NSM ES2 - Defekte Vorstufe?

geschrieben von - posted by DGD80 
NSM ES2 - Defekte Vorstufe?
28.01.20 19:31
Hallo Zusammen.

Eine der beiden Vorverstärkerplatinen (vgl. Nr 6 in Kontruktionszeichung aus ES2 Service Manual) scheint einen Defekt zu haben:

1) Die Lautstärke (der Klang) ist nur halb so laut (satt) wie bei der anderen Platine.
2) Wenn das Laufwerk fährt hört man einen grellen Piepton, welcher dann beim Abspielen der Schallplatte verschwindet.

Wenn ich die Platinen vertausche, tritt das Problem auf dem anderen Lautsprecher auf.
Es scheint also tatsächlich an der einen Platine zu liegen.

Vor ca. 3 Jahren hatte ich die Platinen bereits zur Reperatur bzw. Instandsetzung, scheinbar ohne Erfolg.

Was könnte die Ursache für das Problem sein? Irgendein defekter Kondensator?
Wie kann man die genaue Ursache ausfindig machen?
Könnte ich selber den Kondensator (oder das entsprechende elektronische Teil) austauschen?
Oder wäre ich besser beraten die Vorstufe zur Reperatur einzuschicken?
Wer kann so etwas am besten leisten?

Vielen Dank für eure Hinweise und Kommentare.

Don


Re: NSM ES2 - Defekte Vorstufe?
28.01.20 23:46
Meine Meinung nicht nur eine Platine zur Reparatur schicken sondern den ganze Verstärker samt Regler . Wann ist die Endstufe das letze mal abgeglichen worden ( Thema Ruhestrom ) ? Einige Bauteile sollten einfach auch gewechselt werden und ggf. einige Upgrades gemacht werden damit der Verstärker Besser und Betriebssicherer läuft . Ansonsten kannst du mal bei Daniel Reuss nachfragen ob er so eine Teil Reparatur macht . Wobei er dir genau das selbe sagen wird wie ich . Mach das Ordentlich .
Re: NSM ES2 - Defekte Vorstufe?
29.01.20 09:51
Quote
Swen
Meine Meinung nicht nur eine Platine zur Reparatur schicken sondern den ganze Verstärker samt Regler . Wann ist die Endstufe das letze mal abgeglichen worden ( Thema Ruhestrom ) ?

Mir ist nichts von einem Abgleich bekannt. Was genau wird denn bei so einem Abgleich gemacht?

Quote
Swen
Einige Bauteile sollten einfach auch gewechselt werden und ggf. einige Upgrades gemacht werden damit der Verstärker Besser und Betriebssicherer läuft . Ansonsten kannst du mal bei Daniel Reuss nachfragen ob er so eine Teil Reparatur macht . Wobei er dir genau das selbe sagen wird wie ich . Mach das Ordentlich .

Danke für den Hinweis mit Daniel Reuss, ich werde ihn mal kontaktieren.
Re: NSM ES2 - Defekte Vorstufe?
29.01.20 23:43
Es sollte wie schon erwähnt der Ruhestrom eingestellt werden . Vereinfacht gesagt ist das der Strom der durch die Endstufe in Ruhe fließt . Dieser Wert ist wichtig weil bei falsch eingestelltem Ruhestrom die Endstufe Verzerren kann bzw. Überhitzt und im schlimmsten Fall sogar zerstört wird . Auch sollte die Regelung eingestellt werden wie die Schieberegler für die Lautstärkeregelung ansprechen sollen . Daher auch der Hinweis die Zentrale mit dem Regler zur Reparatur zu geben .
Re: NSM ES2 - Defekte Vorstufe?
30.01.20 18:41
Eigentlich kann ich mich Swen nur anschließen. Aber weil ich mal eine Schachtel mit solchen Vorverstärkern mit der Bitte in die Hand bekommen habe, mal zu sehen, ob welche davon zu reparieren sind, noch eine Anmerkung zur Frage, was die Ursache sein könnte.
Bei den Teilen war alles mögliche defekt. Tantal-Elko, Dioden der Diodenkette, diverse Transistoren, und ein häufiger Fehler waren defekte Trimmer. Die fallen altersbedingt teilweise inzwischen einfach auseinander.
Ich hab die Platinen damals alle wieder in Gang bekommen, aber endgültig einzustellen waren sie immer erst in Verbindung mit dem Verstärker, in dem sie dann laufen sollten.
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in