LPC 480 Single dreht zu langsam

geschrieben von - posted by wolfgangw 
LPC 480 Single dreht zu langsam
27.05.18 09:37
Hallo miteinander,

inzwischen bin ich bei der Seeburg LPC 480 ein gutes Stück voran gekommen.
Beim Single abspielen dreht die Single zu langsam, so um die 38 rpm. Die Mechanik habe ich soweit auf Leichtgängigkeit geprüft, da bin ich mir sicher dass da alles gut ist. Beim Scannen dreht sie auch mit 33 rpm. Die Kondensatoren in der Speed Unit hab ich mal nachgemessen, da stimmen alle Werte mit denen des Schaltplanes überein. Die Spannung nach dem Gleichrichter beträgt 24 VDC, am Ausgang kann ich nur ca. 100 VAC messen, allerdings mit einem Multimeter gemessen. Die Frequenz beträgt 68 Hz, was ja rechnerisch stimmen würde. Wenn ich den Motorstecker an der TCC1 abziehe, kann ich eine Spannung von 118 VAC, 68 Hz messen. Also unter Last bricht die Spannung ein.
Die Auto Speed Unit ist vom Type 45TASU1, 50Hz

Im Voraus schon mal vielen Dank für eure Hilfe

mfG

wolfgangw
Re: LPC 480 Single dreht zu langsam
28.05.18 23:03
Hey - bei meiner LPC480 war das selbe Problem. Zuerst musste ich den Einstelltrimmer (Fine-Tuning für die Drehzahl) ersetzen, da der Schleifer keinen Kontakt mehr machte.
Kontrolliere mal, ob das Relais in der 45TASU-1 beim Abspielen einer 45er Platte anzieht. Wenn nicht, kann es am Schalter liegen, der am Clamp-Arm, unterhalb der Plattenachse liegt. (s. angefügtes Bild)
Um 45er-Platten zu spielen, muss dieser Schalter schliessen. Der obere Pfeil im Bild zeigt, wo die Stellschraube ist. Bevor du sie drehst, versuch mit einem Kunststoffstäbchen den Kontakt zu schliessen. Wenn die Drehzal umschaltet, kannst du die Einstellung mit der Stellschraube nachjustieren und fixieren.
Auf gutes Gelingen!

Grus SpeR


Re: LPC 480 Single dreht zu langsam
07.06.18 19:10
Hallo,
danke für die Antwort.
das Umschaltrelais schaltet beim Abspielen, die Drehzahl ändert sich auch, aber halt nur von 33 rpm auf ca. 38 rpm.

mfG

wolfgangw
Re: LPC 480 Single dreht zu langsam
08.06.18 06:08
Hallo,
bei meiner lag es an den Transistoren in der auto speed unit.
Gruß Günter
Re: LPC 480 Single dreht zu langsam
08.06.18 13:18
Deine Auto Speed Unit braucht sicher einen neuen Kondensator. Ich würde sie gleich alle austauschen, dann ist Ruhe. Der Wichtigste ist der dicke Kondensator mit diesem kronenformigen Anschluss, der unter einem Halteblech befestigt ist. Kostet etwa € 12,- . Austauschen ist nicht weiter schwierig, aber damit ist oft das Problem gelöst.Die Transistoren würde ich auch mal testen, die sind nicht ganz unbeteiligt. Zur Not kann man auch einen 50hz-Zahnradsatz in die Maschine einbauen und mit einem Dummy-Stecker die Speed Unit umgehen.
Re: LPC 480 Single dreht zu langsam
13.06.18 19:42
Hallo,

danke für die vielen Tipps, leider hat sich noch nichts geändert.
Die Kondensatoren habe ich heute gewechselt, hat leider nichts gebracht.
Ich hab mal die Spannung am Motorkondensator gemessen. Der zweite Kondensator wird beim Abspielen (Play) dazugeschaltet. Wenn die A-Seite gespielt wird, kann ich eine Spannung von 128V messen, wenn die B-Seite gespielt wird, messe ich nur noch 118 V. Die Drehzahl beträgt in beide Richtungen 38 rpm, obwohl ich eine Frequenz von 68 Hz messe.
Ist die Mechanik doch zu schwergängig? Wenn ich das Schwungrad mit der Hand auf der A-Seite etwas belaste, dann sinkt die Spannung am Kondensator. Dann wäre die mechanische Belastung auf der B-Seite von vornherein schon viel größer. Was meint ihr dazu?

