NSM Consul 120 Abschaltung

geschrieben von - posted by Wabo 
NSM Consul 120 Abschaltung
16.12.20 21:36
Hallo und Grüß Gott aus dem Allgäu,

da ich hier neu bin möchte ich mich und meine Musikbox kurz vorstellen.
Mein Name ist Josef, bin 62 Jahre und hab mir für meine Kellerbar die Consul 120 organisiert da die über viele Jahre in der Disco meiner Jugend gestanden war und ich somit viele Erinnerungen mit ihr verbinde.
Die ist jetzt problemlos, nachdem ich einige Stunden Reinigungsarbeit reingesteckt hab, ca. 3 Jahre ohne Probleme gelaufen.

Jetzt habe ich das Problem das die Abschaltung nach Ende der Single nicht mehr funktioniert und ich keine Ahnung wie das passieren soll. Kann das der "Schalter" (Glasröhrchen mit Kontakten) im grauen Kunststoff sein ? Wie funktioniert bzw. wie kann der überprüft werden ?

Der Laufwagen hat die NSM Nummer: 41491

Ich werde versuchen ein paar Fotos hochzuladen.

Vorab schon mal DANKE für jeden Tipp.

VG
Josef


Re: NSM Consul 120 Abschaltung
17.12.20 00:08
Das ist ein so genannter Reed Kontakt der mittels eines Magneten geschaltet wird . Diese können zwar Mechanisch kaputt gehen kommt aber recht selten vor . Wird die Platte denn weggeräumt wenn du auf den Cancel Knopf am Fernregler bzw. hinten an der Box drückst ?
Re: NSM Consul 120 Abschaltung
17.12.20 20:21
Hallo Swen,

Danke für deine Antwort.
Nein, die Platte wird leider nicht weggeräumt. Es passiert außer einem Klacken nichts.

Kannst Du mir bitte sagen wo sich der Magnet der den Reed Kontakt betätigt befindet ?

Hast Du noch eine Idee an was es sonst liegen kann ?

Vielen Dank
Josef
Re: NSM Consul 120 Abschaltung
17.12.20 23:27
Der Magnet sitzt in dem grauen ovalen Ärmchen hinter dem Tonarm auf Bild 2 . Der ist aber nicht dein Problem . Wenn der Verstärker hörbar Stumm schaltet sobald der Tonarm in die Endrille läuft bzw. das selbe passiert wenn du den Cancel Knopf drückst dann ist Schaltungstechnisch gesehen das ganze erstmal in Ordnung . Diese Kontakte liegen paralell zueinander . Sollte aber auch kein Ton mehr zu Hören sein wenn du die Nadel vorne aufsetzt dann könnte da schon der Fehler liegen . Hintergrund ist das der Verstärker dann wieder Laufen muss . Macht er das nicht deutet das darauf hin das etwas mit dem Anschlußstecker nicht stimmt . Ich nehme mal an das dort der 70S verbaut ist der einen 3 poligen Stecker hat . Über diesen Stecker kommt eine Leitung zurück an die Zentrale . Fehlt diese Leitung dann läuft der Kupplungsmagent nicht . Ist auch so wenn der Verstärker ausgebaut wird . Fällt bei späteren Boxen nicht so auf weil dort meist zwei Mono Blöcke verbaut sind . Wird dort einer ausgebaut ( z.B. für Reparatur Zwecke ) funktioniert die Verbindung über den zweiten Verstärker . Aber das nur am Rande . Es könnte auch sein das der Kupplungsmagent defekt ist . Kommt selten vor aber passiert .

