Münzprüfer Seeburg KD 200

geschrieben von - posted by Mr.bo 
Münzprüfer Seeburg KD 200
04.04.18 15:56
Hallo Gemeinde
Ich habe eine KD 200 Box bei der ich immer wählen kann. Nun will ich wieder einen Münzprüfer einbauen und der soll mit altem D-Mark Geld funktionieren. Ich habe noch eine Seeburg LPC 1 Console Box die ich mal vor 20 Jahren repariert hatte. Der Münzprüfer funktionierte mit D-Mark super.
Den alten Münzprüfer der mit US Geld geht habe ich ausgebaut und werde ihn bestimmt auch noch reparieren. Die Coin Chute die fehlt habe ich mir schon bestellt und kommt aus Amerika. So nun meine Frage an die Profis wie ist das in meiner Box geregelt dass man immer Platten wählen kann und wie stelle ich das ab. Hat jemand eine Idee ???
So ich habe gerade beschlossen den Dollar Münzprüfer zu reparieren und drin zu lassen. Besorge ich mir halt eine Hand voll Dollar.
Dann bleibt wieder was Original.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.04.18 20:35.
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
05.04.18 11:40
Hallo
Keiner einen Tipp für mich. ? Dann noch eine Frage hat wer solche Teile wie auf dem Bild ?


Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
05.04.18 22:56
Hallo anonymer Mr.bo,

Ihr Problem hat absolut nichts mit dem Münzprüfer zu tun, darum ist Ihre Überschrift auch wenig geeignet, einen hilfreichen Tipp zu bekommen! Ich würde Ihnen folgende Überschrift empfehlen: Seeburg KD von Dauerfreispiel wieder auf Münzbetrieb ändern – wie geht das?

Ideal wäre natürlich, wenn Sie die Person fragen könnten, welche die Box auf Dauerfreispiel umgestellt hat, wie dies gemacht wurde. Wahrscheinlich gibt es da nämlich auch bei der Seeburg KD verschiedene Möglichkeiten zur Umstellung auf Dauerfreispiel!

Die Teile, die Sie suchen, sind Münzkontakthebelchen, welche unten an der Münzprüferhalterung angebracht sind und auf die dann die angenommenen Münzen fallen. Alle drei Hebelchen sind leicht verbogen, was man aber wieder gut zurechtbiegen kann. Allerdings ist beim linken Hebelchen eine Öse abgebrochen (oder abgeschnitten?), dies wieder zu reparieren wird schwierig. Soweit zu sehen ist, sind bei den beiden anderen Hebelchen die Ösen aber gut, so dass diese noch gut zu verwenden sind. Komplette Münzprüferhalterungen mit diesen Münzkontakthebelchen bekommt man bestimmt. Ob aber jemand die kleinen Hebelchen auch separat hergibt oder separat als Teile hat, ist fraglich. Hierfür am besten mal eine Suchanzeige im kostenlosen Anzeigemarkt aufgeben.

Freundliche Grüße aus Niederbayern

Michael



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.04.18 22:58.
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
06.04.18 00:43
Hallo Michael danke mal für die Info. Ich habe von einem Stecker gelesen (Freispieladapter) oder so den man im Internet kaufen kann. Eventuell ist da so etwas drin aber das weiß ich nicht. Wenn es so etwas wäre wo sollte er sich dann befinden ? Vielleicht kann mir da jemand was dazu sagen. Ich warte zwar immer noch auf mein Manual aber ob das dann auch drin steht weiß ich nicht. Den Verkäufer habe ich mal angeschrieben aber noch keine Antwort erhalten. Die Hebelchen habe ich heute bei EBay erhalten kommen aus Griechenland da ist der Versand etwas günstiger als aus der USA.
Grüße und vielleicht hat noch jemand gute Tipps.
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200 Dauerfreispiel auf Münzprüfer ändern
06.04.18 00:55
Hoffe mir kann jemand weiterhelfen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.18 00:57.
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200 Dauerfreispiel auf Münzprüfer ändern
06.04.18 10:36
Hallo Mr.bo

Der Freispieladapter sieht so aus [www.jukebox-world.de] . Er ist - sofern vorhanden - an die Buchse angesteckt, an die normalerweise die Crediteinheit angesteckt ist. Das Kabel von der Tastatur, das normalerweise an die Crediteinheit gesteckt ist, steckt dann an der Freispieleinheit. Das Kabel mit dem kleinen vierpoligen Stecker von den Münzkontakten ist frei und wird nicht gebraucht.

