Wurlitzer Amp 532 Leistungsverlust

geschrieben von - posted by lw71 
Wurlitzer Amp 532 Leistungsverlust
09.03.19 20:37
Hallo miteinander.
Ich habe auch wieder mal ein Problem mit meiner geliebten Wurlitzer 2104 Jukebox.
Seid einiger Zeit vermisse ich die Power aus meinem WurlitzerAmp 532.
Die Box spielt zwar die Singles mit normaler Qualität ab aber die Box spielt 'nur ' noch in normaler Zimmerlautstärke.
Früher hab ich das Volumepoti kaum aufdrehen müssen um ordentlich Lautstärke zu erzielen. Mittlerweilen ist das Poti fast voll aufgedreht für eine normale Lautstärke.
Ich habe den Amp schon mal ein wenig begutachtet. Einen gebrochenen Leistungs-Widerstand (im Schema R77 1k/1W) habe ich ersetzt-jedoch hat sich am Fehler nichts verbessert. Das herausnehmen der AVC-Röhre 12AX7 ändert nichts am Fehler.
Ich habe mal die Pins der Röhren 6L6G gemessen:
2=1,53VAC
3=378V
4=354V
7=4,37VAC
8= 27,5V
(an beiden Röhren ziemlich exakt identisch)

Vielleicht kann mir jemand helfen in welche Richtung ich suchen muss um wieder ordentlich Power aus dem Amp zu zaubern.
Vielen Dank für Tipps

Grüsse aus der Schweiz
Lukas



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.03.19 20:38.
Re: Wurlitzer Amp 532 Leistungsverlust
11.03.19 21:12
Hallo zusammen

Meinem Wurlitzer Amp 532 fehlt noch immer etwas 'Punch'

Heute hab ich versucht den Fehler etwas einzugrenzen. Ich habe sämtliche Pins der Röhren ausgemessen. (Werte siehe unten)
Weiter habe ich meinen MP3-Player mal an die AUX Buchse gehängt-das Ergebnis ist satte Lautstärke aus den Lautsprechern.
Das heisst wohl der Fehler ist zwischen Cobra Pickup und der AUX Buchse im' vorderen' Teil des Signalpfades zu suchen !?


Anbei ist ein Link zu dem Schematic Wiring Diagram des 532er
[www.carlhaines.com]

Meine Messungen ergeben besonders am Pin 1 der 12AU7 und an den Pins der 6AN8 (Pin 6) doch ziemlich hohe Werte. Wie sind die Werte zu intepretieren? Röhredefekt oder eher ein Bauteil im Signalweg?
(Die Messung am Stecker zur Leitung des Cobrasystem ergab einen Widerstand von 2,6Ohm)

Ich weiss-Ferndiagnosen sind schwierig- vielleicht sieht doch jemand wo ich den Fehler weiter eingrenzen könnte?

Mit freundlichen Grüssen
Lukas

Messungen:
12AU7 321/0/26/4,35AC/4,35AC/85/-5,5/0/1,45AC
6AN8 330/24,2/44/1,56AC/4,3AC/330/298/0/1,57
12AX7 217/0/1,6/1,56AC/1,56AC/0/1,7/2,3/4,38AC
6AU6 0/2,2/4,38AC/1,55AC/81/128/2,2/-/-
12AX7 238/0/2/1,54AC/1,54AC/211/0/1,92/4,33AC
6L6G -/1,55AC/380/355/-/-/4,4AC/27,8/-
6L6G -/1,55AC/382/355/-/-/4,4AC/27,8/-
5U4GAB -/393/-/-/-/-/-/393/-
Re: Wurlitzer Amp 532 Leistungsverlust
12.03.19 08:37
Hallo Lukas,
mein Vorschlag bei diesem Fall wäre erst mal zu testen ob eine der beiden Röhren (12AU7, 6AN8) keine Leistung mehr hat. Entweder durch gute ersetzen oder mit Röhrenprüfgerät testen.
Wobei ich eher auf eine schwache 6AN8 tippe.
Die 12AU7 entspricht der ECC82, für die 6AN8 gibt es keinen deutschen Ersatz.
Sonst kannst du noch versuchen am Steuergitter der 6AN8 (Pin 8) ein Audiosignal einzuspeisen und hören was dann hinten rauskommt.

Gruß Magnus
Re: Wurlitzer Amp 532 Leistungsverlust
12.03.19 09:10
Hallo Lukas,

und den R 69 B prüfen!

Viele Grüße Michael
Re: Wurlitzer Amp 532 Leistungsverlust
12.03.19 18:58
Hallo Magnus, Hallo Michael

Vielen Dank für eure Hilfe!

Tatsächlich hat der Lastwiderstand R69B einen zu hohen Widerstandswert (83k statt 9k!)-es scheint als könne dies der Übeltäter sein.
Den Widerstand hab ich bestellt sowie Ersatzröhren (mangels Prüfmöglichkeiten mit einem Testgerät)

Ich werde hier ein Feedback geben sobald die Teile eingebaut sind.

Vielen Dank und Gruss
Lukas
Re: Wurlitzer Amp 532 Leistungsverlust -GELÖST-
28.03.19 14:10
Hallo zusammen

Nun hatte ich Zeit mich um den Amp zu kümmern und ein Feedback zu geben

Den Leistungswiderstand 69a/b hab ich ersetzt - immer noch schwache Leistung.
Die Röhre 12AU7 testhalber ausgetauscht - immer noch schwache Leistung.
Die Röhre 6AN8 durch eine neue getauscht - BOOM - Leistung satt.

Der Übeltäter war die 6AN8

Ich danke für die Mithilfe!

Grüsse aus der Schweiz
Lukas



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.03.19 14:14.
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in