Lautstärke KD 200

geschrieben von - posted by Mr.bo 
Lautstärke KD 200
21.03.18 22:30
Hallo bin neu hier und habe eine spielbereite Seeburg KD200 Nun suche ich Tips wie ich die Lautstärke ändern kann ohne die Box von der Wand zu zurren und dann an dem kleinen Poti rumpulen zu müssen. Freue mich über gute Tips und danke schön mal vorab.
Re: Lautstärke KD 200
21.03.18 23:24
Mit einem Fernregler . Wenn man das Elegant Lösen möchte kauft man sich einen Repro Poti , ein Repro Gehäuse , den passenden Taster für Reject , einige Meter abgeschirmtes Kabel , nem schönem Reglerknopf nach Geschmack und den passenden Steckern . Mit ein wenig logischem Denken oder dem Handbuch besser noch beides frickelt man sich dann den passenden Regler zusammen . Das schöne an der Geschichte ist es sieht Original aus , alles ist neu und es ist vermutlich günstiger als Ewigkeiten nen Originalen zu Suchen .
Re: Lautstärke KD 200
22.03.18 11:56
Hallo. Das hört sich schon mal gut an. Nun erstens was genau und wo kann ich dieses Teil kaufen. Bin technisch und bastlerisch eigentlich gut unterwegs und werde das mit ein paar Tipps auch bestimmt hinbekommen. Wäre nett wenn du mir das mit ein paar Bildchen erklären könntest. Das ist glaube ich bestimmt besser als so ein Handbuch in dem eh alles auf englisch steht. Also danke mal für die Info.
Re: Lautstärke KD 200
26.03.18 10:36
Hallo Swen
Ich habe mich schlau gemacht und einiges gesehen. Punkt 1 Gehäuse Poti und Taster habe ich hier bei Stamann alles gefunden. Brauche jetzt nur noch den Runden Stecker mit neun Pins und den kleineren runden Stecker mit den flachen Pins.
Dann benötige ich noch abgeschirmtes Kabel ( Frage Durchmesser und Anzahl der Adern) Ist es richtig dass es 5 Adern sein sollten. Drei für den Poti und zwei für den reject Knopf. Ich habe zwei drei Bilder eingestellt wo ich denke dass ich die Stecker dort reinstecken muss. Eine Anleitung und Teileliste für die Box habe ich bald auch.


Re: Lautstärke KD 200
26.03.18 14:43
Hallo Mr.bo

Ich würde Dir dringend raten, ein Servicemanual zu besorgen, trotz des hohen Preises [www.jukebox-world.de] . Es gibt auch eine auszugsweise deutsche Übersetzung [www.jukebox-world.de] . Es hilft Dir, fatale und möglicherweise teure Fehler zu vermeiden.

Die beiden markierten Buchsen haben nichts mit einem externen Lautstärkeregler zu tun. Die 9-polige "Buchse" ist eigentlich eine Röhrenfassung für eine 12AX7. Die Röhre fehlt, ebenso wie die 6BJ6 darunter, weil die ganze Platine nicht in Betrieb ist. Es handelt sich um die automatische Lautstärkeregelung (AVC). Der Verstärker funktioniert auch ohne AVC, es ist aber trotzdem empfehlenswert, es zu reparieren (wenn genügend Fachkenntnisse vorhanden sind) oder reparieren zu lassen.

Ein externer Lautstärkeregler wird an eine Buchse auf der daneben liegenden Platine (TCU1) angesteckt. Dort ist jetzt der eingebaute Regler angesteckt. Zum Abstecken muß die Blechabdeckung entfernt werden.

Die zweipolige Buchse ist für eine Beleuchtung, es liegen dort 117V an. Der Cancel - Taster wird an eine 3-polige Schraubklemme angeschlossen.