Viele Grüße - charly49
admin (Administrator)
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200 Dauerfreispiel auf Münzprüfer ändern
06.04.18 10:56
Hallo Mr. Bo.
die kleinen Kontakthebelchen hätten Sie sicher auch in Deutschland bekommen.
Wenn eine Reparatur nicht möglich ist (aus meiner Sicht wäre sie hier möglich) empfehlen wir, derartige Gesuche in unserem Anzeigenmarkt zu plazieren - wie es Michael auch schon geschrieben hat.
Möglichst immer mit Bild. Ohne Bild erweckt man i.d.R. nicht das Interesse potentieller Verkäufer.
Dann braucht man manchmal ein paar Tage Geduld und vermutlich meldet sich jemand.
Wenn man dann noch angibt welchen Preis man bereit ist zu zahlen, kann es schnell gehen.

Viele Grüße - Oliver Stamann
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
06.04.18 18:06
Hallo das mit den Gesuchen hatte ich zu spät gesehen. Ich finde immer noch was im Gorum was ich nicht gesehen habe. Danke mal für die Tipps und ich werde mal nachsehen ob ich den Freispiel Stecker finde. Vielleicht kann mir mal noch wer einen Hinweis geben wo ich ungefähr suchen muss.
Danke schon mal.
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
06.04.18 18:17
Hallo M,
Ostern ist vorbei, manchmal hilft es alle Beiträge zum Thema zu lesen.
Der Link zum Adapter steht doch in Charly49s letztem Post.
Gruß PitinWHV.




Quote
Mr.bo
Hallo das mit den Gesuchen hatte ich zu spät gesehen. Ich finde immer noch was im Gorum was ich nicht gesehen habe. Danke mal für die Tipps und ich werde mal nachsehen ob ich den Freispiel Stecker finde. Vielleicht kann mir mal noch wer einen Hinweis geben wo ich ungefähr suchen muss.
Danke schon mal.
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
07.04.18 07:46
Hallo namenloser Mr.bo!

Der charly49 hat Ihnen ja aufgezeigt, wie dieser Freispieladapter aussieht und wo dieser angesteckt wird. In der Artikelverkaufsbeschreibung ist zudem u. a. folgender wichtiger Satz zu lesen: „Der Tastenmagnet bleibt spannungslos bis die erste Buchstaben- oder Nummerntaste gedrückt wird.“ Dass der Tastenmagnet spannungslos bleibt, ist bei diesen Seeburg-Boxen extrem wichtig, da dieser Tastenmagnet (elektromagnetische Spule) extrem heiß werden kann und dadurch großer Schaden entstehen kann!

Sie sollten nun folgendes feststellen: Wenn Sie Ihre Box einschalten, zieht dann sofort der Tastenmagnet an und wird dann nach kurzer Zeit auch sehr heiß, oder zieht der Tastenmagnet erst dann an, wenn Sie eine Taste gedrückt haben? Zieht der Tastenmagnet erst dann an, wenn Sie eine Taste gedrückt haben, dann hat Ihre Box entweder den beschriebenen Freispieladapter, oder der Vorbesitzer hat selber eine Schaltung gebastelt, welche die Problematik des Tastenmagneten berücksichtigt. Zieht aber der Tastenmagnet sofort nach dem Einschalten der Box an und wird dann auch heiß, hat der Vorbesitzer wahrscheinlich nur im Kreditwerk primitiv etwas verändert, damit immer Kredit vorhanden ist. In diesem Fall ist dann allergrößte Vorsicht geboten, da der extrem heißwerdende Tastenmagnet u. U. sogar ein Feuer entfachen kann und das ist dann bestimmt kein österliches Friedensfeuer!!!

