Wurlitzer Motor - ist hier was falsch?

geschrieben von - posted by Leonardo 
Wurlitzer Motor - ist hier was falsch?
06.10.19 15:32
Hallo

musste Teile vom Plattenteller-Motor wechseln und nun die Frage nach dem Zusammenbau,
sollte sich die Schnecke und Zahnrad nicht von Hand drehen lassen? Für mich sieht es
richtig zusammengebaut aus. Was ist hier falsch und wer weiss Rat?


Re: Wurlitzer Motor - ist hier was falsch?
07.10.19 17:14
Hallo Leonardo

Hast Du schon mal einen Gedanken daran "verschwendet", wie ein Getriebe, speziell eine starke Untersetzung, funktioniert ?
Schiebst Du Dein Auto, wenn es mal nicht anspringt, im ersten Gang oder in einem höheren Gang an ???

Grüße
Axel
Re: Wurlitzer Motor - ist hier was falsch?
07.10.19 17:38
Hallo L,
drehen läßt sich per hand nur die Schnecke (Motor) dann dreht sich das Zahnrad auch.
Gruß PitinWHV.
Re: Wurlitzer Motor - ist hier was falsch?
07.10.19 20:10
Hallo PitinWHV

Genau das mit der Schnecke war der springende Punkt für mich.
Wollte sicher gehen, dass ich bei falscher Handhabung das Zahnrad nicht zerstöre.
Aber eingebaut und es läuft !!

Mhm, leider aber falsch herum.
Was kann oder besser muss ich nun tun??
Re: Wurlitzer Motor - ist hier was falsch?
08.10.19 16:49
Motorspule (Stator) falsch herum eingebaut ?
Gruß Jürgen
Re: Wurlitzer Motor - ist hier was falsch?
15.10.19 08:39
Hallo L,
die "Online Seelsorger" freuen sich immer über Rückmeldungen,
also: Problem erfolgreich gelöst?
Gruß PitinWHV.
Re: Wurlitzer Motor - ist hier was falsch?
22.10.19 10:50
Hallo

ja, das Problem scheint tatsächlich gelöst, wenn auch mit Umwegen.
Ein Punkt war, dass der in den Anzeigen gefundene Ersatzmotor zwar sehr ähnlich aussah, jedoch nicht passend war und eine andere Laufrichtung hat. Der andere Punkt, dass ich wohl übersehen habe, dass die Riemenscheibe lose war bzw. das Gewinde zum fixieren der Scheibe ausgedreht war und nicht mehr fest sass. (Vorgänger muss daran geschraubt haben). Neues Gewinde geschnitten, Motor gereinigt und es LÄUFT wieder!!!!!!!!!
Vielen Dank für die guten Tipps !!
Er so konnte ich die Ursache eingrenzen.
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in