Ich Überlege gerade ob vielleicht zwar der Kupplungsmagent anzieht da du von einem Klack schreibst aber da irgendwas mechanisch nicht funktioniert . Schau doch mal Bitte auf Bild 1 hinter dem Reed Kontakt siehst du eine runde Spule in einem Eisengehäuse . Das Kabel verdeckt auf dem Bild einen Teil vom Schriftzug darauf . Die muss anziehen wenn der Reedkontakt oder der Cancel Knopf schließt . Von der linken Seite sieht man daran einen beweglichen Kern mit einer Schraube mittig drauf . Bewegt sich das Teil ?
Re: NSM Consul 120 Abschaltung
20.12.20 16:10
Hallo,

bitte entschuldige meine schlechte Fehlerbeschreibung.
Ich habe das jetzt probiert. Der Verstärker macht überhaupt nicht "auf". Erst wenn ich den Stecker 15 a/b trenne höre ich ein Rauschen.
Der Kupplungsmagent zieht an sobald ich die Box einschalte und reagiert, meiner Meinung nach, deswegen nicht auf den Reedkontakt. Seh ich das richtig ?
Leider stimmt meine Aussage "Es passiert außer einem Klacken nichts" nicht. Es passiert gar nichts wenn ich die Cancel - Taste drücke. Das Klacken höre wenn ich die Freispiel - Taste drücke. Das habe ich verwechselt - sorry.

Danke
Josef


Re: NSM Consul 120 Abschaltung
20.12.20 17:07
O.K. Basics Abfrage , sonst Tip ich mir nen Schreibkrampf .

Motor dreht ?
Kupplungsmagnet gegenüber der Motorwelle zieht an ?
Mechanik arbeitet aber nicht ?
Re: NSM Consul 120 Abschaltung
20.12.20 18:37
Ja, der Motor dreht.
Kupplungsmagnet zieht an und der Plattenteller dreht.
Wenn ich den Arm Richtung Plattenende schiebe läuft Alles einfach weiter.
Single hab ich raus getan, kann die aber wieder rein tun, ist eh schon defekt da die über Stunden nicht abgeschaltet wurde.
Zu welchem Zeitpunkt sollte denn der K-Magnet anziehen ? Bei mir zieht er an sobald der Hauptschalter ON geht.

Danke
Re: NSM Consul 120 Abschaltung
20.12.20 18:56
Das ist eigentlich nicht Richtig . Der sollte nur anziehen wenn das Laufwerk hin und her läuft oder eine Platte einfädelt .
Ich nehme an das die Kupplung welche von Laufen in den Einfädel Modus schaltet zwischen den beiden Posititionen hängt . Mach mal Bitte ein Bild von unten drunter .
Re: NSM Consul 120 Abschaltung
20.12.20 19:10
Passt das so ?

DANKE


Re: NSM Consul 120 Abschaltung
20.12.20 19:40
Astrein so bekommen wir die Sau zum Quiken .

Neben bzw. aus der Position unter dem Rundzapfen wo das Laufwerk für Servicezwecke auf die Servicestange gestellt wird ist die angesprochene Kupplung . So wie das auf dem Bild aussieht steht die in einer nicht definierten Position . Diese Gebilde mit dem Federblech unten dran muss entweder oben stehen oder ganz unten . Drück da mal mit dem Finger drauf ( aus der Position nach links ) so das es in die obere Position einrastet .Dann das ganze auf die Servicestange setzen , viereckiger Stecker dran und Spannung . Dann sollte sich das ganze selber in die Fahrposition Drehen .
Re: NSM Consul 120 Abschaltung
20.12.20 20:16
War gerade beim Sorgenkind.

Du hast recht - sau gut smiling smiley
Aufs Federblech gedrückt, es rastet, alles bewegt sich und wechselt die nächste Platte ein.
Jetzt bleibt "nur" noch das Problem des Abschaltens.
Weder mit Taste noch mit Reedkontakt. Es passiert nichts.
Wenn ich den K-Magnet für ca. 1 sec. rein drück hält er selbstständig und es wird wieder gewechselt.