Viele Grüße - charly49
Re: Lautstärke KD 200
26.03.18 15:35
Hallo charly49
Danke für die wirklich hilfreiche Information. Handbuch usw. besorge ich mir natürlich noch bzw. ist unterwegs. Wie ich schon oben erwähnte bin ich ein blutiger Anfänger in Sachen Musikboxen. Das mit der Kautstärkenregelung ist meine erste Baustelle an der Box. Dann will ich den vorhandenen Münzprüfer wieder funktionstüchtig machen weil jetzt immer gewählt werden kann und dann habe ich noch ein kleines Problem mit der Titelwalze.
Die Walze dreht sich nähmlich nur wenn ich auf den Tasten bleibe. Normal muss ich sie aber kurz drücken können und sie dreht sich dann bis zur nächsten Auswahl alleine und bleibt dann stehen. So habe ich es schon öfters in den kleinen Filmchen gesehen.
Also Leute wer mir irgendwie weiterhelfen kann ich bin um jede Nachricht dankbar. PS wer könnte so eine fachmännische Reparatur am Verstärker erledigen ?
Gruß an das Forum
Re: Lautstärke KD 200
28.03.18 13:20
Was willste da Reparieren ? Die AVC wird gerne außer Funktion gesetzt um mehr Lautstärke zu haben . Ich meine Roland hat das hier mal ausfürlich erklärt wie so eine AVC funktioniert . Der Vorteil bei der KD ist halt das man die Abstecken kann , ich seh da aber neue Kondensatoren drauf also geh ich mal davon aus das diese Generell läuft nur halt eben nicht Aktiv ist .
Zu deinem Tasten Rasten nicht ein Problem würde ich sagen wenn die Tasten nicht Rasten ist da evt. was falsch eingestellt . Oder es klemmt eine Taste bzw. das Gestänge was die Tasten entriegelt . Kann auch gut sein das du eine Nachgebastelte Auswahltastatur hast . Es gab mangels Tastaturen für V/VL/KD da mal Nachbauten wo im wesentlichen nur ein Mikroschalter verbaut war an Stelle dieser aufwändigen Mechanik . Stell doch mal ein Foto davon ein vielleicht kann man dann schon mehr sagen .
Re: Lautstärke KD 200
28.03.18 19:58
Hall
Ich freu mich immer wenn ich Nachrichten erhalte.
Der Verkäufer der Box sagte mir ausdrücklich dass
der Verstärker überholt wurde. Muss sagen klingt auch nicht schlecht.
Danke dir für die Infos. Bin gerade in der Endfase mit dem Raum in der die Box dann steht.
Wenn ich fertig bin werde ich mal Bilder der Tasten einstellen.
Also nochmals vielen Dank jeder Post von euch bringt mich weiter.
Re: Lautstärke KD 200
01.04.18 09:54
Hallo Forum
Wie ich schon sagte will ich mir eine Volume Fernbedienung bauen und habe die Teile hier auch schon fast alle gefunden.
Was ich noch nicht habe finden können ist der Stecker den ich noch brauche und das richtige Kabel. An Sven der mir das letzte Mal tolle Tips gegeben hatte meine Frage zu den Schaltern der Titelwalzen. Habe mal zwei Fotos gemacht auf denen man hoffentlich was erkennen kann.
Fürmich sieht es so aus als wären die Schalter nicht mehr komplett sondern funktionieren nur noch als Taster.
Also Danke schon mal an alle die mir Antworten.
Gruß und schöne Ostern


Re: Lautstärke KD 200
01.04.18 12:44
Ja , da fehlt auf jedenfall das Flacheisen das alle Tasten miteinander verbindet und die Verriegelung löst . So wie es aussieht fehlt auch die Mechanik die an jeder Einheit die Taste an sich einrasten lässt .
Re: Lautstärke KD 200
01.04.18 13:15
Hallo Swen
Danke für die schnelle Antwort. Dachte ich mir gleich als ich mir die Schalter mal näher angesehen hatte. Da muss ich mal sehen was ich da mache.
Wer mir noch irgendwie weiterhelfen kann her mit den Antworten. Bin für jeden Tip dankbar.
Gruß an das Forum
Re: Lautstärke KD 200
01.04.18 17:35
Hallo,

so sieht das Kabel aus. [www.ebay.de]

Du kannst auch den Verkäufer ( Bill Butterfield) anschreiben, ob er die fehlenden Teile besitzt. Er hat ein
enormes Lager und ist absolut zuverlässig. Leider sind die Versandkosten aus den USA sehr teuer.
Bei dir fehlt das Teil Nr. 2 = Switch tie Strap, gem. Scan und vermutlich noch weitere Teile.


Re: Lautstärke KD 200
01.04.18 18:10
Hallo und danke mal für die Info. Wieder bin ich durch euch ein zwei Schritte weiter. Das mit den Schaltern wird sich sicher noch ein bischen hinziehen aber den Verkäufer werde ich mir merken. Bis jetzt hat aber noch niemand ein Wort über den Stecker verloren. Den brauche ich doch oder ?
Na da freue ich mich schon auf die nächste Antwort aus dem Forum.
Re: Lautstärke KD 200
02.04.18 05:46
Hallo,
ich hatte, wo ich noch eine KD hatte alle Platinen exakt nach den Originalen neu gefertigt, steht heute noch bei Ebay Kleinanzeigen im Auslauf, auch spezielle Kabel, Stecker und Frequenzwandler. Bei Bedarf mich anschreiben da ich nichts mehr für amerikanische Jukeboxen mache.

