Mein Projekt - Rock Ola 481 Max 2 - Fragen

geschrieben von - posted by MrTea 
Mein Projekt - Rock Ola 481 Max 2 - Fragen
02.07.18 21:46
Zuerst mal ein herzliches Hallo ans Forum!

In meinem ersten Post möchte ich mich erst einmal kurz vorstellen: Ich bin Bernd aus Oldenburg und schraube als Hobby hauptsächlich an Flippern rum. Bei meinen Restaurationsprojekten habe ich schon viel gesehen, wie Aufsteller und Vorbesitzer Probleme auf kreative Art und Weise Probleme gefixt haben, ohne auf Ersatzteile zurückgreifen zu wollen.

Meine Flipper stehen übrigens hauptsächlich in der Arcade des Computermuseums Oldenburg (OCM) und erfreuen dort an den speziellen Öffnungstagen die Besucher. Obgleich ich die Geräte - wie die anderen Mitstreiten im Museum auch - kostenfrei zur Verfügung stelle, muß ich die Pflege und die Betriebsbereitschaft der Flipper kontinuierlich selber sicherstellen. Alles wegen der Spaß an der Freude. Das so zu meinem Hintergrund.

Vor einigen Wochen habe ich mir dann überlegt, dass eine Jukebox her muß. Kleinanzeigen durchgeschaut und eine Rock Ola 481-Max 2 gefunden. Eine Jukebox mit computergesteuerte Technik, also genau das Richtige für das Museum, um dort das Feeling der 80er den Gästen erlebbar zu machen.

Nun steht sie im Museum und ich habe schon viele Stunden damit verbracht, alles peinlichst zu reinigen. Auch einige technische Probleme sind schon behoben. Manual, Wiring Diagram und Parts Catalog sind vorhanden. Wie bei allen meinen Projekten muß das nachher nicht nur funktionieren, sondern auch durchhalten. Ich kürze deshalb nicht in den Arbeitsschritten ab, da ich sonst mich eh wieder damit beschäftigen muß.

Aktuell beschäftige ich mich mit dem Lautsprecher Einheit, wobei ich etwas Hilfe von Euch brauche:

Einer der beiden 12 Inch Woofer wurde wohl in seinen vielen Jahren mal gegen etwas Günstiges gewechselt. Also kein original Ersatzteil. Okay. Allerdings gibt es - genau wie bei den Original Woofer - keine Angaben zur Impedanz, Wattstärke oder gar Frequenzbereich. Zu allem Überfluß hatte der andere 12 Inch Woofer einen größeren Riss der Membran. Den habe ich zwischenzeitlich mit Holzleim (Internet-Tipp) gefixt, aber noch nicht wieder getestet. Die Lautsprecher waren zudem mit Spax-Schrauben befestigt. Hier habe ich in den USA gleich mal als Ersatz zöllige Hexschrauben bestellt. Das ist die Ausgangslage.

Insgesamt bin ich aktuell am überlegen, ob ich entweder
a) einen gebrauchten Woofer / Nr 51781 kaufe (-> hat jemand von Euch einen oder sogar zwei heile abzugeben?) oder
b) gleich die beiden Woofer gegen brandneue auswechsele.

Tendenziell habe ich es gerne original, aber bei Lautsprechern mache ich bei Flippern schon mal eine Ausnahme, da neue Speaker teils qualitativ mehr zu bieten haben. Ist das auch Eure Erfahrung bei Jukeboxen oder wie sieht Ihr das?

Falls es meinungstechnisch in Richtung Austausch geht: Gibt es da Erfahrungen und Vorschläge für Ersatzlautsprecher, die sich ohne Adapterplatten einbauen lassen und sich harmonisch in der Max 2 einfügen? Über Tipps wäre ich Euch dankbar.
Re: Mein Projekt - Rock Ola 481 Max 2 - Fragen
18.07.18 11:20
Hallo MrTea,

viel kann ich nicht beitragen. Die 12" Lautsprecher haben meines Wissens nach 8 Ohm. Angaben zur Leistung und zum Frequenzbereich haben wir jedoch nicht. Vielleicht weiß Hr. Darmann vom Ton-und Rundfunkmuseum mehr - er scheint eine 480 in seiner Sammlung zu haben: [www.md-cornberg.de]

Verwendet wurde der Lautsprecher ab der 480 bis 488. Ggfs. finden sich ja doch originale - evtl. hilft eine Suchanzeige unter [markt.jukebox-world.de] weiter.

Viele Grüße - Hildegard Stamann
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in