Viele Grüße

wolfgangw
Re: LPC 480 Single dreht zu langsam
13.06.18 20:18
Hallo Wolfgang,

gerade habe ich mal die Beschreibung der 45TASU1 gelesen und darin gefunden, daß eine Frequenz von 80Hz für 45rpm benötigt wird. Wenn Du 68Hz mißt, kommen logischerweise ca. 38rpm heraus.
Das würde aber auch bedeuten, daß 60Hz die Frequenz wäre, die für 33 1/3rpm benötigt würde. Wenn die 33 1/3rpm aktuell stimmen, sollten die 68Hz für 45rpm korrekt sein. Falls die Drehzahl statt 33 1/3 nur 28rpm beträgt, würde ich schätzen, daß die Mechanik zuerst umgerüstet werden muß. Oder ist es einfach nur zu spät und ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht?

Grüße
Jens



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.06.18 20:34.
Re: LPC 480 Single dreht zu langsam
14.06.18 10:16
Hallo Wolfgang

Die zweite Sektion des Motorkondensators sollte im Scan- und Transfermodus dazugeschaltet sein, nicht aber im Play - Modus. Das ist auch ganz logisch, denn im Play - Modus braucht der Motor wesentlich weniger Drehmoment, er muß nur möglichst vibrationsfrei laufen und sollte möglichst nicht warm werden. Beides wird durch das Wegschalten der zweiten Kondensator - Sektion erreicht.

Ich hatte vor einiger Zeit ein ähnliches Problem mit einer LPC. Die Drehzahl stimmte bei 33, also mit Netzbetrieb. Bei 45 war die Drehzahl unter 40 UpM. Die von der ASU erzeugte Frequenz war im Leerlauf (also ohne angeschlossenen Motor) einstellbar von etwa 65 bis 75 Hz. Sobald der Motor angeschlossen wurde, sank die Frequenz um etwa 10 Hz. Die Spannung ist im Betrieb so um die 100 V, also etwas niedriger als die Netzspannung. In einer anderen Box funktionierte die ASU tadellos. Als Fehlerquelle stellte sich der Motor heraus. Mit einem anderen Motor blieb die Frequenz in der gleichen Größenordnung (+- 2-3 Hz) wie im Leerlauf. Man muß dazusagen, daß die Box ein ziemlich bewegtes Vorleben hatte. In der ASU waren die Drossel und der Ausgangstrafo abgebrannt (richtig verschmort) und auch die Transistoren waren zerstört. Vermutlich gibt es da einen Zusammenhang mit dem defekten Motor.

Viele Grüße - charly49
Re: LPC 480 Single dreht zu langsam
13.09.18 10:05
Hallo,
Hatte nen ähnlichen Fehler.
Erneuer mal die beiden transistoren auf der Rückseite der autospeedunit. Bei mir liefen die singels dann wieder mit 45 rpm
Re: LPC 480 Single dreht zu langsam
21.10.18 16:29
Hallo miteinander,

nachdem ein guter Mechaniker die Mechanik intensiv begutachtet hat, mussten wir zum Schluss kommen, dass die Mechanik zu schwergängig ist. Zerlegen konnten wir die Mechanik nicht, weil sich die Stifte an den Zahnrädern nicht entfernen liessen. Ich habe einen etwas stärkeren Gleichstrommotor mit einer Drehzahlsteuerung eingebaut. Jetzt wird die Drehzahl von 45 rpm wieder erreicht und die Musikbox läuft soweit perfekt.
Vielen Dank an alle, die versucht haben mir wertvolle Tipps zu geben. Für die Ursachenermittlung hat es auf jeden Fall geholfen.
Ich habe jetzt noch ein paar Teile übrig, die ich für diese Musikbox nicht mehr benötige:
1 Transitor Unit TSA1, mit neuen Kondensatoren drin
1 Antriebsmotor für die LPC 480
1 Motor Kondensator, eigentlich neu, nur für die Testzwecke benutzt worden
1 diverse Kleinteile
ich hab mal das alles in Ebay eingestellt. Bei Interesse einfach mal melden

Viele Grüße wolfgangw
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in