Gruß teamronny
Re: Lautstärke KD 200
02.04.18 08:10
Meiner Meinung nach macht es keinen Sinn sich selbst einen Fernregler zu bauen. Sie sind in der Anschaffung zwar nicht gerade billig, jedoch ist original = original. Ganz abgesehen, dass man den Stecker so gut wie gar nicht bekommt. Hier die Stückliste.


Re: Lautstärke KD 200
02.04.18 08:18
Noch ein Hinweis. ich weiß nicht wie sich MRVC3 = KD 200 von MRVC2 = VL 200 unterscheidet.
Den 2-poligen Stecker für den Cancelknopf gibt es im shop. [www.jukebox-world.de]
Re: Lautstärke KD 200
02.04.18 08:26
Hallo Mr.bo

Stecker ist kein Problem.
Als Basis dient ein Noval "Socket-Saver".

z.B.

[www.ebay.de]

Alles weitere sollte klar sein.

Gruß
Roland
Re: Lautstärke KD 200
02.04.18 08:55
Hallo
Erst mal danke Klasse dass ich so viele Antworten erhalten habe. Denke mit ein wenig Hilfe bekomme ich das hin. Allerdings gibt es da auch schon wieder zwei Meinungen zu dem reject Knopf. Einmal mit Stecker 2 Polig und einmal wurde weiter oben gesagt dass das Kabel an einer 3 Poligen Schraubklemme angeschlossen wird. Den Rest besorge ich mir mal und melde mich dann wieder bin aber über neue Beiträge immer froh.
Re: Lautstärke KD 200
03.04.18 16:51
Hallo Gemeinde
Nun noch mal grundlegende Fragen zum Lautstärke Fernregler. Wenn ich mir nun wirklich einen zusammen baue was passiert mit dem alten Regler im Gehäuse der Box ? Klemme ich den nur ab an der Rückwand ziehe ich den Stecker von der Platine und stecke dort den Fernregler dann ein. Ist es zu machen dass beide dann funktionieren oder muss der alte in der Box ab. Könnte ich die Kabel vom Fernregler einfach auf den vorhandenen Poti dazu löten ?
Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine. Meine Frage die ich immer noch nicht beantwortet bekommen habe zum reject Schalter anschließen. Ist das nun der runde Stecker mit 2 Polen und wo ist die Buchse dafür ? Oder sind es zwei Flachschuhe die angeschraubt werden und wo?
Ich hoffe ihr könnt mir das kurz erklären. Wenn es bei mir dann geklappt hat werde ich ein entsprechendes FAQ in das Bord setzen dann hat es der nächste der sich damit beschäftigt einfacher.
Gruß und Danke schon mal .Ich setze noch ein Bild ein damit mir einer vom Board kurz sagen kann was das ist.
So Leute gerade noch in Englisch gelesen dass der Dummy Stecker raus muss und der von der Fernbedienung da reinkommt. Korrekt?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.04.18 17:26.


Re: Lautstärke KD 200
03.04.18 18:33
Hallo Mr.bo

Du hast richtig gelesen. Es ist allerdings kein Dummy - Stecker, sondern es ist der Stecker, mit dem der interne Lautstärkeregler an den Verstärker angeschlossen ist. Zwei Regler parallel zu betreiben ist nicht möglich.

Auf Deinem Bild sind die Klemmen für den Cancel - Taster zu sehen. Die Drähte kommen an die oberen zwei Klemmen. Wenn Du die Brücke läßt, bleibt der interne Taster ebenfalls in Betrieb. Wenn Du die Brücke entfernst, funktioniert nur der externe Taster.

Übrigens: der Unterschied zwischen MRVC2 und 3 ist das Cancel - Kabel. V und VL200 haben eine Buchse für den abgebildeten Stecker. Die KD hat eine dreipolige Schraubklemme, das Kabel hat daher Kabelschuhe.

