Wurlitzer OMT 1015 Single, Tonarm bewegt sich nicht weit genug zurück und 1. Platte wird auf Tonarm gelegt.

geschrieben von - posted by mime 
Wurlitzer OMT 1015 Single, Tonarm bewegt sich nicht weit genug zurück und 1. Platte wird auf Tonarm gelegt.
29.09.19 15:01
Hallo, Ich habe eine Wurlitzer OMT 1015 für Vinyl Singles, Verstärker K 99. Ich habe die Endabschaltung, also den Punkt an dem der Tonarm von der Platte geht, so eingestellt, damit auch lange Singles vollständig abgespielt werden. Dann tritt folgendes Problem auf:
Schalte ich die Jukebox nach einem Tag Ruhe wieder ein geht der Tonarm bei der ersten Single nicht weit genug zur Seite, sodass diese Single auf den Tonarm gelegt wird. Ich muss die Jukebox öffnenund die Single manuell entfernen. Bei den nachfolgenden Singles funktioniert alles wieder einwandfrei. Am nächsten Tag das gleiche Problem.
Stelle ich die Endabschaltung wieder zurück, so funktioniert auch die erste Single am Tag. Woran kann das liegen und was kann ich ändern?
Danke
mime



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.10.19 16:09.
Re: Wurlitzer OMT 1015 Single, Endabschaltung
29.09.19 15:27
Hi!

Prüfe mal, ob sich eventuell die Verbindung zwischen Tonarm und der Antriebswelle gelöst und sich damit beides gegeneinander verschoben/verdreht hat.

Ein ähnliches Problem hatten wir in dem folgenden Thread schon mal besprochen, da hatte ich auch mal die zu prüfende Madenschraube in einem Foto markiert und den Justierablauf beschrieben:

[forum.jukebox-world.de]


-Catboy
Re: Wurlitzer OMT 1015 Single, Endabschaltung
29.09.19 17:11
Nein, das scheint hier nicht so zu sein. Dann dürften ja auch die weiteren Platten nicht einwandfrei funktionieren.
Das Problem tritt ja nur bei der ersten Single auf, wenn die Jukebox mehrere Stunden ausgeschaltet war. Der Tonarm geht dann nicht weit genug zurück, so dass der Rand der Platte auf den Tonarm abgelegt wird. Nachdem die Platte manuell zurück in den Korb gelegt wird tritt das Problem bei der nächsten und alle weiteren Platten nicht mehr auf.
Stelle ich die Endabschaltung wieder zurück, also nicht so weit nach hinten, so funktioniert auch die erste Platte.
Sollte sich an der Verbindung zwischen Tonarm und Antriebswelle etwas gelockert haben, kann der Fehler ja nicht nur bei der ersten Platte auftreten und nicht von der Endabschaltung abhängig sein.
Re: Wurlitzer OMT 1015 Single, Endabschaltung
19.10.19 15:31
Hallo,

Das der Tonarm bei der ersten Platte nicht weit genug nach hinten geht liegt an dem kleinen toten Gummi im Bild. Der klebt etwas an dem Kontakt, wenn die Jukebox länger gestanden hat. Das erklärt auch, warum alle folgende Platten einwandfrei funktionieren.
Stecke ich einem Streifen Papier zwischen den toten Gummi und den Metallkontakt, funktioniert auch die erste Platte. Also muss es daran liegen, dass es dort etwas "klebt".
Nun ist es keine gute Lösung dort immer einen Papierstreifen zwischen zu stecken. Hat jemand eine Idee, was ich auf Dauer tun kann um das Problem zu lösen.

Danke

mime


Re: Wurlitzer OMT 1015 Single, Tonarm bewegt sich nicht weit genug zurück und 1. Platte wird auf Tonarm gelegt.
19.10.19 17:00
Hmm... entweder schließt sich bei mir gerade eine langjährige Wissenslücke... oder ich würde sagen, eine derartige Gummitülle war da ab Werk nie drauf?!?

Aber wenn der Gummi ohnehin schon "tot" ist *GRINS*, dann kannst Du ihn ja einfach nach oben vom Mitnehmerstift abziehen und die Funktion der OMT erneut testen. Eventuell müssen danach Aufsetz- und Abschaltpunkt des Tonarms neu justiert werden.

Und sollte diese Tülle nun doch plötzlich eine unheimlich wichtige Funktion gehabt haben, dann kann man sie ja jederzeit gegen einen nichtklebenden Ersatz tauschen.

Komische Tülle... mir bisher unbekannt und in keiner Wurlitzer-Mechanikzeichnung erwähnt??


-Catboy
Nein nicht abmachen . Da machst du dir einen fetten Kurzschluß in die Box wenn die Abschaltet.
Wenn das kaputt ist neu machen
Dein Hauptproblem habe ich ständig.
Du hast eines oder mehrere Lager von der Verbindungsstange zum Getriebe verharzt. Einfach alle kurz öffnen sauber machen neu ölen fertig. Wirst sehen eines klemmt
Gruß Rainer
Re: Wurlitzer OMT 1015 Single, Tonarm bewegt sich nicht weit genug zurück und 1. Platte wird auf Tonarm gelegt.
20.10.19 08:23
Vielen Dank, ich werde es erst einmal mit der Reinigung und dem Ölen probieren!

Viele Grüße

mime
Re: Wurlitzer OMT 1015 Single, Tonarm bewegt sich nicht weit genug zurück und 1. Platte wird auf Tonarm gelegt.
22.10.19 13:28
Danke Rainer,

Manchmal hilft Reinigen tatsächlich
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in