Rock-Ola 1448 Röhrenverstärker überholen

geschrieben von - posted by Christian1961 
Rock-Ola 1448 Röhrenverstärker überholen
14.02.20 10:44
Hallo Forum,

mein Name ist Christian, hab mir zum Beginn meiner Rente eine Rock-Ola 1448 gekauft und möchte sie "sanft" restaurieren bzw. überholen. Hab Erfahrung mit Elektronik und Mechanik (gelernter Radio- und Fernsehtechniker und Rundfunk Audiomeßtechniker). As erstes soll das Netzteil und der (rote) Verstärker dran sein, alle Elkos sollen erneuert werden, soll man nur die Elkos der Versorgungsspannungen wechseln oder auch die im Audioteil? Läßt man die Selengleichrichter drin oder wechselt man die auch? Die Spannungen sind ja mit Siliziumgleichrichtern höher, macht das nichts oder müssen dann Widerstände rein? Nach solchen Arbeiten muß ja ein Verstärker abgeglichen werden, aber es gibt keine Potis außer der Brummeinstellung? Fragen über Fragen! Ich hab leider von Röhrentechnik keine Ahnung!!!! Danke für Eure Hilfe! Ich hab übrigens noch eine NSM Fanfare 60, die läuft jetzt seit 35 Jahren...

Gruß Christian, aus München



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.02.20 12:35.
Re: Röhrenverstärker überholen
14.02.20 12:25
Hallo Christian,
wenn du auch den Verstärker sanft restaurieren willst, dann wird nur ausgetauscht was wirklich nötig ist. Da ich auch aus München bin, wäre es am einfachsten du kommst mit dem Teil mal vorbei, dann kann ich dir die nötige Starthilfe für die Arbeit an Röhrenverstärkern geben. Ich schick dir meine Kontaktdaten als PN.
Gruss Jürgen
Re: Röhrenverstärker überholen
14.02.20 12:48
Danke Jürgen für Dein freundliches Angebot! Ich melde mich bald, hab Dir eine PN geschickt!
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in