Rock Ola 460

geschrieben von - posted by Noelda 
Rock Ola 460
07.02.21 15:53
Hallo liebe Jukeboxfreunde,

habe eine Rock Ola 460, die leider in einen Murgang geraten ist, total zerlegt, gereinigt und wieder montiert.
Nun das grosse Staunen, nichts rührt sich.

Wenn ich das Netzkabel einstecke, den Kippschalter einschalte, brennt die FL-Röhre, und das ist auch schon mal alles.
Es leuchtet eine Schrift (Wähle Normal Platte) ich drücke Taste 1, es heisst (1.Ziffer) ich drücke Taste 2, es heisst (2.Ziffer) ich drücke Taste 3. Die Taste 3 bleibt unten, aber es geschieht nichts. Dann drücke ich die Taste (Löschen), die Taste 3 wird wieder entsperrt.
Wenn ich den (Service-Skan-Schalter) betätige, läuft auch gar nichts.
Die Vorderfront habe ich noch nicht montiert, damit ich besseren Zugang habe.
Im Boden unten rechts liegen noch 2 Kabel, eines mit rotem Stecker und eines mit weissem Stecker, die nirgends ein Gegenteil haben. Sind diese eventuell für Prüfzwecke??

Wenn mir irgendjemand aus Eurer grossen Gemeinschaft helfen könnte, währe ich natürlich sehr sehr froh und dankbar dafür.

Freundliche Grüsse Nölda
Re: Rock Ola 460
20.03.21 22:21
Guten Abend liebe Leute,
habe meine Rock Ola 460 soweit wieder zum Laufen gebracht, leider kann ich die Platten nicht mit den Tasten wählen, wenn ich die Platten mit den Selector-Key's wähle funktioniert alles super. Die Platte wird aus dem Magazin auf den Plattenteller gelegt und abgespielt. Nach Ende der Spielzeit wird sie wieder ins Magazin gelegt.
Wer kann mir bei diesem Problem einen Tipp geben.
Ganz herzlichen Dank im Voraus

Freundliche Grüsse Nölda



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.03.21 22:22.
Re: Rock Ola 460
21.03.21 11:10
Die Frage ist hast du die Losen Stecker unterbringen können ?

Ist das Fehlerbild bezüglich der Wahl immer noch so wie in deinem ersten Beitrag ?
Re: Rock Ola 460
21.03.21 18:27
Hallo Swen,
herzlichen Dank dass Du reagierst.
Dass am Anfang nichts gelaufen ist, hatte sicher mit dem Korbmotor zu tun. Diesen habe ich revidiert, seither läuft wenigstens der Korb.

Für die losen Stecker habe ich noch kein Gegenstück gefunden, aber dafür nochmals 2 Stecker, die nirgends Verwendung finden. Einer ist zweipolig der andere ist sechspolig und rund.

Die Lage ist nun so,
1. Die 1/4 Amp. Sicherung im Credit Unit brennt immer wieder durch.
2. Wenn ich eine Single wählen will, ist alles gleich wie in meinem 1. Beitrag beschrieben. Ich kann den Vorgang verfolgen, bis zum Doppelwagenrelais K7, welches noch zieht, danach ist Schluss. Das Einschreiberelais K3 zieht nicht mehr.

Mit freundlichen Grüssen Nöelda
Re: Rock Ola 460
21.03.21 20:24
O.K. gaaanz langsam . Der Runde Stecker hat ne graue Leitung und einen Pin in der mitte sowie einen Pin der nicht im gleichen Abstand wie die anderen um die mitte angeordent ist dann ist es ein Stecker von einem Lautstärkeregler . Entweder die Reste eines Fernregelers oder das Ende eines Motor Reglers was dann aber irgendwo auch noch in dem Gerät sitzen sollte . Ein zweipoliger Stecker mit gelb und schwarzen Kabel könnte vom Wahlmotor sein . Ein weisser Stecker mit 3 bzw. 4 Kabeln gehört vermutlich zur Tür , Lautsprecher Anschluss . Der rote Stecker hat wieviel Anschlüsse ? Könnte der von den Münzkontakten sein und gehört ggf. ans Kreditwerk . Ein Foto wäre einfacher .

Die 1/4 Ampere Sicherung auf dem Kreditwerk ist für die drei Spulen der Additions Einheit . Wenn die durchbrennt hat entweder ein Münzkontakt Dauerkontakt oder eine der Spulen hat bereits nen Wicklungsschaden und brennt immer dann durch wenn du Kredit gibst über den Service Kredit Taster . Hat aber nichts mit deinem nicht Wählen Problem zu tun .

Guck mal ob die 25VAC Automatik Sicherung auf dem Netzteil noch drin ist . Steht Selection System dran und müsste die unterste der drei auf der linke Seite sein .
Re: Rock Ola 460
21.03.21 21:52
Hallo Swen,
ich wollte ein Bild anhängen, aber leider ist mir das nicht gelungen, denn es wird reklamiert, die Datei sei zu gross.

