Wurlitzer Tarock II läuft nicht an

geschrieben von - posted by KChaos 
Wurlitzer Tarock II läuft nicht an
06.07.19 16:54
Hallo zusammen.
Endlich habe ich meine erste eigene Jukebox.
Nachdem ich sie heimgekarrt habe ging es erst mal an die Fehlersuche.
Und schon hänge ich.
Der Münzer geht, ich drücke z.B. 7 Q, die Tasten bleiben unten und nichts weiter passiert.
Mir kommt es so vor als würde irgendetwas mit dem Tastensatz nicht stimmen.
Normalerweise müsste doch ein Relais anziehen und alles weitere in Gang setzen.
Könnte mir jemand verraten wie ich weiter vorgehen kann?
Welches ist der Subtraktionsmagnet den man abklemmen kann bzw. gibt es evtl Tokens
für 2 DM Stücke? Bei Bedarf kann ich auch Bilder machen.

LG,

Christian


PS: Die Box hat ca 1 Jahr gestanden und hatte dann diesen Fehler.
Re: Wurlitzer Tarock II läuft nicht an
08.07.19 21:18
Hallo Christian,

Glückwunsch zur ersten Box.
Tut sich nichts nach dem Drücken der Tasten - ist auch kein Geräusch zu hören, ein Surren oder sonst etwas?

Mit dem Drücken und Einrasten der Tasten wird der Mikroschalter m1-2 am Rastmagnet betätigt.
Überprüfen auf Durchgang, nicht auf das ggfs. hörbare Klicken verlassen. [www.jukebox-world.de]

Der Subtraktionsmagnet ist im Kreditwerk.
Derzeit werden solche Token bei ebay angeboten. Einfach mal nach "2 DM Token" suchen.
Alternativ kann man natürlich auch versuchen, noch DM-Geld aufzutreiben oder auf einen EUR-Münzprüfer umzurüsten.

Darüberhinaus ist es hilfreich zu wissen, ob die Unterlagen zu Ihrer Tarock 2 vorliegen, ob/welche Kenntnisse, Vorerfahrungen usw. mit der bzw. vergleichbarer Technik / Elektromechanik sowie welche Meßinstrumente vorhanden sind.

Viele Grüße - Hildegard Stamann
Re: Wurlitzer Tarock II läuft nicht an
09.07.19 15:49
Sie läuft. smiling smiley Es waren Kontaktprobleme an verschiedenen Stellen.
Elektronikkentnisse habe ich. Messen ist auch kein Problem.
Jetzt frage ich mich ob man nach 40 Jahren mal die Elkos erneuern sollte.
Der Klang ist eigentlich gut. Voll und sauber.
Nach etwas ölen und fetten klingen die Motoren auch wieder recht fit.

LG,

Christian
Re: Wurlitzer Tarock II läuft nicht an
10.07.19 07:59
Schön, dass sie wieder läuft.

zum Thema Elkos tauschen gibt es sicher verschiedene Meinungen und die Fachleute hier kennen sich besser aus als ich.

Vorsorglich einfach alles zu tauschen, schließt ein auch das zu tauschen, was noch gut ist.
Die nächste Frage ist, ob man alle Elkos und Kondensatoren exakt so bekommt wie sie damals verwendet wurden. Wenn nicht steht man vor der Frage, welche Auswirkungen das z.B. auf Klangcharakteristik haben kann, ob Anpassungen notwendig sind usw.

Sie schreiben "Der Klang ist eigentlich gut. Voll und sauber."
Was bedeutet das "eigentlich" in der Aussage - eine Einschränkung? Wenn alles gut ist, warum dann alle Elkos und Kondensatoren tauschen?
Die Tonnadel trägt auch zum guten Klang bei. Wenn die Nadelspitze zu sehr abgenutzt ist, ist der Klang nicht mehr brilliant, als ob eine Idee fehlt.
Lautsprecher und die Verkabelung untereinander sind weitere beteiligte Komponenten.

Viele Grüße - Hildegard Stamann
Re: Wurlitzer Tarock II läuft nicht an
10.07.19 16:04
Hi, mit eigentlich meinte ich es fehlt nichts, so dass es wie sie schon schrieben eigentlich nicht nötig
wäre die Elkos zu erneuern. Ich hab da halt keine Erfahrungswerte.

LG,

Christian
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in