Seeburg Musikbox ELPC-10

geschrieben von - posted by Noelda 
Seeburg Musikbox ELPC-10
08.07.19 15:02
Guten Abend liebe Jukebox-Freunde,

habe meine Box zu revisionszwecken total zerlegt, gereinigt, diverse Teile ersetzt und alles wieder zusammengebaut.

1. Nun habe ich aber ein Problem: ca. jedes fünfte Mal löst die Sicherung beim Einschalten mit dem Kippschalter aus.

2. Zuerst kam überhaupt kein Ton aus den Lautsprechern. Nach diversen Kontrollen habe ich einen defekten Elko von 1500uF 40V im Verstärker Typ TSA1 117V gefunden.
Diesen habe ich gewechselt, nun habe ich anfangs Platte Ton, aber nach ca. 1.5 min. fängt es an zu knacken, dann zu gieren und zuletzt sehr stark zu pfeifen.

Wer kann mir helfen? (Habe ich etwa einen falschen Elko-Typ eingebaut? (1500uF 64V)
So nun hoffe ich, dass mir jemand einen Rat geben kann.
Zum Voraus herzlichen Dank und freundliche Grüsse

Noelda
Re: Seeburg Musikbox ELPC-10
08.07.19 16:09
Was soll "gieren" in dem Zusammenhang bedeuten? Die übliche Bedeutung (starkes verlangen) ergibt da keinen Sinn.

Wurde der Verstärker auch überholt? Falls nein, warum nicht?
Re: Seeburg Musikbox ELPC-10
08.07.19 17:22
Hallo Marc,

herzlichen Dank für Ihre Antwort.

"gieren" tönt wie eine Türangel, die seid Jahrzehnten nicht mehr geölt wurde. sorry ist halt schweizerdeutsch.

Der Verstärker wurde nicht überholt, da ich davon zu wenig verstehe.
Re: Seeburg Musikbox ELPC-10
08.07.19 22:14
Also das, was der restliche deutsche Sprachraum als quietschen oder knarren bezeichnet smiling smiley

Dann sollte der Verstärker dringend überholt werden, er fängt aus irgendeinem Grund an zu schwingen. Das kann zur Zerstörung des Verstärkers und der Lautsprecher führen.
Es erklärt aber nicht unbedingt das auslösen der Sicherung beim einschalten. Das wird vermutlich eine andere Ursache haben.
Hast du an der Elektrik bzw. Elektronik überhaupt irgendwas überholt, oder ist das alles noch im Originalzustand?
Re: Seeburg Musikbox ELPC-10
09.07.19 07:02
genau! (Schweizerdeutsch ist schwere Sprache, werde mir Mühe geben, Hochdeutsch zu schreiben!!)

werde den Verstärker in eine Fachwerkstätte zum Überholen bringen.

Die Innenbeleuchtung musste ich erneuern, da die Vorschaltgeräte defekt waren. An der Elektronik habe ich diverse Elkos ersetzt und alle Relaiskontakte mit KONTAKT-Reiniger gesäubert. Sonst habe ich nur alles gründlich gereinigt, geölt und justiert.

Nebenbei: Die Box muss sehr lange in einem Restaurant, wo viel geraucht wurde, gestanden haben.
Re: Seeburg Musikbox ELPC-10
10.07.19 08:05
Offtopic: Aus dem Plattdeutschen kenne ich das Wort "gieren" auch. Es bezeichnet ein schrilles und lautes Schreien, oft unangemessen und eher unangenehm.

Viele Grüße - Hildegard Stamann
Re: Seeburg Musikbox ELPC-10
10.07.19 12:10
Hallo Frau Stamann,
besten Dank für die Anmerkung. Es ist genau das was es bei uns bedeutet.

Freundlicher Gruss

Nölda
Re: Seeburg Musikbox ELPC-10
20.08.19 20:48
Hallo zusammen,
nach der Revision in einer Verstärkerwerkstatt funktioniert der Verstärker wieder und die Platten können abgespielt werden.
Leider hat sich noch ein weiterer Fehler gezeigt: wenn der Motor anfängt zu laufen, funktioniert das beim rechtslauf ganz normal und beim Linkslauf harzt es zeitweise sehr, bis zum Stillstand. Könnte das am Motor-Elko liegen???
Re: Seeburg Musikbox ELPC-10
22.10.19 09:08
Hallo Jukebox Freunde,
ich habe nun die Ursache für den Vorgenannten Fehler vom 20.08.2019 gefunden. Diverse Platten streifen beim Abspielen am Magazinblech.
Kann mir irgend jemand erklären wie die Positionierung der Mechanik eingestellt wird, dass die Platten beim Abspielen in der Mitte der Magazinbleche positioniert sind. Die Versuche das TORMAT MEMORY UNIT, TYP 160MT2 zu schieben sind alle fehlgeschlagen. Die Platten streifen weiterhin rechts.
Für Euere Mithilfe bedanke ich mich im Voraus herzlich,
Gruss Noelda
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in