Wichtig Frage: Zieht der Tastenmagnet bei Ihrer Box gleich nach dem Einschalten an und wird der Tastenmagnet dann nach kurzer Zeit sehr heiß? Oder zieht der Tastenmagnet erst dann an, wenn Sie eine Taste drücken?

Freundliche Grüße aus Niederbayern

Michael
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
07.04.18 12:06
Hallo Leute
Ich habe heute mal wieder die Box vorgerückt um mal zu sehen was da Sache ist. Die Buchse für den Stecker vom Münzprüfer habe ich gesehen der ist aber leer nix steckt drin. Denke da wurde etwas anderes gemacht. Ich hatte die Box auch schon längere Zeit mal laufen und merkte auch nix dass da etwas warm oder heiß wird oder sich ein Geruch bildet wenn was warm wird. Hört sich auch nicht an als ob der Tastenmagnet anzieht beim einschalten. Übrigens wo sitzt dieser Magnet ? Ist das das Teil unter dem Abdeckblech ganz rechts mit dem Hebelchen dran? Habe noch einmal den Vorbesitzer angefragt anscheinend hat er mich vergessen. Wer mir zu dem Rest noch kurz was sagen kann da wäre ich froh.
Gruß und schönes Wochenende.
Mr.bo
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
07.04.18 12:37
Der Tastenmagnet ist die Spule, die wie der Name schon sagt, was mit den Tasten zu tun hat.
Also sitzt dieser direkt unter der Tastatur. Vielleicht ist Keyboard geläufiger?
Der Tastenmagnet muss anziehen, sonst kann keine Wahl getätigt werden, d. h. man kann die
Buchstaben- und Nummerntasten zwar drücken, rasten aber nicht ein und folglich ist keine Wahl möglich. Am besten mal die Informationen, die hier schon geschrieben wurden, ABARBEITEN.
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
07.04.18 13:16
Quote
Jukebox-Collector
Der Tastenmagnet ist die Spule, die wie der Name schon sagt, was mit den Tasten zu tun hat.
Also sitzt dieser direkt unter der Tastatur. Vielleicht ist Keyboard geläufiger?
Der Tastenmagnet muss anziehen, sonst kann keine Wahl getätigt werden, d. h. man kann die
Buchstaben- und Nummerntasten zwar drücken, rasten aber nicht ein und folglich ist keine Wahl möglich. Am besten mal die Informationen, die hier schon geschrieben wurden, ABARBEITEN.
Hallo danke schau mal was ich finde
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
07.04.18 17:30
Hallo
so ich denke ich weis wie dauerhaft Freispiel bei mir eingestellt ist. Auf dem Foto sieht man die beiden Kabel an denen was geändert wurde. Der Magnet zieht aber erst an wenn ein Buchstabe gedrückt wird das ist schon mal das gute daran.Vielleicht kann mir da jemand kurz erklären wie das Werksmäßig ausgesehen hat. Eventuell werde ich ein neues Thema erstellen oder mich erst noch durch das gesamte Forum lesen obwohl ich mit der Sucherei nicht zurecht komme.
Hat jemand ein Bild wie es normal aussehen sollte ? Was ist das für ein gelbes Hebelchen ?
Gruß
Hallo Foren Mitglieder
Ich werde ein neues Thema erstellen Dauerfreispiel Tastaturmagnet Tormat Elektrical Selector oder was ähnliches damit meine Suche mehr gefunden wird.Verfolge diesen Beitrag auch weiterhin sollte mir jemand einen Tipp geben können.
Gruß an alle



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.04.18 11:49.


Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
08.04.18 14:55
Das " gelbe Hebelchen " ist der Serviceschalter. Momentan steht der auf ON, Mittenstellung = OFF,
links= SCAN. Scan brauchst du, um die Position des Laufwerks zu verändern. Sonst kannst du z. Bsp.
die Musikbox nicht mit allen Platten bestücken. Sollte losmarschieren, wenn du den Hebel nach links stellst.
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
08.04.18 15:15
Hallo J Collector Danke für die Info. Und wieder was gelernt.
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
24.04.18 19:11
Hallo Forum Spezialisten
Ich habe nun die Kontakthebelchen eingebaut aber beim Einbau des Münzprüfers gesehen dass da etwas nicht sein kann. An den Bilder zu erkennen muss da was fehlen oder es ist nicht der passende Münzprüfer. Gleich zu sehen dass das Teil zur Rückgabe des Geldes wenn es hängen bleibt in der Luft hängt ohne was zu bewegen. Weiter bin ich mir nicht sicher ob das eingeworfene Geld seinen richtigen Weg findet da wo es runterfällt.
Könnte mir da jemand hilfreiche Tipps geben.
Danke schön mal vorab.
Gruß Robert


Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
24.04.18 20:27
Hallo Robert (schön, auch mal Ihren Namen zu erfahren!!!),

absoluter Wahnsinn!!! Wie haben Sie es nur geschafft, den Münzprüfer falschherum einzuhängen??? Hier mal ein Bild, wie so eine Münzeinheit richtig zusammengesetzt ist. Der untere große 3-fach-Münzprüfer muss am Chassis rechts oben ausgeschnitten sein. Ich vermute jetzt mal, dass dies nicht der Fall ist und Sie deshalb den oberen Münzprüfer falschherum eingehängt haben – richtig?

Wie viele Kontakhebelchen haben Sie den eingebaut?

Freundliche Grüße aus Niederbayern

Michael


Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
24.04.18 21:19
Hallo Michael
Erst mal vielen Dank für die prompte Antwort. Ich habe vier Hebelchen eingebaut so viele wie es auch waren. Ich habe lediglich den Prüfer ausgebaut und nach dem Tausch der Hebelchen genau wieder so eingebaut. Noch mal Danke für die Hilfe. Da werde ich mal schauen wie das richtig da hinein gehört. Das ließ mir auch trotz der etwas späteren Uhrzeit keine Ruhe das wollte ich noch sagen. Also Danke und vielleicht können sie mir irgendwann wieder hilfreich unter die Arme greifen.
Gruß
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
25.04.18 18:48
Hallo Robert,

vier Kontakhebelchen sind richtig. Ich hab deshalb danach gefragt, weil in Ihrem zweiten Eintrag nur drei Hebelchen zu sehen sind.

Bei meinem angehängten Bild (Dateiname: 4-fach-MP-Einheit-03 – Ich hab das gleiche Bild nochmal angehängt) ist links die große Halterung zu sehen und rechts davon die beiden Münzprüfer, die in diese große Halterung eingehängt werden. Der obere kleinere Münzprüfer ist für die größte Münze (bei US-Dollar-Einwurf war dies die extrem große Half-Dollar-Münze). Unterhalb davon ist dann der große 3-fach-Münzprüfer zu sehen (bei US-Dollar-Einwurf für 0,25- / 0,10- und zweimal 0,05-USD-Münzen).

Folgendes ist bei so einer 4-fach-Münzeinheit wichtig: Die große Half-Dollar-Münze wird vom oberen Münzprüfer nach hinten in die große Halterung geleitet. In dieser Halterung wird diese Münze weiter geprüft und nach rechts unten geleitet, da wo dann die Münzkontakthebelchen sind. Dieser Prüf- und Weiterleitungsvorgang findet hinten in dem dunklen Bereich statt, der in der großen Halterung innen zu sehen ist. Damit so eine große Münze in den Prüfbereich der großen Halterung rutschen kann, muss der obere Münzprüfer rechts unten ein nach unten stehendes Rutschblech haben. Dieses Rutschblech ist auch bei Ihrem oberen Münzprüfer zu sehen, nur führt dieses nicht nach unten in den Prüfbereich der großen Halterung, sondern schaut vollkommen sinnlos nach oben! Bei Ihrem oberen Münzprüfer fällt mir auf, dass dieses Rutschblech fast im 90 Gradwinkel gebogen ist, da kann natürlich das Bild täuschen. Ist aber das Blech so stark abgewinkelt, wie es das Bild vermittelt, wird dadurch die große Half-Dollar-Münze bestimmt nicht weiterrutschen!

