Seeburg Tastenfeststellmagnet/Freispieladapter
29.03.20 14:22
Liebe Freunde,
habe Problemchen mit meiner VL200. Habe einen Freispieladapter bei Fa. Stamann gekauft, der anfangs gut funktionierte. Zuletzt flog bei dem aber immer die 2A-Sicherung. Habe dann auf Anraten der Fa. Stamann Kontakt mit dem Hersteller, Herrn Vern Schmitt in den USA aufgenommen. Nach einiger Konversationhabe ich dann feststellen müssen, dass der Tastenfeststellmagnet nicht ganz in Ordnung war, hatte nur mehr 3,3 Ohm statt 4,8 und offensichtliche einen Spulenschluss. Dieser hat dazu geführt, dass der Magnet nicht immer funktioniert hat, aber durch den erhöhten Strombedarf die Sicherung im Freispieladapter zum Durchbrennen gebracht hat.
Hatte zum Glück noch eine intakte Spule.

Frage dazu: Gibts Ersatz? Finde nur "Jukebox-Man" in GB, der hat offensichtlich neue um ca. 80 Pfund das Stück. Aber die Mechanik kann man ja verwenden, wenn es Ersatzspulen gibt bzw. man die wickeln lassen könnte.

Stamann hatte früher Ersatzspulen als Nachfertigung im Sortiment. Gibts dazu noch technische Daten (Wicklung, Drahtstärke, -länge, Widerstand, Watt/Ampere) bzw. Hersteller?

Grüße aus Tirol (wo das Virus NICHT herkommt...)
Re: Seeburg Tastenfeststellmagnet/Freispieladapter
29.03.20 19:52
Hallo Docvaryx,

Schau doch mal bei Jukebox Revival in NL im webshop Seeburg Keyboard Latch Solenoid,vielleicht hilft es weiter.

sch.gr aus NL
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in