Wurlitzer Baltic 100 1977

geschrieben von - posted by Tiarnilia 
Wurlitzer Baltic 100 1977
23.09.19 12:56
Hallo
Ich bin dabei eine Baltic 100 wieder Instandzusetzen...allerdings finde ich keine " aktuellen " Schaltbilder des Verstärkers/Netzteiles die zu meinem passen.
Augenscheinlich sind die Manuals von 1977 mit dem von 1976 identisch und somit passen diese nicht.
Falls mit jemand andere Schaltbilder zur verfügung stellen könnte wäre das echt ein Hit...

Gruß Uli
Re: Wurlitzer Baltic 100 1977
23.09.19 17:56
Hallo U,
ich habe hier das Manual von 1979, darin gibt es zwei Verstärkerschaltpläne, einmal für Verstärker S77N/S und einmal für Verstärker H79.
Welcher darf es denn sein?
Gruß PitinWHV.
Re: Wurlitzer Baltic 100 1977
23.09.19 19:18
Re: Wurlitzer Baltic 100 1977
23.09.19 19:37
Hallo U,
die Frage war: welcher darf es denn sein?
Was ist daran unklar?
Juhu.... habe ich nicht.
Gruß PitinWHV.
Re: Wurlitzer Baltic 100 1977
23.09.19 19:49
Hm...eigentlich habe ich S77 dazu geschrieben...
Re: Wurlitzer Baltic 100 1977
24.09.19 05:57
Dann aber gut versteckt smiling smiley Im Text steht es auf jeden Fall nicht.
Re: Wurlitzer Baltic 100 1977
24.09.19 11:40
Hallo U,
hier ist das Schema, 2 Teile, da ich nur einen A4 Scanner habe.
Gruß PitinWHV.


Re: Wurlitzer Baltic 100 1977
24.09.19 13:31
Re: Wurlitzer Baltic 100 1977
24.09.19 21:52
Quote
pitinwhv
da ich nur einen A4 Scanner habe.

In solchen Fällen hilft übrigens Microsofts ICE.
Das Programm liefert dann so etwas: Tarock_stitch.jpg
Re: Wurlitzer Baltic 100 1977
25.09.19 15:50
Hallo F,
sehr cool, bedankt.
Gruß PitinWHV.
Re: Wurlitzer Baltic 100 1977
26.09.19 16:21
Hello,
read before submit, always helps.
regards BtS.
Re: Wurlitzer Baltic 100 1977
27.09.19 11:57
So...
nochmals vielen Dank für die Hilfe von PitinWHV.
Ich habe auf meinem Verstärker den Lautstärkeregler Poti mit 6 Anschlüssen der kaputt ist, somit lässt er nur einen Kanal durch....
Was gibt es für Alternativen außer den originalen für 50€?

Gruß

Uli
Re: Wurlitzer Baltic 100 1977
27.09.19 19:08
Den Originalen für 50€ oder nen Fernregler . Wobei die beim 77N so gut wie nie defekt sind . Das abbrechen der Schleifer machen die erst ab 1980 . Wenn der nur kratzt dann mal mit Oszilin T6 behandeln .
Re: Wurlitzer Baltic 100 1977
30.09.19 04:19
Ich habe jetzt einen Bestellt....,
er ist kaputt,ich bin mit einem Signalverfolger der Sache nachgegangen und war mir sehr sicher...beim späteren zerlegen habe ich festgestellt das wie du schon sagtest ein Schleifer gebrochen war.
Re: Wurlitzer Baltic 100 1977
30.09.19 08:57
Da hast du dann den einen seltenen unter hunderten erwischt . Wie schon erwähnt die neueren Verstärker leiden da mehr drunter .
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in