Wichtig: Wenn Sie die zwei Münzprüfer richtig in die große Halterung eingehängt haben, was in etwa so schwer ist, wie Legosteine zusammenzusetzen, muss diese dann noch richtig in die Münzprüferhalterung der Jukebox, an der auch die Münzkontakthebelchen sind, eingehängt werden. Dies sollten Sie natürlich auch richtig machen! Der Bereich wo die vier Münzkontakhebelchen sind muss natürlich über der Öffnung des Kassenbehälter sein, sonst fallen ja die Münzen nachdem sie einen Kredit ausgelöst haben nicht in die Kasse, sondern werden über den Ausgabeschacht wieder zurückgegeben!!! Und natürlich passt dann auch die gesamte Rückgabemechanik nicht!

Interessieren würde mich, wie Ihre zwei Münzprüfer von vorne aussehen, sowie der große untere Münzprüfer von hinten wenn er ausgehängt ist. Hiervon bitte noch Bilder einstellen.

Hinweis: Meine Bilder zeigen eine Münzeinheit für Euromünzen nicht für US-Dollar-Münzen. Einen Unterschied bezüglich Zusammensetzung und Einbau der Münzeinheit gibt es da aber nicht!

Freundliche Grüße aus Niederbayern

Michael


Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
25.04.18 21:21
Hallo Michael
Ich habe es nun Dank deiner Hilfe geschafft das Teil so zusammen zu bauen dass es nun richtig in der Halterung sitzt und auch die Rückgabetaste funktioniert. Wie der ganze Prüfer nun funktioniert kann ich erst testen wenn ich US Geld habe. Ich werde noch Bilder einstellen wo man die Hebelchen sieht die bestimmt auch noch nicht ganz in der Anordnung stimmen. Ich werde sie aber erst noch mal neu anordnen und einbauen. Wenn es dann soweit ist kannst du mir bestimmt sagen ob richtig oder falsch montiert ist. Also noch mal vielen Dank und die Bilder kommen.
Gruß Robert
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
28.04.18 14:29
Hallo speziell an Michael
Habe nun mal Bilder hochgeladen wie der Münzprüfer nun mal aussieht. Bin gespannt ob das Teil auch funktioniert. Bei einem Bild ist eine Schraube aufgetaucht die da irgendwie hineinkam. Also vielleicht kannst du mir noch durch die Bilder etwas sagen.
Gruß und schönes Wochenende


Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
28.04.18 21:17
Hallo Robert,

… die Bilder zeigen eine 4-fach-Münzeinheit für 0,50- / 0,25- / 0,10- und zweimal 0,05-US-Dollar-Münzen. Der optische Zustand ist leider nicht besonders gut, dies sollte aber kein Problem sein, da man die Optik aufbessern kann.

Technisch kann diese Münzeinheit nicht vollständig funktionieren, weil z. B. beim unteren großen 3-fach-Prüfer die Münzwippe für die 5-US-Cent-Münze fehlt (so eine Wippe hätte ich aber schon). Ob die extrem kleine 10-US-Cent-Münze funktioniert, kann ich mir nicht vorstellen. Da muss schon alles perfekt sauber und optimal justiert sein. Das Pendel für die 5-US-Cent-Münze unten am Münzprüferausgang ist nicht zu sehen, kann aber flach innen liegen. Auch für diesen 5-Cent-Münzkanal muss alles perfekt sauber und perfekt justiert sein. Wobei im 5-Cent-Münzkanal eine Prüfung der Münze über einen Amboss erfolgt, hier ist eine optimale Justierung nicht ganz unproblematisch!

Zu den Münzkontakthebelchen: Der hintere 4. Münzkontakt für die große Half-Dollar-Münze sieht gut aus und hat auch die richtige Länge. Bei den drei vorderen Hebelchen hab ich den Eindruck, als wären diese zu kurz und nicht original. Insbesondere der mittlere Münzkontakt wird mit diesem kurzen Hebelchen nicht funktionieren, da fällt nämlich die extrem kleine 10-US-Cent-Münze und da muss der Hebel viel länger sein damit dieser von der kleinen 10-Cent-Münze auch einwandfrei getroffen wird. Auch muss der Münzkontakt für die 10-US-Cent-Münze extrem leichtgängig sein, da diese sehr kleine Münze kein „Schwergewicht“ ist!

