Plastikscheibe verhunzt

geschrieben von - posted by peter1204 
Plastikscheibe verhunzt
03.11.20 08:20
Hallo Jukeboxfreunde,

ich/wir sind seit einiger Zeit dabei, Nachbars Jukebox zu renovieren. Es handelt sich dabei um eine Rockola 1493, aber meine Frage betrifft ein Problem was markenunabhängig ist und bitte daher alle Wissenden um Rat, wie ich die Plastikscheibe retten kann.
Ich habe beim Reinigen gute Erfahrungen mit dem Reiniger gemacht, dessen Name mit Bre beginnt und mit eff aufhört, leider hat sich gestern auf der Rückseite der Plastikscheibe die weiße Deckschicht aber abgelöst, siehe Bild.
Ich habe es zwar direkt gemerkt und direkt mit Wasser gespült, aber ein Schaden ist jetzt vorhanden.
Unter der weißen Deckschicht befinden sich weitere Decals, die sind davon nicht betroffen.
Wie kann das Original gerettet werden, hat da jemand Erfahrung ? Kann mit weißem Sprühlack drüber lackiert werden, oder was kann getan werden?
Zum Glück könnte man hier im Online-Shop ein Repro erwerben, aber uns wäre es lieber wenn das Original zu retten wäre.


Viele Grüße,

Peter


Re: Plastikscheibe verhunzt
03.11.20 13:42
Klassisches Problem , nicht unbekannt aber immer wieder gern genommen . Man geht halt davon aus das es jedem Reiniger Trotzt . Das ist wie bemerkt Falsch , aber das Problem zieht sich wie ein roter Faden durch die Geräte . Selbst Wasser ist mit unter schon zu viel wenn die Einweichzeit dementsprechend ist . Bei Seeburg sind es die Seitenkappen der R und J , bei der 442/443 ist es unten die Farbverlaufende Folie im Grill und beim Flipper das Translite vom Addams Family . Ein ausbessern ist schwierig nicht nur das man eine passende Farbe braucht man muss auch die Übergänge hinbekommen . Hintergrund ist das es sonst wenn das Licht durchscheinen soll wolkig wird . Einzige Vernünftige Möglichkeit ist es zu versuchen alles an weißer Farbe runter zu Putzen und dann komplett neu zu Lackieren aber auch da muss man gleichmäßig Lackieren und halt mit einer Farbe die Licht durchlässig ist . Von daher , Repro Teil kaufen und einbauen , dankbar sein das es Repro Teile gibt . Bei den meisten Repro Preisen steht das in keinem Verhältniss zum Aufwand einer Ausbesserung .
Re: Plastikscheibe verhunzt
03.11.20 15:04
Hallo Swen,

danke für die Info.
Die weiße Deckfarbe sollte recht gut abgehen, so das es einen gleichmässigen Untergrund geben wird, eben farblos.
Weiß jemand welche weiße Farbe danach aufgetragen werden kann ?
Wird sicher Spezialfarbe sein, oder ?

Grüße,
Peter
Re: Plastikscheibe verhunzt
03.11.20 16:22
Es gab mal extra Farbe im Bastelbedarf für Hinterglasmalerei . Die mit einer Airbrushpistole aufgetragen könnte passen . Ob sich diese Farbe allerdings mit der anderen oder dem Kunststoff verträgt sollte man vorher Prüfen .
Re: Plastikscheibe verhunzt
03.11.20 21:37
Hallo zusammen

Ich würde nicht versuchen die Blende nach zu lackieren, die Fläche ist zu groß um ein wirklich gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Das bekommt allenfalls ein Profi mit Airbrush hin und selbst das wäre mir persönlich zu heikel.
Auch professionelle Lackierer können Pfusch abliefern ..... das habe ich selbst schon erlebt und mich schrecklich geärgert, denn die Aussage war "...... alles kein Problem .....".
Wenn ich das seitdem von einem Handwerker höre, dann drehe ich mich schleunigst um und gehe.

Ich würde eine dünne, lichtdurchlässige Scheibe weiß eingefärbtes Makrolon ( oder auch Plexiglas ) kaufen und die Scheibe hinter dem Motiv als "Lichtstreuung" verwenden.

Servus aus der Nähe von Regensburg
Axel
Re: Plastikscheibe verhunzt
04.11.20 08:14
Der Tipp von Axel Rosenberger scheint ne gute Alternative zu sein. Sowas habe ich mir auch schon überlegt, nur halt mit transparenter Folie, wie man das von Badezimmerfenster so kennt. Da hatte ich sogar noch Folie übrig, aber sobald eine Beleuchtung dahinter ist sieht es nicht mehr gut aus.
Die Plastikscheibe könnte ne Lösung sein.
Ich probier das aus.
Danke für den Tipp.

Gruß,
Peter
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in