Besten Dank für Deine Geduld und Gruss Noelda
Re: Rock Ola 460
21.03.21 22:26
150kb Dateigrößenbegrenzung , reicht aber aus wenn man z.B. Tinypic benutzt . Dabei wird das Bild nicht einfach verkleinert Sondern umgerechnet .
Re: Rock Ola 460
23.03.21 16:53
hier noch die Fotos der 4 Stecker. Der rote hat ein Gegenstück angehängt.

Gruss Noelda


Re: Rock Ola 460
28.03.21 17:21
Also der runde und der zweipolige sind für nen Motorisierten Fernregler .

Auf den roten muss der Brückenstecker drauf . Sonst kann das Write In Relais nicht anziehen . Dieser rote Stecker ist für nen Geldscheinpüfer . Der weisse müsste für den Stepper sein . Wird also auch nicht benötigt . Somit ist dein Wahlproblem auf den fehlenden Brücken Stecker zurückzuführen .
Re: Rock Ola 460
29.03.21 18:18
Guten Abend Swen,
habe den Stecker eingesteckt und siehe da, das Wählen funktioniert nun, aber nach Abspielen der Platte wird die Wahl nicht gelöscht, und das wiederholt sich endlos.
Besten Dank für Deine Mühe und Gruss
Nölda
Re: Rock Ola 460
29.03.21 18:51
Setz erstmal die Wahl von Hand zurück . Ich kann vor hier aus nicht sagen was du an deiner Box alles gemacht hast aber nachdem sich herausgestellt hat das da eine Brücke fehlte musst du in dem Teil ja ganz schön rumgewerkelt haben . Von daher will ich nicht ausschließen das du evt. rechts außen am Selektor einen Kontakt verbogen hast . Prüf mal ob die Kiste auf anderen Position auch nicht löscht ebenso wie A und B Seiten . Hierfür ist ja jeweils eine eigene Spulen zuständig . So kann man evt . Ausschließen ob eine Spule defekt ist bzw. ob es Kontaktprobleme mit den Schleifkontakten gibt oder der Fehler an einem defekten Mikroschalter liegt .
Re: Rock Ola 460
01.04.21 19:49
leider ist es wirklich bei allen Platten das gleiche, ob A- oder B-Seite und auch auf das ganze Magazin verteilt. Die Schleifkontakte habe ich alle kontrolliert, da ist keiner verbogen und alle haben schönen Druck auf die Leiterbahn.
Morgen werde ich noch die Mikroschalter abhängen und testen. Könnte es eventuell einer von denen sein???
In welcher Sequenz wird der Wahlschalter zurückgestellt???
Ich wünsche Dir schöne Ostertage und grüsse Dich
Noelda
Re: Rock Ola 460
02.04.21 00:46
Sequence 18

Der A-B Schalter vorne unter dem Scan-Off-Oper Schalter legt fest ob die A oder B Seiten Löschspule aktiviert wird . Ob der Funktioniert kann man sehen wenn man die Anzeige von "Diese Platte spielt" beobachtet . Wechselt das Licht beim Korbumlauf zwischen 1xx und 2xx hin uns her dann dürfte der in Ordnung sein sonst würden diese Lampen nicht Leuchten .

Weiter geht es über die Schleifbahnen außen am Selektor , auf die Schleifkontakte und so zu den Spulen .

Beide Spulen benutzen die selbe Masse und den selben Schleifkontakt bzw. Schleifring und gehen auf den Mikroschalter 2A innen/hinten ( auf ca. 2Uhr ) NC Kontakt ( vermutlich gelbe Leitung ) kommen am C Kontakt ( vermutlich gelb -schwarz) wieder raus . Von da aus geht es zu einem Kontakt des Interlock Relais in der Scan Control Box . Dieser Kontakt schaltet direkt nach Masse .

Schau ob der elektrische Spielzähler hinter dem Plattentellertisch Funktioniert . Das könnte ein Indiz sein ob der Mikroschalter 2A halbwegs Funktioniert .

Pläne hab ich jetzt von der 453/454 genutzt dürfte aber weitgehenst gleich sein .
Re: Rock Ola 460
07.04.21 09:35
Hallo Swen,
Du bist einfach Spitze!!!
Dein Tipp hat sich als Volltreffer erwiesen, ganz grossen Dank dafür.
Die Anschlüsse vom Chragenzähler sowie das gelbe Kabel waren falsch gesteckt. (Mikroschalter 2 und 2A)
Die Box läuft nun ganz normal, aber nur mit dem roten Brückenstecker, wenn ich den ausziehe, kann ich alle 3 Ziffern wählen, aber dann geschieht gar nichts, die Taste der 3. Ziffer bleibt einfach gehalten.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.04.21 17:22.
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in