Die Blechschraube hat mit dem Münzprüfer nichts zu tun!

Freundliche Grüße aus Niederbayern

Michael
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
29.04.18 08:25
Hallo Michael. Danke für deine Ausführliche Diagnose. Ich bekomme demnächst US Münzen und werde dann mal testen was geht oder nicht geht.
Ich werde dich auf dem laufenden halten und dir berichten.
Gruß Robert
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
06.05.18 09:21
Hallo Michael
Ich habe den Münzprüfer gereinigt und dann gingen die Quarter Dollar Münzen perfekt. Die halbe Dollar Münze klemmte oben schon beim einwerfen in den Prüfer aber auch das habe ich hingebogen und die Münzen gehen nun top. Nun würde ich noch das Teil brauchen das unten fehlt. Kannst du mir das verkaufen? Über eine PN würde ich mich sehr freuen. Gruß Robert
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
07.05.18 17:38
Hallo Robert,

habe Ihnen soeben eine PN mit meiner Emailadresse gesendet.

Freundliche Grüße aus Niederbayern

Michael
Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
20.05.18 14:15
Hallo Gemeinde speziell aber an Michael.
Habe heute deine Münzwippe eingebaut und funktioniert tadellos. Jetz gehen nur nicht die Dimes Münzen denke da fehlt immer noch etwas. Kannst du mir anhand des Bildes zustimmen?
Das Bild Zeit deine Wippe aber darunter denk ich fehlt noch was.
Gruß


Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
22.05.18 18:21
Hallo Robert,

anbei drei Bilder von einem kompletten USD-Prüfers gleichen Typs an denen zu erkennen ist, was da alles fehlt.


Fehlteile auf der Vorderseite:

- Sehr wichtig ist das Pendel mit dem Gegengewicht, welches links unterhalb der 5-Cent–Wippe ist. Dieses Pendel leitet die extrem kleine und leichte 10-US-Cent-Münze nach hinten in den Prüfkanal. Das Gegengewicht am Pendel ist so ausgelegt, dass minimal schwerere Münzen nicht nach hinten in den Prüfkanal, sondern direkt in den Rückgabeschacht fallen.

- Rechts neben diesem Pendel ist der Drahtbügel für die Lochprüfung beim 5-US-Cent-Prüfkanal. Dieses Teil ist aber nicht unbedingt erforderlich, sofern man die Box nicht gewerblich aufstellt (verhindert das Einwerfen von Beilagscheiben etc.).

- Unter dem kleinen Blech, welches den Drahtbügel für die Lochprüfung hält, ist aber noch ein wichtiges Führungsteil befestigt, welches die 10-Cent-Münze links zum Pendel leitet. Dieses Teil ist natürlich wichtig (verdeckt, daher auf meinem Bild nicht sichtbar, fehlt aber bei dir).


Fehlteile auf der Rückseite:

- Hinten fehlt ein Stopper, welcher aber nicht wichtig ist, sofern die Box nicht gewerblich aufgestellt wird.


>>> Wichtig: Ob dann innen auch noch Teile fehlen, kann ich natürlich so nicht sagen, dafür müsste ich den Prüfer vor mir haben!


Freundliche Grüße aus Niederbayern

Michael


Re: Münzprüfer Seeburg KD 200
22.05.18 20:04
Hallo Michael
Danke für deine Antwort und Erklärungen. Das hatte ich mir so ungefähr vorgestellt. Es gehen jetzt alle Münzen außer der kleinsten. Werde das jetzt fürs erste mal so belassen. Sollte ich das andere alles hinbekommen und der Kredit funktionieren werde ich natürlich den Rest auch noch funktionstüchtig haben wollen. Wenn ich dann nicht weiterkomme melde ich mich dann bei dir und werde dir den Prüfer eventuell auch mal schicken. Schaun mer mal.
Also noch mal ein großes Danke an dich.
Gruß Robert
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in