Plattentellermotor Plattenheber
14.10.20 14:50
Guten Tag Zusammen,

ich habe eine Rock Ola 414 Capri 2.
Seit einer Reinigung holt der Plattenheber die gewählte Platte aus dem Korb, setzt diese auf den Plattenteller und der Tonarm gleitet bis auf die richtig Position. Aber anstatt der Plattenmotor zu laufen beginnt, nimmt der Greifer (Plattenheber) die Platte sofort wieder vom Teller und bringt diese zurück in den Korb . Damit ist der Vorgang beendet.

Kann mir jemand erklären, ob dies an einem nicht funktionierenden Kontaktschalter liegen kann. Oder welche Überprüfungen ich machen muss.

Herzlichen Dank für die Hilfe.
Re: Plattentellermotor Plattenheber
14.10.20 23:29
Der TT läuft sobald der Korb seine Suchlauf beginnt und bleibt solange an bis das Magazin wieder in seiner Ruheposition steht .

Wenn die Platte sofort wieder weggeräumt wird ist vielleicht der Tonarmendschalter dauerhaft geschlossen .
Re: Plattentellermotor Plattenheber
15.10.20 07:32
Vilen Dank für den Hinweis.
Leider nein, der Tonarmendschalter schließt nur dann, wenn der Tonarm in Richtung Plattenmitte kommt. Dazwischen ist er offen.
Trotzdem vielen Dank.
Re: Plattentellermotor Plattenheber
15.10.20 07:57
Hallo Rolscher,
parallel zum Tonarmendschalter ist der Cancel Schalter, ein Selbsthaltekontakt am Reverse Relais in der Control Box und Microschalter #3 angeschlossen. Überprüfe mal diese Kontakte.
Der TT Motor muss sich auch drehen wenn der Betriebsschalter auf "Scan" steht. Dann schaltet das Play Relais 110V auf den Motor. Um den Fehler zu finden, nimmst du den Plattenteller ab und stellst auf Scan. Dreht sich die Motorwelle nicht, könnte sich z.B. bei der Reinigung ein Steckverbinder zum TT Motor gelöst haben. Dreht sich die Welle, dann wird vermutlich das Zwischenrad nach der Montage des Plattentellers nicht korrekt zwischen Motorwelle und Plattenteller gezogen.
Gruss
Jürgen
Re: Plattentellermotor Plattenheber
15.10.20 12:11
Herzlichen Dank für die Tipps. Ist doch eine tolle "Gemeinde"

Habe zwischenzeitlich den kleinen Fehler gefunden.
Die beiden Drähtchen des Tonarmendschalters wurden bei der Reinigung verbogen und berührten sich.

"Kleine Ursache - großer Fehler"

Viele Grüße
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in