Soweit schon mal vielen Dank
Gruß
Josef
Re: NSM Consul 120 Abschaltung
20.12.20 21:05
Also Laufwerk steht rechts am Anschlag .
Du machst eine Wahl.
Laufwerk fährt los und holt sich die Richtige Platte .
Wenn diese zu Ende gelaufen ist schaltet der Verstärker Stumm aber die Platte wird nicht weggeräumt .
Der Kupplungsmagnet zieht nicht an .
Re: NSM Consul 120 Abschaltung
21.12.20 14:21
Hallo,

soweit: "Laufwerk fährt los und holt sich die Richtige Platte." ja.
Die Platte wird gespielt aber am Plattenende passiert nichts. Der Verstärker wird auch nicht leise geschalten.
Ich habe versucht irgendwelche Spannungen am Reedkontankt und am Cancel - Taste zu messen.
Leider kann ich weder Gleich - noch Wechselspannung feststellen. Hast du einen Schaltplan ?
Hoffentlich komme ich die nächsten Tage dazu nach dem Gebilde mit dem Federblech zu schauen da es immer wieder hängen bleibt.

Möchte mich nochmal für deine Hilfe bedanken.
VG Josef
Re: NSM Consul 120 Abschaltung
21.12.20 16:28
Wenn du den Kupplungsmagneten von Hand drückst dann läuft das zurücklegen der Platte an und nach etwa einer Sekunde hält sich der Magnet selber ?
Dann sind alle Leitungen zum Laufwerk und auch die Zentrale soweit in Ordnung .

Der Fehler kann dann nur am Reed Kontakt oder dessen Verkabelung liegen . Er liegt aber Paralell zum Betriebsartenschalter unten rechts im Laufwerk versteckt . Dieser würde dann auch für den Effekt im oben Beschriebenen Absatz sorgen . An einem Ende vom Reed Kontakt liegt Masse an ( vermutlich blau-grau ) diese wird weiter geschaltet . Du kannst jetzt einfach mal die beiden Kabel am Reed Kontakt Brücken wenn eine Platte spielt . Dann sollte der Kupplungsmagnet anziehen . Ist das der Fall dann ist der Reed Kontakt defekt oder der Magnet kommt nicht nah genug ran .
Das der Cancel Knopf auf deiner Fernbedienung nicht Funktioniert liegt daran das Laut Bild vom Verstärker dort die Orange Farbende Leitung nicht angeschlossen ist . Merke Orange gegen blau kurzgeschlossen am Fernregleranschluss des Verstärkers ergibt Abbruch der Platte . Allerdings sollte es neben dem Netzschalter hinten an der Box noch einen Cancel / Reject Taster geben . Es kann je nach Modell aber sein das es den dort nicht gibt oder der Aufsteller den evt. abgeklemmt hat ( von wegen Asi Aufstellplatz ) .
Re: NSM Consul 120 Abschaltung
28.12.20 20:15
Hallo zusammen,

gerade hat die Box seit langem wieder gewechselt.

Folgendes durchgeführt:
1) Die Mechanik mit dem Federblech wieder gängig gemacht.
2) Den Reed - Kontakt näher hingestellt.
3) Stifte am Stecker 4 a/b gereinigt da diese oxidiert waren.

Eigentlich so ziemlich alles was Swen gesagt hat. Dafür DANK und Bewunderung was er alles weiß. Genial.

Jetzt "nur" noch die Mechanik reinigen und schmieren dann sollte sie wieder tun.
Den Reed - Kontakt möchte ich bei Gelegenheit auch noch tauschen.

Nochmal vielen Dank und nen guten Rutsch ins neue Jahr

Mfg
Josef
Re: NSM Consul 120 Abschaltung
28.12.20 23:25
Brauchste nicht Tauschen . Du kannst das graue Ovale Teil wo der Magnet drin sitzt Justieren das hat Langlöcher . Da muss man nix am Reed Kontakt machen . Schön das die Kiste wieder Läuft . Dann kann im Allgäu zu Silvester ja die Kuh Fliegen .
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in