RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen

geschrieben von - posted by peter1204 
RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen
09.12.20 15:34
Hallo,

habe mir für den nächsten Lockdown ein wenig Arbeit organisiert ..... Hat jemand eine Anleitung, wie man den auseinander gebauten Selector mit den tausend Federn wieder zusammen bringt ?
Bin wohl etwas übers Ziel hinaus geschossen mit den Reinigungsarbeiten sad smiley

Viele Grüße



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.12.20 15:35.
Re: RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen
09.12.20 15:58
Hallo Peter,

wieso hast du den Selektor auseinandergebaut? Braucht man normalerweise nicht öffnen. Wenn man ihn öffnet passiert auch nicht viel. Die Hebel und Federn sitzen auf dem Mittelteil die Riegelplatte muss man richtig einfädeln und generell keine Schrauben vertauschen. Sonst ist das kein Hexenwerk. Habe es aber erst einmal machen müssen, weil innen ein Kabel aufgrund einer kalten Lötstelle lose war.
Viel Erfolg beim Schrauben!
Helmut
Re: RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen
09.12.20 16:18
Danke Helmut smiling smiley
Habe mir erlaubt dir ausführlich ne PN zukommen zu lassen, die Kurzversion für hier:
Der Selector Arm ist etwas schwergängig und wird nicht von der Feder vom Wobble Plate Switch zurück gedrückt. Ich wollte ihn daher leichtgängiger machen, jetzt habe ich nen Sack voll Federn ......

Gruß,
Peter
Re: RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen
09.12.20 17:56
Hättest mal vorher geggogelt.smiling smiley
[docplayer.org]
Re: RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen
09.12.20 19:06
Quote
Jukebox-Collector
Hättest mal vorher geggogelt.smiling smiley
[docplayer.org]

Die 1493 hat den Selector auf der Seite und nicht wie bei den Vorgängermodellen vorne. Er ist auch anders aufgebaut und das Einschreiben der Wahlen erfolgt über einen Arm durch Umlegen der gewählten Pins. Dein Link ist also für die Vorgängermodelle aber nicht für die Princess und spätere Modelle.

Viele Grüße,
JukeboxChrisi tongue sticking out smiley

[www.juke-para.de]
Re: RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen
10.12.20 07:59
Quote
JukeboxChrisi

Hättest mal vorher geggogelt.smiling smiley
[docplayer.org]

Die 1493 hat den Selector auf der Seite und nicht wie bei den Vorgängermodellen vorne. Er ist auch anders aufgebaut und das Einschreiben der Wahlen erfolgt über einen Arm durch Umlegen der gewählten Pins. Dein Link ist also für die Vorgängermodelle aber nicht für die Princess und spätere Modelle.

Danke für die Richtigstellung. Eine 1493 hatte ich noch nicht.
Re: RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen
10.12.20 11:55
Den vorher genannten Link hatte ich auch gehabt, aber wie gesagt, der ist in diesem Fall leider nicht brauchbar.
Hat jemand Erfahrung mit dem Selector für eine 1493 oder baugleich?

Wenn man nicht weiß wie man am besten vorgeht wird`s schwer, ich denk mit nem 14000- Teile-Puzzle von der Ostsee wäre ich vermutlich eher fertig sad smiley

Kaum hab ich ein paar Auswahlhebel in den Aussparungen, rutschen andere raus.......
Re: RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen
10.12.20 12:57
Geht da nicht die Stahlwelle durch ?
Re: RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen
10.12.20 19:15
Ja, da geht die Stahlwelle durch, die auch mit dem Plattenkorb verbunden ist.

Habe den halben Tag damit zugebracht, die Auswahlhebelchen wieder in die Schlitze rein zu bekommen. Es geht, wenn man mit Klebeband arbeitet und sie so ein wenig fixiert.
Ohne Fixierung wird das in hundert Jahren nix.
Dennoch eine ziemlich nervige Sache, morgen kommen die genau 100 Federn wieder rein, das scheint ein wenig leichter zu sein als die Nummer mit den Auswahlhebeln sad smiley

Meine Empfehlung für alle laienhaften Schrauber, so wie ich:

1. nie, nie und nochmals nie den Selector zerlegen wenn es sich irgendwie vermeiden lässt

2. don`t eat yellow snow.

Schönen Abend,

Peter
Re: RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen
12.12.20 08:25
Hallo Peter,
kannst du bitte ein paar Fotos einstellen, würde mich interessieren wie der Selektor von innen aussieht. Auch zur Warnung anderer geeignet smiling smiley
Gruss
Jürgen
Re: RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen
12.12.20 12:21
Gerne, hier sind ein paar Bilder. Habe sicher noch bessere, aber die sind zu groß, kann ich bei Bedarf per PN schicken.

