Seeburg Topaz 100 77D
26.02.20 20:51
Moinmoin,

mein Name ist Jens und ich wohne im wunderschönen Landkreis Cuxhaven. Heute habe ich in Hamburg eine Seeburg 100 77D abgeholt. Diese stand seit den 70ern in der Kneipe des Vaters des derzeitigen Besitzers. 2018 wurde sie gewartet und überholt. Bis heute wurde sie nur sporadisch mal hier mal da benutzt. Nachdem ich sie zu Hause aufgestellt und gereinigt habe (nur außen), lief und wählte sie einwandfrei. Nach ein paar Schallplatten hört nun der Schlitten nicht mehr auf, hin und her zu fahren.Wählt man eine Platte, nimmt er diese auch korrekt auf und spielt sie fehlerfrei ab, legt sie dann wieder ab,aber der Schlitten fährt lustig weiter hin und her. Ich habe weder hier noch im Netz etwas Hilfreiches zu dem Thema gefunden - und ich verstehe auch leider kein Elektronik-Fachchinesisch, bin aber als gelernter KFZ auch nicht völlig blöde... ;-) Hat jemand einen Tip, was ich machen kann? Am Besten mit Bild, wenn keins zur Hand ist, mache ich halt eins. Vielen Dank schon mal. Gruß Jens.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.02.20 21:29.
Re: Seeburg Topaz 100 77D
02.03.20 10:29
Ich bin mir nicht Sicher welche Technik deine Box jetzt inne hat . Nicht weil ich mich nicht auskenne sondern weil es soviele Boxen von den Gehäusetyp mit Unterschiedlicher Technik gab und ich nicht immer Sicher bin ob nicht jemand aus zwei Boxen eine gemacht hat . Wenn da aber Black & Grey Boxes Technik verbaut ist sollte hinten unter dem Tormat auf der linken Seite eine "Rampe" sein wo ein Rollkontakt auffährt der sich am Laufwerk befindet . Dieser Konatkt schaltet eine Spule welche im Netzteil in der Scan Einheit sitzt die das Laufen steuert . Normalerweise wird bei der Wahl eine Spule dieser Einheit benutzt das ganze sozusagen ausfzuziehen und die andere um das wieder abzuziehen . Jedesmal wenn die Box also an den Anschlag läuft wird ein Schritt abezogen so das nach zwei hin und her Läufen das Laufwerk abschaltet .
Re: Seeburg Topaz 100 77D
02.03.20 22:28
Moin,

die Jukebox hat eine Redbox verbaut. Nachdem ich ein paar Kontakte an der Unterseite des Laufwagens gereinigt habe (die ziemlich korrodiert aussahen), läuft sie jetzt wieder und stoppt auch - allerdings kann er manchmal auch bis zu 3 oder 4 mal hin und herlaufen, bevor der Wagen stoppt. Nach dem Anschalten ist die erste Auswahl auch grundsätzlich immer falsch (sprich ich wähle bspw. 50, die Box spielt 10) - alle Weiteren sind dann korrekt. Stört mich aber jetzt auch nicht wirklich, solange es so bleibt.... smiling smiley
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in