Viele Grüße - charly49
Re: Lautstärke KD 200
03.04.18 18:43
Hallo Charly49
Danke für die prompte Info. Jetzt dürfte der Rest eigentlich ein Kinderspiel werden. Stecker unten werde ich so anschließen farblich wie der alte war und am Poti wenn er baugleich ist (bestelle den hier bei Stamann) auch dann dürfte ja nichts schiefgehen. Gibt es sonst noch etwas zu beachten.
Gruß und schönen Abend noch
PS. Was mache ich mit dem Stecker und Kabel das raus muss ? Alles demontieren ?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.04.18 18:46.
Re: Lautstärke KD 200
04.04.18 10:00
Hallo Mr.bo

Bei der Auswahl des Kabels ist darauf zu achten, daß die zwei Drähte für den Cancel - Taster nicht innerhalb des Abschirmgeflechts geführt sein dürfen, sonst hast Du möglicherweise Störgeräusche aus dem Lautsprecher. Es gibt Spezialkabel für diesen Zweck. Falls Du kein solches findest, kannst Du ein 4-poliges geschirmtes (für die Poti - Anschlüsse) Kabel und zusätzlich ein zweipoliges (für den Taster) verwenden.

Es genügt, wenn Du den internen Lautstärkeregler absteckst. WEnn Du willst, kannst Du den Regler samt Kabel natürlich auch entfernen, er ist nur mit einer Mutter befestigt. Auf jeden Fall solltest Du den ausgebauten Regler aufheben, für den Fall, daß die Box einmal ohne Fernregler betrieben werden soll.

Viele Grüße - charly49
Re: Lautstärke KD 200
04.04.18 11:54
Hallo Charly49
Ich wiederhole kurz. Stecker samt Kabel und Poti ausbauen. Neuen Poti von Stamann 25 Ohm verkabeln wie der alte war darauf achten dass die zwei Kabel für reject außen sind nicht und er Abschirmung. Bild vom Stecker der raus muss ist dabei. Ist das alles dann so richtig???
Gruß


Re: Lautstärke KD 200
04.04.18 13:33
Hallo Mr.bo

Sehr richtig!

Viele Grüße - charly49
Re: Lautstärke KD 200
04.04.18 15:44
So Leute durch die Hilfe vom Forum werde ich mich dann an die Arbeit machen und wenn ich die Teile habe und sie dann hoffentlich erfolgreich verbaut wurden werde ich mich wieder melden. Das wäre dann meine erste Baustelle. Mit einem Münzprüfer werde ich dann weitermachen und hoffentlich auch wieder so tolle Tipps von euch erhalten. Bis dann. Mr.bo
Re: Lautstärke KD 200
04.04.18 17:39
Quote
charly49
Hallo Mr.bo

Du hast richtig gelesen. Es ist allerdings kein Dummy - Stecker, sondern es ist der Stecker, mit dem der interne Lautstärkeregler an den Verstärker angeschlossen ist. Zwei Regler parallel zu betreiben ist nicht möglich.

Auf Deinem Bild sind die Klemmen für den Cancel - Taster zu sehen. Die Drähte kommen an die oberen zwei Klemmen. Wenn Du die Brücke läßt, bleibt der interne Taster ebenfalls in Betrieb. Wenn Du die Brücke entfernst, funktioniert nur der externe Taster.

Übrigens: der Unterschied zwischen MRVC2 und 3 ist das Cancel - Kabel. V und VL200 haben eine Buchse für den abgebildeten Stecker. Die KD hat eine dreipolige Schraubklemme, das Kabel hat daher Kabelschuhe.

Viele Grüße - charly49

Gut, dass du das richtig stellen konntest. Ich wusste nicht, dass dies bei der KD verändert wurde und keinen 2-poligen Stecker benötigt.
Re: Lautstärke KD 200
07.05.18 10:17
Hallo Forumsmitglieder
Ich habe nun alles zusammen und wollte mit dem Bau des Fernreglers beginnen. Ich hatte mir auch schon Kabel besorgt das angeblich dafür geeignet ist. Als ich aber den alten Poti mit Stecker aus der Box ausgebaut hatte sah ich was für ein Kabel da verbaut wurde. Es sind vier Farben Gelb Rot Blau und Grün plus die Metall Abschirmung die auch am Stecker angelötet ist. Soweit so gut was mache ich aber mit den zwei Adern die ich noch brauche um eine spielende Platte auszuwerfen? Kann mir da jemand Tipps geben da ich gerne alle Leitungen in einem Kabel hätte.
Gruß Robert
Re: Lautstärke KD 200 Fernregler erledigt
22.05.18 10:33
Hallo Forum
das 1. Kapitel wäre geschafft. Nun kann ich die Lautstärke bequem an der Wand regeln und wenn mir eine Platte nicht gefällt kann ich sie rauswerfen.
Hier noch mal einen großen Dank an alle die mir mit Tipps und Ratschlägen geholfen haben.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.05.18 10:36.
In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
Zum Einloggen oder Registrieren folgen Sie LogIn - Registration.

Sorry, only registered user may post in this forum.
To login or getting registered please follow LogIn - Registration.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen - Click here to log in