangbestimmenden Schaltungsunterschied zwischen dem Schaltplan von 1966, den mir Frau Stamann gemailt hat, und meinem neueren scheint es ebenfalls nicht zu geben.

Meine letzte Verzweiflungstat war, das RC-Glied am Abgriff für die "gehörrichtige Bassanhebung" abzuklemmen. Jetzt klingt sie ganz OK, aber noch nicht toll (sofern das überhaupt möglich ist).

@Nik:
Der 18k-Widerstand sorgt dafür, dass der Widerstand zwischen Signal und Masse bei Mittelstellung des Balancepotis (12,5k) etwa den gleichen Wert wie im Mono-Regler hat.

Morgen weiß ich evtl. mehr ...

Grüße
Jens



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.03.21 20:02.
Re: NSM Verstärker 20M für Boxen mit 2 Geschw.
24.03.21 21:07
hello jens ,

thanks for the info on that .

This is the original plug on the split cable with the resistor between left channel en right channel signal on the foto .

And mono never will sound very good with the merula head , i changed it for a custom cartridge ceramic but Stereo ( sounds much better ) , so now i can only play A sides , not a problem for me because i dont play B side anyway



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.03.21 21:21.


Re: NSM Verstärker 20M für Boxen mit 2 Geschw.
25.03.21 18:33
Hallo zusammen,

heute habe ich etwas gemessen und getestet:
Von 4 verschiedenen Split-Kabeln, die ich besitze, hat nur eines einen Widerstand zwischen den beiden Signalleitungen (nur 18k). Es ist das einzige mit 5poligen Steckern, die außerdem eine Brücke zwischen Pin 4 und 5 haben. Meiner Meinung nach ist das Kabel für 52M und 76M-Verstärker und den Betrieb mit Magnetsystemen gedacht. Diese haben eine Impedanz von ca. 3k, so dass die Brücke mit 18k nicht zu einem Mono-Signal führt. Bei Keramiksystemen vermute ich eher einen Mono-Effekt.
Bei meiner Consul mit DB200 führt der Einbau eines Splitkabels wegen den halbierten Kapazität des Systems am Eingang zu weniger Bass. Beim DB100 hat das natürlich keinen Effekt. Wirklich toll finde ich den Klang jedoch damit nicht, und nur den rechten oder nur den linken Kanal zu hören ist keine Lösung.
Im Endeffekt habe ich die untere Anzapfung des Lautstärkepotis abgelötet und damit die gehörrichtige Bassanhebung nahezu vollständig deaktiviert. Außerdem habe ich R63 auf 390 Ohm erhöht und für maximalen Bass den Anschluss am Schalter über 12k mit dem Anschluss zu R63 verbunden. Damit ist der Bassregelbereich etwas reduziert und damit im nutzbaren Bereich gelandet.
Eigentlich mag ich solche Frickeleien nicht, aber die Kiste klingt jetzt ziemlich brauchbar ... und es ist eine Consul ;-)

Grüße
Jens
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in