Der Selector ist aufgebaut wie ein Sandwich, beginnend vom
1) Blech der Einschreibeseite (Write-in)
kommt dann die
2) Auswahl-Hebel-Scheibe,
auf dem die ganzen Auswahlhebeln mit den Federchen drauf sind. (Für jeden Hebel 1 Feder, in Summe also 100)
Es folgt das
3) Rastrad (so nenn ich das mal ), ist offiziell wohl die Wobble Plate (WP), (bin mir nicht ganz sicher mit der Bezeichnung)
das die Auswahlhebel bei Betätigung leicht festklemmt und an dessen Ende der WP- Arm sitzt und den WP- Arm Switch betätigt
Abschließend kommt die
4) Ausleseseite (Read-out)
mit der ganzen inneren Verdrahtung

Hoffe ich habe jetzt nix wesentliches vergessen, zB ergibt sich das ein oder andere von selbst (zB Abbau des Home Switch Schalter) Und sorry für die laienhafte Bezeichnung der Teile, aber ich habe nicht für alles eine entsprechenden Bezeichnungen in meinen Unterlagen gefunden.

Nachdem ich jetzt mehrmals den Seletor zusammengebaut und wieder zerlegen musste weil vor allem die Hebelchen nicht mehr in die (4) gepasst haben, hat sich folgender Weg bei mir bewährt:

Mit der Einschreibeseite (Write-In) beginnen !
Einschreibeseite (1) auf eine Unterlage legen, damit später die Auswahlhebel von (2) frei beweglich sind (habe dazu nen Becher benutzt und in die Mitte unter das Achsenloch gestellt). Dann (2) auflegen und an einer Stelle beginnend von der Unterseite her die teilweise herausstehenden Auswahlhebelchen bewegen, so dass sie in die Schlitze von (1) rein gehn. Nachdem so ein paar drin waren wurde die erste Schraube am Rand reingedreht, damit Spannung aufgebaut wird und die ersten Hebelchen nicht mehr rausrutschen können, denn nun beginnt ne ganz üble Arbeit: nach und nach die ganzen Hebelchen in (1) reinfriemeln, teilweise mit leichter Gewalt, manchmal unter Zuhilfenahme eines dünnen Schraubendrehers. Und immer wieder, wenn genügend Hebelchen drin sind, die Schrauben ins nächste Loch versetzen. Nach etwas über 1 Stunde habe ich dann alle Hebelchen drin gehabt.
Dann wird (3) aufgelegt, was durch die Verriegelungszapfen nicht ganz unproblematisch ist, bereits beim Ausbau musste dazu der WP-Solenoid entfernt werden.
Danach habe ich die ganzen Federn montiert. Achtung, sie springen gerne weg, ich vermisse noch immer eine sad smiley
Wenn das alles passiert ist, sind knapp 2,5 Stunden ins Land gegangen. Mindestens.
Ein Großteil geht drauf mit er Suche nach wegspringenden Federn, da habe ich noch keine wirklich optimale Lösung zum Einbau gefunden als alles mit den Fingern reinzupopeln.

Habe mal (4) provisorisch aufgelegt, die Hebelchen flutschen jetzt rein, sollte also ohne Probleme passen, aber wie gesagt, ich muss noch das eine Federchen suchen, bevor ich alles final zusammen bauen kann.

Habe mir sicherheits halber zwei Federn im Internet bestellt, falls die eine verschollen bleibt. Die Maße sind 3,75 mm im Durchmesser und 10,5 mm im entspannten Zustand.

Habe alles extra ausführlich geschrieben, weil ich bislang keine Anleitung finden konnte und hoffe, dass meine Beschreibung, wenn auch laienhaft geschrieben, irgend jemandem demnächst weiterhelfen kann.
Wer den Zusammenbau anders beginnt, so wie ich zu Beginn, wird auf Probleme stoßen weil sich die Hebelchen nicht gescheit positionieren lassen, der von mir hier beschriebene Weg funktioniert recht passabel, auf Neudeutsch: Best practice. smiling smiley
Aber er ist steinig, ich kann nur raten: auseinanderbauen nur wenn es unvermeidbar ist !



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.01.21 20:29.


Re: RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen
12.12.20 14:40
Danke!
die Feder taucht bestimmt wieder auf, meistens beim Staubsaugen smiling smiley
Gruss
Jürgen
Re: RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen
12.12.20 21:03
Hallo Peter, ich freue mich, dass es dir gelungen ist den Selector wieder zusammenzustellen. Geduld und ein gewisses Mass an Frustrationstoleranz nützen immer bei heiklen Jukeboxreparaturen. Und man lernt auch was dabei. Beim nächsten Mal wissen alle die hier mitlesen, dass man immer nur einen Deckel abnehmen darf. Die andere Seite fungiert als Kulisse und Anschlag für die Hebel, dann springt nichts raus und der Zusammenbau geht natürlich schneller.
P. S.:
Ein grosses Kompliment für deine Geduld!

Helmut
admin (Administrator)
Re: RO Selector 1493 o.ä. zerlegen / zusammenbauen
06.01.21 16:41
Hallo Peter,

ich habe mir erlaubt, Ihre ausführliche Beschreibung und die Fotos für das Archiv zu übernehmen.
So kann in Zunkunft auch dorthin verlinkt werden, wenn noch jemand das Abenteuer "Selector-Zerlegung" wagen möchteund Ihre Arbeit ist schneller verfügbar.
Zu finden in den FAQ bei Rock-Ola [www.jukebox-world.de] >>> Selector Unit R.O. 1493 und andere: Zerlegung und Zusammenbau - Modelle mit seitlichem Wahlkranz
[www.jukebox-world.de]

Ich hoffe, dass das in Ihrem Sinn ist.

Viele Grüße - Hildegard Stamann als admin
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in